Lungenembolie?! Sorry ich muss fragen !

    Hallo Leute,



    zu meiner Person :

    196 CM groß und gute 79KG schwer. Nicht Raucher, sportlich [IMG:https://www.team-andro.com/phpBB3/images/smilies/smilie.gif] ! Mitte 20



    Ich hab seit Tagen ein stechen in der Brust .

    Gestern war ich beim Kardiologen:

    Herzsonographie, Belastungs EKG und Blutdruck waren super.



    Jedenfalls hab ich dann gestern gemerkt, dass ich das stechen auslösen kann indem ich tief und feste in den Baucheinatme.

    Es sticht dabei direkt in der herzgegend. Teilweise brennt es auch.



    Hatte keine Thrombosen oder sonstiges.

    Fange mir gerade echt an sorgen zu machen.

    Ist schon ziemlich unangenehm.



    Atemnot oder so verspüre ich nicht.

    Puls ist auch normal .


    der Schmerz ist nur links auf der Brust vorhanden .


    wenn ich tief in den Bauch einatme dann bleibt der Schmerz auch länger ...


    warte auf den Therapieplatz bei der Psychotherapie.

    Bitte um Verständnis



    Jemand eine Idee was ich machen soll ?

  • 23 Antworten
    just_looking? schrieb:
    Zitat

    Fange mir gerade echt an sorgen zu machen.

    Du fängst nicht an. Du bist mitten drin.

    ja aber es sticht dauerhaft nur noch .

    Da macht man sich sorgen

    Barrio schrieb:
    Tobias2233 schrieb:

    ja aber es sticht dauerhaft nur noch .

    Einbildung ..

    Nein!!

    Ich spüre es beim einatmen

    Was hat das damit zu tun?

    Genauso wie das Gehirn arbeitet genauso arbeitet auch deine Hypochondrie und suggeriert dir Symptome.


    Du warst beim Notdienst, beim Kardiologen .. Alle sagen es ist Ok und du gehst trotzdem Steil ..

    Es spricht absolut NICHTS für eine Lungenembolie. Wenn der Arzt auch nur den geringsten Verdacht darauf gehabt hätte, wärst du längst im Krankenhaus. Hast du eine Badewanne? Wenn ja leg dich rein und um mal meinen Sohn zu zitieren, chill deine Basis ;-D

    Gibt auch bei youtube jede Menge super Videos mit Übungen, die bei Blockaden und/oder Verspannungen Abhilfe schaffen.

    Tobias2233 schrieb:

    Keiner hat die Lunge untersucht ..

    Warum lügst du?


    Du hast selber in dem anderen Thread geschrieben dass dein Herz und deine Lunge abgehört wurde.


    Was erwartest du bitte soll man machen? Nen Thorax CT oder Röntgen? Dich Strahlen aussetzen weil du nicht verstehen kannst das viel für eine psychische Ursache spricht?

    Tobias2233 schrieb:

    Abhören ...

    Zeigt das die Gefäße ?!

    Nö, kann aber Hinweise darauf geben.


    Ebenso wie EKG und Herzecho ..

    Du warst beim Kardiologen gestern ..


    Weiß nicht was du für Vorstellungen hast aber was für Untersuchungen durchgeführt werden entscheidet der Arzt.


    Erst war es das Herz, jetzt die Lunge .. Was ist es übermorgen?