• 18 Antworten

    Hatte letztes Jahr 214 Cholesterin. Habe meine Ernährung umgestellt, kein Fett usw, und jeden Tag eine Schüssel Haferflocken. Bin innerhalb ca. 6 Wo. auf 194 gekommen. Deshalb möchte ich das Öl zur Vorbeugung. Gibt's da noch andere Tipps was man nehmen könnte?


    Danke!

    Also, ich hatte 292 mg/dl Cholesterin und habe meine Ernaehrung umgestellt, esse aber immer noch grosse Mengen und manchmal auch Pizza und Kuchen. Betonung liegt auf Manchmal.


    Da ich viele Aerzte als Freunde habe, viel ueber das Thema gelesen habe und es binnen 9 Monaten geschafft habe meine Chol. auf 205 mg/dl zu bringen, wuerde ich behaupten, dass ich mich relativ gut auskenne.


    Wichtig ist, dass man proaktiv isst.


    Morgens Serialien allerdings nur die dunklen von All-Bran und Wheatabix. Hoechste Wirkung. Sie binden das LDL und das schlechte Chol. wird besser ausgeschieden. Milch 1% Fett.


    Ansonsten viel Salat, Obst, Sport usw.


    Linsen, Bohnen senken ebenfalls das Chol.


    Leinoel nicht im Kuehlschrank aufbewaren, aber an einem dunklen Ort.


    Kaltwasserfische (Lachs, Makrele und Kabeljau) senken Chol.


    Abends keine Kohlenhydrate.

    Ja. Kannst du bedenkenlos nehmen. Ausser wenn du Probleme mit der Blutgerinnung hast. TRIG. koennen bis auf 50mg/dl gesenkt werden. Da Leinoel viel Omega3 enthaellt, haelt es die Arterien geschmeidig und beugt somit Arthrosklerose vor.

    Ja, ist ist wrklich viel, von 292 auf 205! Da sieht man mal das das auch mit Ernährungsumstellung geht, und man nicht gleich Pillen schlucken muss.


    Ich esse so ziemlich alles was Du das aufgezählt hast.


    Mag auch sehr gerne Kuchen usw. Habe aber immer ein total schlechtes Gewissen, und kann es gar nicht mehr geniessen -aus Angst das der C-Spiegel wieder hoch geht.


    Habe sogar das Rauchen aufgegeben. Eigentlich gönne ich mir gar nicht mehr. Die machen einem alle so Angst wegen Krankheiten >:(

    Gut dass du das Rauchen aufgegeben hast. Bist du uebergewichtig? Has du hohen Blutdruck? Stress? Diabetes?


    Wenn nicht, dann hast du ueberhaupt keinen Grund zur Sorge.


    Wichtig ist, dass man 90% gesund ist und die anderen 10% kannst du essen was du willst. Lass dich nicht verrueckt machen.

    Normalen Blutdruck, wiege ca. 45 kg bei 1,60. Kein Diabetes.


    Das einigste was ein Problem sein könnte ist Stress durch meine Angsterkrankung und das ich total inaktiv bin. Null Bock auf Sport.


    Wie sieht es bei Dir aus? Ißt Du auch Eier? Glaube mein C. war so hoch, da ich jeden Tag Kuchen gegessen habe und vergessen habe das da ja Eier drin sind :-o


    Ich liebe z.B Mettwurstbrötchen, aber ich verkneife mir einfach alles was ungesund ist. Ich denke das das vielleicht eine neues Art der Essstörung ist, habe mal davon gehört, das sind Leute die versuchen oviel gesundes am tag zu Essen wie nur reinpasst. Ich glaube, das bin ich >:(