Kurze Frage zu Pulswerten

    Hi,


    also mir ist es vor einem jahr aufgefallen das mein puls in absoluter ruhe irgendwie langsamer schlägt als damals bin bald 29 jahre alt.


    wollte mal paar puls werte hier hin schreiben was ihr dazu sagt:


    treppensteigen 4-5 stock springt er bis fast 140 und geht auch schnell wieder runter


    vorm pc tags 77-85


    vorm pc abends 64-77


    wenn ich mich hinlege abends geht er meist ziemlich schnell auf 58-60


    heute morgends beim aufwahen hatte ich sogar 48 was mich doch sehr erschreckt hat


    ich habe bis vor einem jahr regelmäßig fitness gemacht 4-5x die woche aber seid gut 1 jahr garnix mehr es kann doch nicht sein das , das herz vom nichts tun auf der puls leistung in ruhe wie zu sportlichen zeiten kommt oder ?


    wenn ich mich normal bewege laufe usw. liegt er so bei 88-90-95


    was mich also beunruigt wäre der puls im absoluten ruhe zustand im liegen kann mir jemand was dazu sagen ?


    und rauchen tuh ich auch.


    Lg

  • 23 Antworten

    ach sorry also ums nohmal klarer zusagen was mich beunruigt ist der ppuls den ich momentan abends bekomme , selbst wenn ich noch tv gucke seitlich oder auf den rücken geht der puls schnell auf seine 54-58 schläge macht mir etwas kopf irgendwie. ?

    angststörung weiss ich mittlerweile auch leider :)


    aber mich verunsichert dieser ruhe pulswert voll unbegründet ? wenn ich liege 54 zuhaben ? oder im schlaf 48 ?


    obwohl kein sport usw. ?sonst im altag ist er eigentlich komplett normal aber in ruhe meist abends) ganz schön tief :/

    Sei doch froh, dass es so ist.


    Das Herz schlägt nun mal nur so schnell, wie es muss.


    Wenn bei 48 Schlägen, die Sauerstoffversorgung noch gewährleistet ist, wird es auch nicht schneller schlagen.


    Das dein Herz normal funktioniert, zeigt doch, dass es beim Treppensteigen, die Frequenz erhöht und danach schnell wieder senkt.


    Genau so, soll ein gesundes Herz arbeiten.

    Hi

    @ shokooh:

    bist Du mein Zweitaccount? ]:D


    Eigentlich sehr sportlich, aber seit 6 Monaten fast nix mehr.


    Pulswert könnten so exakt von mir stammen ;-)


    Okay, ich rauche nicht.


    Also der niedrige Wert kann duch den Sport kommen und spricht dann eher für ein gut trainiertes Herz.


    Bei mir liegt aber auch ein AV-Block 1° vor, dass ist nichts weswegen man sich Sorgen machen braucht.


    Du kannst ja mal ein EKG machen lassen, darauf müßte schon der Hausarzt erkennen ob man das ggf. weiter untersuchen sollte.


    Ja und Rauchen, am Besten sein lassen.


    Gruß Gucky

    ok dann bin ich wieder beruigter :)


    ekg usw. wurde alles gemacht alles gut diesen niedrigen puls bekomm ich auch nur gegen abends so extrem.


    nur eine frage noch hoffe einer kann mir dazu was sagen, es ist jetz das zweite mal passiert , das erste mal war vor ca. 1-2 monaten und dieses mal war es heute um 6uhr morgends:


    ich bin eingeschlafen , aufgewacht und spürte mein herz sehr schnell schlagen (ca. 115puls) aufeinmal kam aber dazu ein 4-6 sekunden schneller herzschlag den ich mit den mund nicht nachmachen kann weil er zu schnell war als rastet das herz richtig aus. ich kann mich erinnern das der kardiologe mal sagte das langsame herzrhytmusstörungen nicht bedenklich wären dafür aber diese schnellen, wie gesagt hatte das jetz das zweite mal aber warum !? passierte 2x aus dem schlaf heraus. könnte mir jemand dazu was sagen ?


    ich denke nichtmal das der arzt sowas auf dem LZ-EKG drauf bekommen würde da es so selten bis jetz vorkommt aber extrem beengstigent ist, als versagt das herz jeden moment wie beim fußballer oder so :(

    @ Brombeerküchlein

    @ :)

    Stimmt schon..nur bei manchen sollte es schon langsam klick machen, oder?


    ":/


    Hier die immer gleichen Fragen zu stellen & immer die gleichen Antworten zu bekommen wird ihnen nicht helfen ihre 'Wehwehchen' loszuwerden..


    Ich mein's ja auch nicht böse (trotz meines Namens..]:D)


    LG!

    Der Ruhepuls eines trainierten Ausdauersportlers liegt meistens zwischen 32 und 45 Schlägen pro Minute. Seltener ist ein Ruhepuls von weniger als 30 Schlägen pro Minute. Das Schlagvolumen und meist auch das Lungenvolumen dieser Sportler sind dabei erhöht.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Puls

    doch doch mit cardio wird grade nach und nach angefangen :)


    und bin mittlerweile auch beruigter wegen den werten allerdings kann mir das jemand beantworten ->


    es ist jetz das zweite mal passiert , das erste mal war vor ca. 1-2 monaten und dieses mal war es heute um 6uhr morgends:


    ich bin eingeschlafen und 3std später aufgewacht und spürte mein herz sehr schnell schlagen (ca. 115puls) aufeinmal kam aber dazu ein 4-6 sekunden schneller herzschlag den ich mit den mund nicht nachmachen kann weil er zu schnell war als rastet das herz richtig aus. ich kann mich erinnern das der kardiologe mal sagte das langsame herzrhytmusstörungen nicht bedenklich wären dafür aber diese schnellen, wie gesagt hatte das jetz das zweite mal aber warum !? passierte 2x aus dem schlaf heraus. könnte mir jemand dazu was sagen ?


    ich denke nichtmal das der arzt sowas auf dem LZ-EKG drauf bekommen würde da es so selten bis jetz vorkommt aber extrem beengstigent ist, als versagt das herz jeden moment wie beim fußballer oder so


    kann sowas eventuell passieren weil man sich eventuell was innerlich abklemmt abdrückt oder was reizt oder falsche schlafposition – abklemmend oder irgendwie sowas

    Ich denke, shokooh, Du wirst erst dann aufhören hier Herzkrankheiten zu vermuten, wenn jemand sagt :" Ja, shokooh, ich bin sicher, Du hast eine schwere Form von xyz." :-X

    So, jetzt mal im Ernst: Es ist nicht das Herz, es ist der Kopf!!!! *:)


    Wenn Du etwas verbessern willst, würde ich Dir psychologische bzw. Therapuetische Unterstützung empfehlen. @:)


    Alles Gute!

    Aha, jetzt haben wir dir bewiesen das dein langsamer Puls normal ist, und schon verlagert sich dein Angst auf den schnellen Puls.


    Und hier die Antwort. Unter Panikattacken ist ein extrem schneller Puls normal. Und Panikattacken sind nicht schädlich für Herz.


    Wenn Du deine Panikattacken los werden willst, mach eine Verhaltenstherapie!!!