"mechanisch" ausgelöste HRS

    Hallo,


    Seit 2 Tagen überraschen mich Salven von knapp 5-10 Sekunden Dauer so ca. 3 mal in den Abendstunden.


    Auslöser ist wenn ich den Magen leicht eindrücke.


    Das passiert im Sitzen und wenn ich mich im Stehen nach vorne beuge.


    Ich kann die HRS also auch manchmal regelrecht provozieren.


    Die Salven machen sich in einer Verdopplung des Pulses bemerkbar - zumindest unegfähr.


    Mein Ruhepuls liegt bei ca. 70 und wenn die Salven kommen zähle ich hochgerechnet ca. 160 Schläge pro Minute.


    Natürlich weiß ich, dass HRS recht normal sind und auch bei jeden gesunden Menschen vorkommen können.


    Allerdings bin ich mir in meinem Fall nicht ganz so sicher, da die HRS quasi "mechanisch" ausgelöst werden.


    Was meint ihr... muss ich mir Sorgen machen oder ist auch diese Form recht normal?


    Danke jetzt schonmal, dass ihr euch ein wenig Zeit für mich nehmt. :)

  • 31 Antworten

    @ Kramuri

    Ich verstehe die Frage nicht. :-/

    @ _Blizza_

    Das scheint sehr interessant zu sein.


    Danke für den Tipp. :)


    Ich habe aber bemerkt, dass die HRS unabhängig von meinen Essgewohnheiten kommen.


    Also ob ich vorher viel oder gar nichts gegessen habe macht kein Unterschied.


    In der Zeit in der die HRS kommen bemerken ich auch eine Art Druck und Unruhegefühl in der linken Magen und Herzgegend.

    Dein Beitrag war falsch formuliert. Korrekt lautet er:

    Und zur Frage an sich:


    Vielleicht hilft Dir das hier weiter?


    http://www.med1.de/Forum/Blut.Gefaesse.Herz.Lunge/290119/

    Na, schau mal auf Deinen Nicknamen :-) !


    ich kenne das auch, das bestimmte Körperhaltungen stolpern auslösen.. bisher immer als "wird wohl normal sein" verbucht. Gibt ja auch teils Nerven-knoten, die Reize aufs vegetative Nervensystem auslösen oder so. Oder das Zwerchfell drückt von unten gegens Herz, weil der Magen es hochdrückt, etc.

    @ Jan74

    Hahaha... jetzt bemerke ich es erst. :D


    Ok gut gereimt. :)


    Das heitert mich etwas auf nachdem ich wegen der HRS schon so geknickt war.


    Danke! :)


    Ja ich dachte mir das auch, dass die Nerven durch das "drücken" quasi gereizt werden.


    Was meiner Logik aber widerspricht ist wieso ist das erst seit 2 Tagen so und sonst nie davor?


    Was hat sich in meinem Körper geändert, dass so einfache Sachen wie Schuhe zumachen HRS auslösen?


    Hmm... vielleicht habe ich auch einfach nur zu viel Stress.


    Danke jedenfalls für die lustige Antwort... das rettet den Abend. :)

    @ Jan74

    Nicht, dass ich wüßte.


    Vielleicht die Wirbelsäule durch vieles Sitzen.


    Was wie gesagt auffällt ist, dass mein Magen auf der linken Seite in der Höhe des Mageneinganges einen Druck und ab und an einen leichten Schmerz auslöst.


    Ob das aber im Zusammenhang mit dem HRS steht weiß ich nicht.


    Vielleicht ist der beste Rat doch mal zum Arzt zu gehen. ;-)

    Deine Eingangsfrage war ja noch normal und berechtigt,


    doch nun machst Du Dich verdächtig.


    Man könnt' sich sicher sein fast,


    das Du eine Herzneurose hast!


    Es gibt eine natürliche Obergrenze für die Pulsfrequenz,


    schneller wirds nicht, es ist begrenzt.


    Drum ist Deine Angst unbegründet,


    die ES meist unter Belastung eh verschwündet.


    Drum sei unbesorgt,


    und mit Nachtruhe nun versorgt!