Lungen Emphysem ,kenne mich nicht aus

    mein Lungenarzt hat heute ,nachdem ich seit einigen Wochen starken Husten habe, festgestellt das ich ausser Asthma Grad III auch ein Emphysem gebildet hat.

    Gegoogelt habe ich schon, vll hat das jemand von euch und kann mich aufklären😉

  • 29 Antworten

    Na wenn du gegoogelt hast, müsstest du eigentlich auch gelesen haben, dass Emphysem eine Folge von u.a. (bzw. vor allem) COPD ist, die du meiner Erinnerung nach hast.

    Ein Lungenemphysem ist ein Bereich in der Lunge, in dem die Ephitel keinen Sauerstoff mehr Transportieren können. Stell dir vor, in der Lunge wäre alles voll mit Grashalmen und diese Halme transportieren den Sauerstoff, den du ein- und ausatmest. Nun sind aber in einem Bereich viele Grashalme platt gedrückt (bei Rauchern zB durch Teer) und können keinen Sauerstoff mehr transportieren. Deswegen kriegst du schlechter Luft. Wenn man zB das Rauchen einstellt, kann es sein, dass sich einige Bereiche wieder erholen.

    Vielen dank für den Link Bater:)^


    und dir auch Vielen Dank chi für die Ausführung:)^

    Ich rauche nicht, habe nie geraucht, habe seit meinem 6. Lebensjahr schon Lungenprobleme und seitdem in Behandlung.

    Da sieht man eben, das v.a. die kleineren und mittleren Atemwege betroffen bzw. verengt sind.

    Seltsamerweise scheint dein RV nicht erhöht zu sein (vorausgesetzt, die eine abgeschnittene Abkürzung heißt auch RV), was bei einem Emphysem eigentlich zu erwarten wäre, sondern sogar leicht erniedrigt bei noch normaler VC.

    Zitat

    Da sieht man eben, das v.a. die kleineren und mittleren Atemwege betroffen bzw. verengt sind.

    Achja: deswegen erniedrigtes FEV1, wobei das wirklich nur eine leichte Erniedrigung ist und das m.E. keine Werte sind, die zu einem radiologisch sichtbaren Emphysem passen.

    Ich habe versucht gut mit zu arbeiten, und gepustet ohne Ende, also ausgepustet


    RV Wert =

    Soll= 1,89 Istwert = 1,41. % (1\2) 74,4