na ihr :) ich komme grad von diversen ärzten :)


    mein hausarzt meinte,dass mein hals leicht entzündet ist,aber noch keine mandelentzündung oder ähnliches vorliegt (dasselbe hat man mir schon vor über einem monat gesagt)


    naja,hab lutschtabletten verschrieben bekommen...


    einen termin bei einem internisten um eine lactoseunverträglichkeit zu überprüfen,hab ich für mittwoch morgen bekommen (gleich nach dem kardiologen)


    soo,dann war ich beim zahnarzt..


    es wurde wieder eine röntgenaufnahme gemacht von dem zahn der bereits behandelt wurde..


    und mein ganzes zahnfleisch ist schwarz auf dem röntgenbild..knapp 2 zähne weiter hat es wieder die normale farbe.


    ich habe immernoch eine riesenzahnfleischentzündung :(


    die zahnärztin war etwas sprachlos,weil sie sich nicht vorstellen konnte,woher das kommt,weil der zahn ja gemacht wurde und es eigentlich heilen müsste..


    sie meinte "vielleicht hast du ja flöhe und läuse,also eine zahnfleischentzündung und eine entzündete wurzel,das kann man nur nicht so gut erkennen"


    morgen abend wird die komplette linke seite gereinigt und von bakterien befreit..am mittwoch abend dann die rechte seite..


    dann werden noch 2 andere zähne gemacht und es kommt wahrscheinlich zur wurzelbehandlung..


    also meine zahnärztin ist überzeugt dass das stolpern davon kommt..


    nur ich nicht so ganz..


    joa und zum abschluss war ich beim hautarzt,meine muttermale checken :-Dhat nichts mit den ES zu tun..muss da nur jedes jahr zu kontrolle hin :) und da war alles OK :)


    so langsam werde ich auch "pervers"....gestern hab ich mir extra den ganzen tag nicht die zähne geputzt um zu gucken was passiert..und jetzt bin ich am überlegen mir einfach nen liter kakao reinzuziehen..


    aber lieber doch nicht hahah


    mal schauen was diese woche noch mit sich bringt :)


    wünsche euch einen schönen abend!!!

    danke,leider muss ich grad sagen dass ich auf 180 bin (mindestens)


    ich hab mich mit meiner "freundin" gestritten..letzte woche sind wir wieder zusammengekommen,haben 1-2 mal telefoniert und da hat sie natürlich bemerkt dass es mir wieder besser geht.. doch gestern haben wir abends geschrieben und ich bin ihr sozusagen ins wort gefallen mit "ich hab wieder herzstolpern blabla" obwohl sie mir grad von ihren sorgen berichten wollte.. danach bin ich auch weiter auf sie eingegangen,nur wollte ich sie halt wissen lassen dass es bei mir wieder losgeht.


    joa und sie meint dann halt "du denkst nur an dich,die welt dreht sich nur noch um dich,du redest nur von dir!"


    und wie man hier im forum sieht,ist es ja auch wirklich so..


    und ich muss sagen..dieses scheiß stolpern!! dieses gottverdammte stolpern..


    ich musste von arzt zu arzt rennen, das stolpern hat mich nicht schlafen lassen. es war mal tagsüber weg,dann nachts ganz stark..es hat mir 4 monate meines lebens bis zum letzten VERSAUT! ich hab riesenprobleme in der schule,dass LETZTE SEMESTER zu schaffen wegen der fehlzeiten (hab aber ein attest).. ich muss wieder zunehmen..sehe blass und superdürr aus..


    und jetzt kommt diese scheiße schon wieder!


    dazu die probleme mit der freundin!


    ich will wieder einen draufmachen und trinken!


    ich will fitness durchziehen und richtig pumpen und mir eiweißshakes reinpfeifen wie letztes jahr!


    und ich KANN NICHTS!


    bzw immer nur halbes..


    es nervt,es nervt so derbe.


    dazu diese scheiß halsschmerzen,zahnschmerzen und RÜCKENschmerzen.


    man.


    was kann ich dafür dass es soweit gekommen ist??


    was kann ich für ärzte die mir betablocker verschreiben anstatt mich zum orthopäden,HNO oder zahnarzt schicken?


    keiner hat mir geholfen..ich hab ne tortur hinter mir von der niemand weiß außer ihr..


    ich hab niemanden von meinen problemen erzählt außer euch..


    außer "ja jungs,ich hab wieder herzstolpern,macht euch keine sorgen,aber mir gehts nicht so gut heute"...


    meine "freundin" ist jetzt der meinung dass ich ihr 4 monate ihres lebens versaut habe weil ich nie für sie da war..


    HALLO?


    ich hatte selbst nicht ein leben...


    sie weiß nicht einmal dass ich mind 6 mal im krankenhaus war. sie weiß nichtmal dass was mit meinen zähnen nicht stimmt


    ach es ist ja wahr..ich weiß auch nicht wie ihr das mit mir aushalten könnt...ich schreib euch mit meinen erkenntnissen dicht :( und habe nichts handfestes..


    alles in allem geht es mir besser TROTZ ES..ich habe auch irgendwie keine angst mehr vor denen,nur empfinde ich sie als lästig und ich HASSE sie abgrundtief.


    dann ein letztes mal,vielen lieben dank!


    ich lerne aus meinen fehlern und werde von nun an nur mini kleine beträge schreiben. ich möchte keinem menschen mehr zur last fallen.


    alles liebe an euch..vom ganzen herzen :)

    Mefju,


    ich habe sie auch tgl. und ich weiß gar nicht wie viel??? Ich will es auch gar nicht wissen:|N Mein Doc sagt EKG ist in Ordnung:)z Also, sag ich mir gut, wenn er das sagt, wird es sicher stimmen:)z Hab deswegen noch nie einen Kardio aufgesucht:|N Laß dir dein Leben nicht so schwer machen, nur wegen den ES:|N Nimm sie hin, wie alle hier und LEB , geh feiern und tu was du gerne möchtest. Das du so abgenommen hast, ist nervlich, hab ich auch schon hinter mir:)z Denk nicht soviel darüber nach, du schaffst das. Geh raus und hab Spaß mit deinen Freunden/Freundin:)z:)^;-) Ich habe mir auch nachher gesagt, wenn was passieren soll, passiert es eh:)z Du bist noch so jung und sollstest geniessen und nicht trübsal blasen:|N Versuch es doch einfach mal zu ignoerieren;-)

    mefju,


    du brauchst hilfe, du wirst jetzt antworten dann liest doch nicht aber es ist echt mühsam das durch zu lesen was du schreibst vor allem sehr sehr sehr lang, ich bin mir sicher das du mehr antworten bekommen würdest wenn du kürzer und knapper schreiben würdest !


    gute besserung

    einen schönen guten tag an alle :)


    sollte heute zum lactose-test und kardiologen,aber mir ging es zu schlecht von der zahnbehandlung gestern (die linke seite wurde gesäubert...auch ein teil der taschen der entzündung)..


    gestern nur morgens sehr leichte es..


    heute morgens eine ganz leicht und in der schule eine sehr dolle,auf die 2 weitere mittel-dolle folgten. (beides die die ziehen)


    werde heute mit dem kardiologen telefonieren,danach schreibe ich dann wieder :)


    solche leichten kann ich mühelos ignorieren,aber die dollen? geht einfach nicht.


    ich lebe trotzdem mein leben und mach mein ding.


    komme viel besser klar als vor wochen,obwohl sich die dinger mindestens genauso bedrohlich anfühlen.


    naja,hab sehr starke schmerzen im mund von der behandlung und muss jetzt ein referat vorbereiten.


    liebe grüße und alles gute an euch :)

    Ich verstehe dich nicht Mefju,


    da hast du heute schon einen Termin beim Kardiologen und du sagst diesen ab.....


    Wenn es dir mit der Erforschung deiner ES soooo wichtig ist, wie du immer schreibst, verstehe ich nicht warum du den Termin nicht wahrgenommen hast. :)z


    Das es dir nicht gut geht kann ich ja sogar nachvollziehen, aber ich an deiner Stelle hätte mir 2 Schmerztabletten reingeschmissen und dann wäre ich zu ihm hin und froh das der Termin endlich da wäre!


    Ich wünsche dir gute Besserung und einen schönen Abend

    ja,das stimmt.


    ich war voll platt am morgen und hatte nichts anderes im kopf als weiterzuschlafen :(


    hatte die letzten tage wieder jeden morgen ES und auch kräftige,ziehende usw.


    meine zähne tun immernoch weh,da der zahnstein weg ist,tut mein zahnfleisch auch voll weh und beim weißheitszahn ist das zahnfleisch angeschwollen.


    am montag wird die rechte seite gereinigt,also noch mehr aua :)


    ich habe hier bei med1 schon einen anderen beitrag gelesen wo jemand geschrieben hat.


    "Meine Theorie: Im körper liegt eine entzündung vor, bei der bakterien durch den blutkreislauf in das herz gelangen und dort die ES auslösen. Wenn ich vitamin c nehme,hochdosiert,dann gehen die ES gleich 0,aber wenn ich es nur einmal vergesse,dann geht es gleich wieder los."


    ich war die letzten tage mal mutig und hab ein bißchen rumprobiert.


    ich habe einen tag ganz viel vitamin c genommen und dann auch keine gehabt. dann am nächsten tag nichts genommen und dann mittags 2-3 ziehende gehabt.


    jetzt war ich vorgestern auf party,wo alles sehr verqualmt war (nicht gut für entzündungen im mund) und ich hatte fast food gegessen und keine gelegenheit die zähne zu putzen.


    als ich zu hause war hab ich sie auch nicht geputzt und am nächsten morgen viele kleine ES und über den tag verteilt auch nochmal.


    dann hab ich vitamin c genommen und abends ruhe gehabt..


    joa und nun ist heute...


    ich glaube NICHT bzw ich weiß es,dass vitamin c die ES NICHT wegmacht..denn sonst hätte ich heute keine gehabt.. (hab gestern abend vitamin c genommen)


    aber es scheint zu mildern.


    bei magnesium konnte ich das nämlich noch nicht feststellen. ich kann es nehmen wann ich will und wie oft ich will aber es verändert nichts wirklich.


    ja das mit dem kardio ist echt blöde.


    ich denke man müsste mir dann mal testweise antibiotika geben..


    wenn das nicht hilft dann wäre zwar alles ein wenig blöd,weil ich dann echt einfach ES habe,ohne nebenkrankheit (oder unentdeckter nebenkrankheit).


    doch wenn es hilft dann wäre es klasse.


    ich hab mal überlegt..


    ich hatte ja 21 jahre lang NULL..NIEEE ES..


    und dann sagt mir ein arzt "es kann atmungsbedingt sein"..dann habt ihr mir geschrieben "durch blähungen" oder auch wie die ärzte sagten "durch stress"..


    aber,ich hatte in den 21jahren genug stress.


    WENN es jetzt durch einen dieser faktoren sein muss,dann heißt es dass vor 1 1/2 jahren irgendwas in meinem körper kaputt gegangen sein muss,dass es zu ES kommt.


    ich hatte schon 1000 mal blähungen, schon ZIG eiweißshakes getrunken,mandelentzündungen...aber NIE ES.


    ich denk mir wenn sowas durch blähungen kommt,dann muss irgendwas bei mir kaputt gegangen sein,sodass das überhaupt aufs herz übergeht.


    naja,ich finde es halt unmöglich.


    logischer klingt (auch wenn es vllt nicht stimmt):


    langsame entwicklung einer parodontitis...


    mehr bakterien im blutkreislauf..


    vereinzelt ES..


    stärkere entzündung..


    noch mehr bakterien..


    viel mehr ES..


    ich kann mir ernsthaft nicht vorstellen,dass sowas von nichts kommt.


    ich weiß dass es bei euch irgendwie anders ist..


    ich hab bei euch auch gar keine idee,überhaupt keine,woher das kommen soll.


    so,ich muss gleich los zur arbeit..


    ein schönes verlängerte wochenende noch!!


    liebe grüße


    Mefjuu

    Mefju

    Der Körper ändert sich ständig. Es ist besser, du gewöhnst dich an diesen Gedanken, denn irgendwelche Probleme wirst du immer wieder haben. Manche kommen und gehen, manche bleiben. Und immer fängt es irgendwann an, warum, kann dir keiner sagen. Der Körper ist keinen Tag der gleiche! Das mit deinen Zähnen, hat ja auch irgendwann mal angefangen und es hat auch nicht jeder! Komischerweise sagst du da nicht, "ich hatte 20 Jahre keine Probleme mit den Zähnen.."


    Bei mir fingen die ES auch einfach irgendwann an, unter 20 hatte ich sie auch nicht, jedenfalls nicht spürbar. Kann schon sein, dass Viren oder Bakterien dahintergesteckt haben, ich hatte sehr viele virale Infekte und eine Beteiligung des Herzens - jetzt im nachhinein - möglich, aber nicht mehr direkt feststellbar.

    Zitat

    ich kann mir ernsthaft nicht vorstellen,dass sowas von nichts kommt.

    Das hoffst du, weil du dann Land sehen würdest, sie wieder loszuwerden. Kann ja auch sein. Kann auch nicht sein, es gibt beide Möglichkeiten. Ich kann dir nur raten, dich nochmal mit deinem Kardiologen zu besprechen und dann einfach mal versuchen, dein Leben zu leben und nicht dauernd an die ES zu denken. Manchmal vergisst man sie dadurch, dass Dinge auf einen einprasseln, die die ES noch toppen.. vielleicht bräuchtest du das auch mal. Eine echte Lebensveränderung, auf die du dich völlig konzentrieren musst.

    ich will ja mein leben leben. bzw tu es auch,aber wenn es zu viel wird ist es einfach zu hart.


    ich will zunehmen und fitness machen. aber ich hab keine lust dass beim trainieren andauernd mein herz stehen bleibt und jeder mensch dieser welt wird das nachvollziehen können. dasselbe gilt für meine lust einfach mal wieder mit freunden einen draufzumachen...


    oder beim aufnehmen,da ist es auch nicht gerade hilfreich wenn einem mal kurz die luft genommen wird.


    ich hatte schon immer was mit meinen zähnen,weil ich unter schlimmen bedingungen aufgewachsen bin..mir mussten unter vollnarkose auch mal 6 zähne gezogen werden.


    und ich war 4 jahre nicht beim zahnarzt (weil ich von meinem alten zahnarzt gehänselt wurde wegen meinem zu schmalen oberkiefer).


    im nachhinein denke ich auch,dass sie durch einen infekt kommen könnten.


    aber ich glaube nicht,dass sie dann so schleichend immer stärker wurden.


    womit ich am meisten zu kämpfen habe,ist einfach,dass ich 5 monate verloren habe und schulprobleme bekommen habe (letztes semester)..mit der freundin probleme habe..sehr viel abgenommen habe...viele freunde sich einfach fragen was mit mir ist...


    es hat sich so viel verändert...


    ich renne jetzt zumindest nicht mehr ins krankenhaus oder werde superpanisch..


    aber diese ES sind doch einfach..ich weiß nicht...


    es ist das herz...das kleine süße herz was ständig herumpocht..


    und dann einfach doll nach vorne schlägt und einen verrückt machen will..


    ich weiß nicht..


    ich wünsche mir einfach vom ganzen herzen..vom tiefsten aus meinem herzen..


    das ich die ES bald los bin..


    ich habe keine angst mehr,dass ist schonmal positiv..aber diese dinger nerven extrem.


    ich mein nicht nur,dass sie einem kurzzeitig die luft nehmen,oder dass sie manchmal an einer stelle wehtun,wo man sonst nichts spürt..


    es ist einfach,dass das herz,was normalerweise BUM BUM macht,plötzlich brrrbbrrrr BUUUUUMMMM macht und danach bumbumbum und dann erst normal wird..in diesem moment,kann man doch nicht zb lachen..selbst wenn man einen witz hört..es ist doch auch anatomisch fast unmöglich da zu lachen..


    gut,muss mich weiter fertig machen zum arbeiten..


    einen schönen tag noch :)@:)

    Zitat

    ich will ja mein leben leben. bzw tu es auch,aber wenn es zu viel wird ist es einfach zu hart.


    ich will zunehmen und fitness machen. aber ich hab keine lust dass beim trainieren andauernd mein herz stehen bleibt und jeder mensch dieser welt wird das nachvollziehen können. dasselbe gilt für meine lust einfach mal wieder mit freunden einen draufzumachen...

    Ich denke so solltest Du möglichst nicht vorgehen zu sagen ich mache Sport wenn die ES weniger werden oder weg sind. Du kannst ja auch mit mäßigem Sport anfangen und mußt Dich ja auch nicht ins Koma Saufen. Der Sport hat mir als Herzhypochonder sehr geholfen, weil ich sportlich fitter bin als viele meiner Freunde trotz der Schmerzen in der Brust und der ES. Ich sag mir dann immer wenn das Herz das mitmacht stehe ich schon nicht kurz vor dem Herzinfarkt. Und man muß aus dem Kreislauf herauskommen ständig darüber nachzudenken was mit dem Herzen ist.


    Wieviele ES hast Du denn zur Zeit in etwa?

    stimmt,außerdem stärkt spot das körpergefühl. es ist ja der beweis das alles okay ist :)


    nur leider fingen die es bei mir letztes mal direkt nach dem sport wieder an,obwohl ich vorher 1 woche verschont geblieben bin.


    wie viele es möchte ich mal so darstellen...


    Nov 2007 : 1 mal die woche


    Dez 2007 : 1 mal die woche


    Jan 2008 - März 2008 : höchstens 2 mal die woche (aber sie kamen schon 2 mal vor)


    ab märz 2008 - juni 2008 : 0-1 mal die woche


    ab juni 2008 - dezember 2008 : 2-4 mal die woche


    ab dezember - januar 2009 : 5 mal am tag


    januar - märz 2009 : höchstens 5 mal am tag,aber 2-3 wochen keine


    ab märz 2009 : 50 mal am tag...


    dann 1 woche nur 2-3..


    dann wieder 20-40


    dann 2 wochen 2-3 die woche..


    und seit letzter woche so 20-40 und heute...ca 200 würd ich sagen..und fast allesamt morgens,manchmal wurd mir auch etwas schwindelig..


    bis 2009 kannte ich nur den berühmten "dollen extraschlag"


    dann kam "ziehen" dazu..


    und jetzt seit 2 wochen kenne ich das "herz bleibt kurz stehen und schlägt ohne dollen extraschlag weiter"


    komisch ist : entweder es kommen wenige,dolle ODER ganz viele leichte..