Lieber Jürgen,


    ja, der Tod ist auch eine gute Erfindung. Der Tod erlöst sehr oft von unerträglichem Leid, und der Tod macht ja das Leben erst wertvoll. Ich denke, ein Wesen, das "ewig" leben würde, dem würde es nicht nur langweilig, sondern er würde das irgendwann ganz unerträglich finden. Das vergisst man sehr oft...


    Es ist schön, dass Du Dich mit Tristan in dem Baum verewigt hast. Ich wünsche mir gerade, dass meine von mir sehr geliebte russisch-polnische Oma (eine richtige Babuschka) das auch getan hätte. Egal, wo der Baum heute stünde, ich würde hinfahren...


    Dass die Medis besser wirken und vor allem sich die Metastasen etwas zurückgebildet haben, freut mich ganz ungemein! Das ist die schönste Nachricht seit langem... @:)

    Zitat

    Wie geht es dir ? Warst du schon zu deinen Ärztlichen Untersuchungen. Wegen des miesen schwindels vor kurzen. Oder stehen diese noch aus?. Ich hoffe dir und allen anderen lieben geht es gut.

    Die Untersuchungen waren am Montag voriger Woche, und leider muss ich in gut 3 Wochen eine Angiographie der Gehirngefässe machen lassen. Der Neurologe vermutet da eine Stenose oder was weiss ich. Ich glaube (hoffe), er irrt sich, aber sicherheitshalber lasse ich es machen.


    Sei lieb gegrüsst :)_


    Cha-Tu

    Tristan ist so ein schöner Name... das wollte ich gerade nur mal anmerken. x:)


    "Euer" Baum klingt so schön... das ist eine tolle Idee gewesen :)z .


    Und natürlich freu ich mich fest mit, dass die Metastasen kleiner geworden sind. :p>


    Alles Gute auch für dich, Cha-Tu @:) und dass die Wartezeit bis zur Untersuchung schnell vorbei geht.

    Liebe Sophica


    Vielen herzlichen dank für deine lieben Worte. Ich hoffe dir geht es gut?.


    Die Schmerzmittel machen zwar noch nicht ganz Schmerzfrei aber sie sind erträglicher geworden.


    Bei uns im Lipperland ist es noch recht kühl und die sonne hat sich versteckt. Aber auf schlechte Tage kommen mit Sicherheit auch mal wieder schöne.


    Auch dir alles liebe


    Jürgen.

    Liebe sternke


    Geht es dir wieder gut?. jag mir nicht noch mal so ein schrecken ein.

    Zitat

    Wann immer ich zuhause bin brennt für dich eine Kerze der Kraft und Zuversicht, des Trostes und auch der Freude. Ich sende dir viele von Herzen kommende gute Gedanken und nehme dich sanft in den Arm

    Das rührt mich zu herzen. Es tut gut wenn ich sowas lese. Du schreibst so schön. Du gibst mir sehr viel mit deinen Worten. Bitte danke mir nicht. Ich habe zu danken weil ihr mir so viel gebt.


    Und weil ihr so viel gebt fällt mir alles viel leichter. Ich lasse euch lieben gerne an meinen Gedanken und gefühlen teil haben eben weil ihr mir alle so ans herz gewachsen seit.


    Auch ich nehme dich mal ganz sanft in den Arm wenn ich darf.


    Jürgen

    Lieber Cha-Tu


    Och Mann das tut mir leid mein Freund.

    Zitat

    Der Neurologe vermutet da eine Stenose oder was weiss ich. Ich glaube (hoffe), er irrt sich, aber sicherheitshalber lasse ich es machen

    Ich hoffe das er sich irrt. Ich wünsche dir alles gute für die Untersuchung. Drücke dir alle Daumen für ein gutes Ergebnis.


    Ja machen lassen musst du die Untersuchung.


    Ich umarme dich ganz lieb


    Jürgen

    Liebe Cinderella


    Wie geht es dir denn Momentan? Geht es dir gut?.

    Zitat

    Ich drücke weiterhin die Daumen, dass die neue Kombi von den Schmerzmitteln besser hilft, und dass du bald wieder nach Hause kannst

    Dafür danke ich dir. Es ist immer schön von dir zu lesen. du schreibst immer so lieb. Ich weiß manchmal gar nicht was und wie ich dir danken und antworten soll.


    Vielen dank für deine Kraftsternchen.


    Eine Liebe umarmung :)_


    Jürgen

    Lieber Jürgen,


    mir gehts soweit ganz gut, danke dir :)_

    Zitat

    Das letzte Ct vom Thorax ergab das sich einige metas zurück bilden. Der Onkodoc sagte das das Tarceva doch etwas wirkt.

    Das ist einfach toll!!!!! :-D :)^ @:) :)_ Freue mich riesig darüber!!!


    Und dass du deinem Namen und den deines Enkels in den Baum geritzt hast, war ein wunderschöner Einfall von dir ... Ich hab ja einen Faible für solche Verewigungen.


    Dem, was Isabell geschrieben hat – dass hier so viele mitlesen, weil du so bist, wie du bist, ist nichts hinzuzufügen :)z


    Ganz viele liebe Grüße :)* @:) :)*

    @ Cha-Tu,

    nutze einfach mal Jürgens Faden, um dich zu fragen, welche Art der Angiografie soll denn gemacht werden, eine Katheder-Angiografie oder eine MRT-Angiografie? Letzteres ist sicher wesentlich angenehmer als die Katheder-Angiografie, wobei diese wohl etwas genauer ist. Dies wurde mir jedenfalls von einem Neurochirurgen gesagt.


    Ich wünsche Dir auf jeden Fall, dass alles gut für Dich verläuft und dass Deine Hirngefäße in Ordnung sind. Auch für Dich und Deinen Körper viel viel Heilkraft. :)* :)* :)* @:) @:) :)* :)*.


    Liebe Grüße sophica

    @ Jürgen,

    bei mir gibt es nicht viel Neues, außer dass ich mich lieber hier im Forum umsehe, statt, wie auch notwendig, mich mit der Umstellung von Windows XP (wird ja nicht mehr gepflegt von Microsoft) auf Windows 7 zu beschäftigen oder mit dem Kauf eines neuen PCs zu beschäftigen. Zu diesen beiden Dingen habe ich leider sehr wenig Lust.


    Grüße sophica

    Lieber Jürgen,


    ich danke Dir für Deine so lieben Worte. :)_ Du bist so ein wunderbarer Mensch. :)_ Ich kann die Worte von Isabell nur unterstreichen.


    Ich freue mich rießig mit Dir, das sich die Metastasen etwas zurückgebildet haben und das deine Schmerzen erträglicher sind. :)_ :)_ :)* :)*


    Die Beschreibung Deiner Gedanken zu den Bäumen die Du vor Deinem Fenster siehst, finde ich wunderschön. Du hast es so bildlich geschildert, hast uns alle mit auf Deine Gedankenreise genommen. Ich habe Euch regelrecht dort unten toben und klettern gesehen. :)z


    Auch ich habe mit meinen Freunden Eicheln und Kastanien gesammelt und dann zum Förster gebracht. Unser Treffpunkt war eine rießige Eiche in unserer Straße, die heute noch steht. In einem Baum vor einer alten kleinen Schule hatten meine beste Freundin und ich ein Baumhaus. Gern denke ich an diese Zeit zurück. An wunderschöne Erlebnisse, aber auch an jene, wo es gut war, das diese unsere Eltern nicht erfahren haben. :-D :-D


    Heute ist es das schönste für mich, wenn es mir gut geht, mit meinen Enkeln in den Wald zu gehen. Sie toben (mehr der Große ;-) ) und ich lausche den Bäumen. Schon meine geliebte Großmutter hat das mit mir immer gemacht, ich versuchte es an meine Kinder weiterzugeben und nun an meine Enkel. Das sind meine schönsten Erinnerungen an meine Kindheit. Geht es mir nicht so gut, ist der Wald/die Natur gedanklich mein Rückzugsort, oder auch Thema meiner Gedichte.


    Ich finde es wunderbar, das Du Dich mit Deinem Enkel in diesem Baum verewigt hast. Später wird Deine Seele....., wie Cha-Tu schreibt, in den Zweigen dieses/Eures Baumes schaukeln und auf Deinen Enkel runterschauen, wenn er kommt. Du wirst sehen wie er wächst, seinen Weg geht, alle Deine Lieben beobachten und bei ihnen sein.


    Ich wünsche Dir von Herzen alles Liebe und drücke Dich ganz sanft :)_ :)_ , Carmen

    Liebe isabell

    Zitat

    dass ich nur stiller Mitleser bin, so habe ich gerade doch ein Bedürfnis was zu schreiben.

    Du sollst schreiben wann immer dir danach ist. Du hast so schön geschrieben. Und du hast in vielem recht.

    Zitat

    Es geht hier nicht um Mitleidsgedanken, sondern wirklich um Deine Person,

    Ja es geht um mich , mein restlichen leben . Meine Ängste , Gedanken und meinen Gefühlen.


    Ich möchte bei niemanden Mitleidsgedanken hervor rufen. Denn Mitleid ist das letzte was ich möchte.

    Zitat

    Deine Stärke die Dir -glaube ich- selbst gar nicht mal bewußt ist.

    Da hast du recht. Ich weiß manchmal selbst nicht wo ich die Kraft her hole damit ich diese schmerzen , Qualen , Ängste durch stehe. Aber eins weiß ich. Ich beziehe viel Kraft von euch lieben hier im Forum. Als ich mein Kampf alleine geführt hatte und niemand war da der mir geholfen hat mit allen fertig zu werden wart ihr lieben da und gabt mir Trost , Mut und die nötige Kraft durch zu stehen bis heute. Ohne euch wäre ich schon längst tot. Und das ist kein scherz oder Kitsch. Und weil ihr mir so geholfen habt möchte ich das all ihr lieben an meinen restlichen kurzen leben teil habt. Mit all meinen Gefühlen und Gedanken. Viele würden sagen das wäre viel zu privat für ein Forum. Aber ich war schon immer so das ich mich so gegeben habe wie ich bin.


    Nur über Ängste und meinen gefühlen konnte ich nie mit jemanden sprechen. Von mir aus nicht. Das konnte ich erst als mich der Krebs erwischte.

    Zitat

    Und dafür danken wir Dir

    Nein ich hab zu danken.


    Ganz lieben Gruss an dich isabell und danke für dein liebes schreiben.


    Jürgen

    Liebe Julala


    Geht es dir gut?.


    Vielen dank für deine lieben worte und wünsche.

    Zitat

    Du bist ein ganz besonderer Mensch, einer der sich nicht scheut über seine Krankheit zu sprechen,

    Nein ein besonderer Mensch bin ich nicht. Ich bin ein mensch wie du und ich. Einer von tausenden die an Krebs erkrankt sind. Meine Offenheit über meine Krankheit und über meine Gefühle zu sprechen kommt teilweise auch aus meiner Angst heraus. Diese Offenheit nimmt mir ein teil der Angst.

    Zitat

    Er durfte zu Hause mit uns an seiner Seite sterben.

    Und nichst sehnlicher wünsche ich mir auch. Noch einmal den Blick auf meine lieben zu werfen und dann in frieden meine Augen für immer zu schließen. Das wäre das letzte was ich mir wünschen würde nach all den Qualen.


    Liebe Grüsse


    JÜRGEN

    Liebe Carmen


    Du bist selbst so krank und dir geht es bestimmt nicht gut. Und trotz alle dem schreibst du mir so lange schreiben. Das solltest du nicht . Ich freue mich natürlich wahnsinnig von dir zu lesen. Aber du solltest auch an dich denken und dich schonen. Du hast soooo schööööön geschrieben das ich mir die Augen wischen musste. Ich danke dir dafür.

    Zitat

    Später wird Deine Seele....., wie Cha-Tu schreibt, in den Zweigen dieses/Eures Baumes schaukeln und auf Deinen Enkel runterschauen, wenn er kommt. Du wirst sehen wie er wächst, seinen Weg geht, alle Deine Lieben beobachten und bei ihnen sein.

    Das hast du wunderschön geschrieben. Das macht mir wieder Mut. Du bist wunderbar Carmen das du noch für andere so schöne und liebe worte findest obwohl dir bestimmt nicht zum schreiben zu mute ist.


    Carmen ich drück dich mal ganz lange und sanft wenn ich darf.


    Ich wünsche dir eine beschwerdearme und geruhsame Nacht


    Jürgen

    Lieber Jürgen,

    Zitat

    Und nichst sehnlicher wünsche ich mir auch. Noch einmal den Blick auf meine lieben zu werfen und dann in frieden meine Augen für immer zu schließen. Das wäre das letzte was ich mir wünschen würde nach all den Qualen.

    Ich glaube das wünschen wir dir alle, das du genau so später gehen darfst. Genau wie wir dir alle wünschen das dein Weg jetzt nicht mehr von Qualen gezeichnet ist, sondern das du ihn ruhig und schmerzarm gehen kannst.


    Es ist schön das du es auch so empfindest das unsere Gedanken und Wünsche eine große Macht haben. Das sie es möglich machen das wir uns virtuell so sehr gegenseitig etwas geben können.

    Zitat

    Geht es dir wieder gut?. jag mir nicht noch mal so ein schrecken ein.

    Ja mir geht es wieder soweit gut. Ich wollte dich nicht erschrecken @:)


    Ich lasse dir einen lieben Abendgruß und eine sanfte Umarmung hier. Ich hoffe deine Nacht wird schmerzarm und du kannst Kraft schöpfen für den neuen Tag.


    Sternke