Hallo Silke


    was für ein Zufall, gerade heute wollt ich wieder was schreiben :-)


    Nun ja mir geht's solala gut, aber da ich schon wieder hier das Forum aufgesucht hab, kann man sich ja denken das ich mir wieder sorgen mache.


    Silke da es jetzt spät ist, gehe ich mal ganz kurz zur Thematik ein. Werde morgen viel detaillierter auf das Thema eingehen


    - Das was du geschrieben hast kann ich sehr gut nachvollziehen, hätte auch fast von mir stammen können .


    - kurz zu mir: In den letzten Wochen sind diese Stiche/Ziehen/ etc etc wieder da. Und jetzt kommt wie ich finde das unglaubliche, es sind immer andere Stecharten bzw zieharten und nicht immer an der gleichen stelle.


    Wenn ich z.B. mein linken Arm nach oben strecke, hab ich das Gefühl es verschwindet Einbildung? keine Ahnung


    Silke ich melde mich morgen auf jeden Fall, dann schreibe ich ein wenig mehr und dir wünsche ich auch gute Besserung.

    @ Zipperlein42

    Obs das Herz ist oder nicht lässt sich aber ganz eindeutig durch einen Arztbesuch klären. Kann man nur empfehlen ;-).


    Ansonsten klingt das was Du schreibst arg nach Roemheld-Syndrom. Da stösst wirklich was ans Herz, und zwar das Zerchfell, und zwar weil zu viel Luft im Magen ist (den Rülpser könnte man als untermauerndes Indiz werten) ;-). Wenn Du Roemheld nicht kennst, google mal danach.


    Ich kann allen Herzneurotikern nur raten, sich darauf zu verlassen, wenn der Arzt sagt "Herz ist ok", dann ist es das auch.. all die merkwürdigen Wahrnehmungen haben irgendwelche anderen, nicht-kardiologischen Ursachen (und da gibts ja so einiges, was in Frage kommt).