@ Mefju

    ich kann zwar gut verstehen, dass dich ES nerven und dir manchmal auch angst machen... ging mir ja genauso, als es bei mir angefangen hat. gerade bei herzproblemchen denkt man schnell an herzinfarkt und tod.


    nicht falsch verstehen, ich mag diese biester auch nicht. aber diese biester sind keine feinde die dich piesacken oder umbringen wollen. dein herz ist dein kumpel, und einen kumpel "bekämpft" man nicht. auch dann nicht, wenn er sich mal ein bißchen daneben benimmt ;-D


    kümmer dich um deinen kumpel, und verzeih ihm seine kleinen fehler...

    Freue mich zu lesen das monika ,wiener und bella DAS PRINZIP VERSTANDEN HABEN!!!!!!sie scheinen ja schliesslich auch ES zu haben und Müssen auch damit klarkommen...DAS FINDE ICH ECHT:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^


    ALSO SIND HIER DOCH LEUTE DIE VERSTEHEN WAS GEMEINT IST;WENN DIE PSYCHE NÄMLICH DOCH EINE KLEINE ROLLE SPIELT WENN MAN SOLCHE BESCHWERDEN HAT !!!!


    vor allem wenn man dann 1000 mal zum doc rennt und 1000 mal gesagt wird da is nichts...und dann willst du mir lieber mefju sagen es is bei dir alles in ordnung

    die antwotr kannste dir echt selber geben..


    MIT DEN BESTEN GRÜSSEN FÜR DICH:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*damit die ärzte endlich mal heraus finden was du wirklich hast,denn du scheinst jaaaaaaaaaa gaaaanz doll krnk zu sein!!!


    Bin die letzte die leute verurteilt wenn sie WIRKLICH KRANK sind oder mit den ES nicht zurecht kommen,aber du bist einer der glaubt nur das was er denkt und alle anderen lügen dann!!!Ach und noch was...wenn Jeder mench von sich behaupten würde,es lege nicht an der psyche dann bräuchten wir auch keine therapeuten...und wenn man deine texte liest,aber sorry meinst du irgendeiner glaubt ganz erlich daran du richtig krank bist

    du glaubst das weil du immer daran denkst und um so länger du dann danach forschst bekommst du noch mehr probleme dazu...wenn du dir nicht langsam mal ein hobby suchst und das lebewn anfängst zu geniessen,dann bist du in 5 jahren seelisch ,nervlich usw am ENDE!!!!!


    Wir alle haben unser köfferchen zu tragen und dafür ist das forum ja auch da um sich auszutauschen,aber du suchst nicht danachWIE KANN ICH DAMIT LEBEN UND UMGEHEN;nein du sucht förmlich danach symptome zu finden um wirklich krank zu sein!!!!


    Ich nicht gott und kein therapeut aber um bei dir durchzublicken reicht sogar schon einen sonderschulabschluss!!!


    ALSO VIEL SPASS BEIM KRANK WERDEN:MANCHE LEUTE BRAUCHEN DAS:)-:)-:)-

    Lieber Mefju,


    ich wünsche Dir viel Glück auf Deinem Weg. Aber solange Du die ES als Deine Feinde ansiehst, die es unbedingt und siegreich zu bekämpfen gilt, wirst Du mit ihnen Probleme haben. Was ist so schwer daran, zu akzeptieren, dass ES etwas Harmloses sind, und dass fast jeder Mensch sie hat? Wenn die sich alle krank fühlen und zu den Fachärzten rennen würden, wäre das gesundheitspolitische Chaos da: Es würde kollabieren.


    Nichtsdestotrotz: Alles Gute.


    Cha-Tu

    Also, nur mal so:


    einer aus meiner Verwandtschaft hat das auch! aber schlimmer, als alle, die hier geschrieben habe. Und der war sogar im Krankenhaus, hat alles mögliche untersuchen lassen, und sie haben nichts gefunden. Jetzt nimmt er halt so einen Betablocker (ich unterstelle mal in erster Linie gegen die Angst), und lebt weiter...


    Er hat drei Kinder, Haus gebaut, und dirigiert teilweise Aufführungen mit 150 Leuten. Geht doch alles!

    Baschter


    Ach ja...... ?


    Dann schreib doch gleich mal hier rein wieviel ES bei ihm auf seinem LZ-EKG verzeichnet sind, dannann kann ich mir nämlich besser ein Bild machen von dem was du schreibst. Bin ja selbst stark Betroffene, trotz Betablocker!


    Wer nicht selber unter ES leidet, der sollte mit seinen Urteilen ganz leise sein. Denn ich bezeifel, dass sich jemand vorstellen kann, wie bedastend unsere Herzsache ist!

    @ Bella

    Ich hatte und habe selbst mitunter HRS, und von mir aus auch solche sogen. ES, wie ihr das hier so fachmännisch nennt. Ich komme damit aber ganz gut zurecht, weil ich das nicht als eigenständige Krankheit ansehe, sondern als eine Folge von psych. Verspannungen, die auch wieder weggehen können, und dann gehen auch eure vielbeschworenen "ES" weg! Hab ich jedenfalls schon mehrfach so erlebt, also weiß ich auch, wovon ich rede. Man kann diese zugrunde liegenden Probleme aber natürlich auch verdrängen, manchmal kommt man ja auch selber nicht ran. Und sich dann auf seine "ES" zurückziehen. Das geht auch. Nur wird man damit nicht weiterkommen. Da dreht man sich im Kreis.


    Nenn mir Einen einzigen, der an sowas gestorben wäre!

    Wer redet denn hier von daran zu sterben?


    Bevor du dir die Anmaßung herrausnimmst, unwissender Weise, über meine Beschwerden zu urteilen, empfehle ich dir MEINEN ausführlichen Bericht über MEINE Beschwerden zu lesen.


    Vielen Dank!

    Bella


    Naja.


    Du schreibst dort ja folgendes:


    denn es zeigte sich, das mein Herz trotz allem gut durchblutet ist und alle Adern frei sind - zum Glück nichts mit Stends oder OP!


    ach!


    Ich lasse mich nicht durch mein Probleme in meinem Leben einengen..... NEIN, ich kann leben damit und ich LEBE wie ohne ES! Und IHR könnt es auch! Man stirbt nicht daran, man bekommt Angst, ich weiß, aber ich habe gelernt damit umzugehen und seit ich das akzeptiere wird sie immer weniger.


    Na, das ist doch jetzt, nur mit anderen Worten, genau dasselbe, was ich geschrieben habe. Woran nimmst du denn jetzt genau Anstoß, was meine Aussagen betrifft?


    Versteh ich im Moment gar nicht.

    Zitat

    einer aus meiner Verwandtschaft hat das auch! aber schlimmer, als alle, die hier geschrieben habe

    Daran Baschter


    und weil du es auf die Psyche schiebst. Bei vielen wird das zutreffen. Bei mir eher nicht. Ich bin in diesen Tread gegangen um dem Treadsteller Mut zu machen.

    Zitat

    Er hat drei Kinder, Haus gebaut, und dirigiert teilweise Aufführungen mit 150 Leuten. Geht doch alles!

    Natürlich geht es damit zu leben.........nur ginge es eben viel besser ohne meine vielen Tausend ES täglich. So eine Menge läßt sich leider wirklich nicht ignorieren.:°(


    Lieben Gruß

    Zitat

    was sind HRS

    ich tippe ganz spontan und beitragsgemäß auf herzrhythmusstörungen;-D


    mal eine andere frage: ES kennen wir ja hier alle, ab und zu schlägts doppelt, gar nicht, stark, wieauch immer.


    aber kennt ihr diese anfallartigen ES, wo es minutenlang aus dem rhythmus klopft, mal 3 schnelle schläge, dann schlägt es einen haken und hört kurz ganz auf, dann 5x kurz, dann rast es eine minute...


    das hab ich zum glück ganz selten, leider heute wieder.


    auf einem EKG konnte das natürlich noch niemand feststellen. ich wüsste gerne, ob das normal ist und evtl einen namen hat.


    es dauert immer 2-5 minuten, dann ist alles wieder im rhythmus, währenddessen bleibt mir immer die luft weg und ich denke, ich kippe um:=o

    Zitat

    und dann gehen auch eure vielbeschworenen "ES" weg! Hab ich jedenfalls schon mehrfach so erlebt, also weiß ich auch, wovon ich rede.

    Nein, Du weisst anscheinend nicht, wovon Du redest. Du schlussfolgerst nämlich von DEINEN Problemen und ihren Lösungen auf die Probleme ALLER hier, und das ist unseriös.


    Obwohl ich als Therapeut viel näher an Deiner These bin, dass VIELE Extrasystolen und andere Herzrhythmusstörungen psychisch bedingt oder genauer: mit-bedingt sein KÖNNEN, kann man das so nicht sagen, wie Du es hier versuchst. Zumal es Extrasystolen gibt, die selbst bei psychisch Kerngesunden auftreten und bleiben. Die "Elektronik" des Herzens ist nämlich in erster Linie autonom, und erst in zweiter Linie unter ganz bestimmten Umständen psychisch beeinflussbar.


    In der Vielzahl der Fälle sind ES weder organisch noch psychisch pathologisch, sondern einfach Varianten des Normalen..


    Also: Etwas mehr intellektuelle Redlichkeit und Bescheidenheit, denn wenn wir anfangen von unseren eigenen Lösungswegen auf "generell richtige Lösungen" zu schliessen, können wir das Forum hier dicht machen. DU hast DEINE Erfahrungen auf die beschriebene Art gemacht. Schön, das freut mich für Dich. Aber das gilt nicht für alle.


    Cha-Tu

    Knubbelinchen, das könnten "Salven" oder "Arrhythmien" sein. Salven sind Variationen der ES und bei gesundem Herzen harmlos, Arrhythmien sollte sich der Arzt mal auf dem EKG anschauen, sofern man sie "einfangen" kann.


    Lieben Gruss!


    Cha-Tu