Kann nicht ganz durchatmen

    Hallo,


    am Donnerstag habe ich das erste mal gekifft (siehe anderen Thread). Habe nur 1. mal am Joint gezogen und es hat sich in der Lunge irgentwie komisch angefühlt. Am Abend habe ich einen ziemlichen Hustenreiz bekommen. Schleim kam aber nur minimal raus. Habe seitdem an irgentwie das Gefühl, dass ich nicht ganz einatmen kann und es hört sich so an als würde ich mich erschrecken. Also dieses ganz schnelle einatmen und dann dieses erschocken sein... wenn ihr wisst was ich meine.


    Habe Angst das ich gestrecktes Gras geraucht habe, wie z.B. mit Blei oder Plastik oder Phosphor...


    Was kann das mit der Lunge, bei nur einem Zug, anrichten?


    Habe also seit Donnerstag so einen Reizhusten der aber nicht wirklich stark ist und nur zwischendurch einmal ein kurzer Huster...


    Vielleicht hat das aber auch gar nichts damit zu tun und lag daran das ich an dem Tag noch 6 Stunden in der Kälte draußen war...vielleicht hab ich dadurch den Reizhusten bekommen..


    Vom rauchen an sich kanns nicht kommen, ich bin eigentlich raucher gewesen. Habe aber seit Donnerstag keine einzige Kippe mehr angefasst, weil mir dadurch die Lust vollvergangen ist..


    Also ein Vorteil hatte es ;-)


    Liebe Grüße

  • 4 Antworten