komisches Gefühl in der linken Wade

    So hallo erst mal


    Meine Angaben: 19 Jahre, Raucherin, seit mehr als halben jahr Pille abgesetz, 170cm / 69 kg (schwankungen)


    Folgendes Problem hab ich seit 3 Tagen:


    Tag 1: Am Abend beim telefonieren fing plötzlich an meine Wade (tagsüber kneifen über den beckenknochen) zu ziehen und ganz ganz leichte zu stechen > hab alles abgetastet keine verhärtung, keine schwellung, keine Überwärme,nicht mal schmerzen beim Auftreten, leichter Angst zu stand auf gunde evt. Thrombose =(


    Tag 2: Schmerz war weg über den Tag am abend saß ich wieder auf meinem sofa und da fing es an ein komisches gefühl leicht taub leicht kribbelig *wieder abgetastet wieder vergliechen mit anderem Bein.. keine auffälligkeiten


    Tag 3 heute : Schmerzen in Beckenbereich verstärktes kribbelgefühl in der Wade


    dazu Brennen twischen Schulterblättern ausstrahlend... wenn ich auf der Seite liege ziehen im beiden Rippen seiten, an der fußsohle ein rauschendes gefühl als ob ich mein blut durchpumpen fühle anders kann ich dies nich beschrieben und verstärkt zuckungen in der wade


    Dazu wenn ich das Bein hochlege keine besserung wenn ich laufe taubheitsgefühl, aber trotzdem volle belastungsmöglichkeit, meine linke Wade war schon immer ausgeprägter als die andere also leicht muskulärer


    und jetzt fängt die andere seite auch noch an in den drei tagen hatte ich auch immer ein Zucken erst in der einen dann jetzt in der anderen dazu ...


    Ständig kalte füße auch beim anfassen körpertemperatur schwankt immer zwischen 35,5 – 36,3 hab morgen einen termin bei meine hausarzt dort werde ich dies schildern aber wollt mal wissen was ihr von den symptome haltet bin halt ziehmlich angespannt nicht das es evt doch ein throm. ist


    ich danke euch im vorraus für die antworten *:)


    gruß Hoogeveen

  • 2 Antworten