Nächtlicher Blutdruck bei 24h-Messung....

    liegt zwischen 1 - 3 Uhr nachts bei 70 bis 80 zu 31 bis 40... ist das nicht extrem Tief?


    Tagsüber waren Schwankungen von 103/55 bis 130/76 zu verzeichnen. Einmal ist er auf 149/80 raufgegangen, zu dem Zeitpunkt war ich aber aktiv unterwegs.... . Ab halb 4 nacht ist dann leider die Messung abgerissen weil ich unbeabsichtigt den Stöpsel zur Manschette rausgezogen habe *mad*


    Mit so niedrigen Werten in der Nacht hab ich überhaupt nicht gerechnet... :-o

  • 12 Antworten

    Sofern es keine Messfehler waren ist der Blutdruck sicherlich sehr Niedrig. Dagegen tun kann man allerdings nicht viel ausser salzreicher zu Essen denn gegen niedrigen Blutdruck sind die Behandlungsmöglichkeiten gering.


    Warum wird die Messung denn gemacht? Hast du Nachts irgendwelche Symptome?

    nein habe nachts keine Symptome, ich wurde im Januar herz-operiert und hatte ca. 2 Monate nach der OP auf einmal sehr hohe Blutdruckwerte. Darauf hin wurden in Absprache mit dem Kardiologen die Blutdruckmedis erhöht. Seit ich aber wieder (ungefähr seit 6 Wochen) deutlich Sportlicher unterwegs (mindestens 4 h intensives Ausdauertraining -laufen, schwimmen, radfahren + kraftausdauertraining) bin hatte ich mit meinen Messungen teilweise einen sehr niedrigen Tagesblutdruck, besonders nach der Stunde Schwimmen am Samstagmorgen. Aber eben auch Tage mit Werten von 135 zu 88. Darauf hin meinte mein H.A. das man mal ne 24 Messung machen solle um Gewissheit zu bekommen. Letztlich hat die 24-Messung meine gemessenen Tageswerte aber eher bestätigt. Aber auf die extrem niedrigen BD-Werte in der Nacht war ich nicht gefaßt. :(

    hallo,


    nachts während des Schlafens sinken die Blutdruckwerte natürlich ab, tagsüber und vor allem bei Belastung steigen die Blutdruckwerte an.


    Wenn du in letzter Zeit wieder sportlich mehr aktiver bist, hat das natürlich auch einen positiven Einfluss auf deinen Blutdruck. Die 24 Stundenmessung ist da Sinnvoll, das zu überprüfen. Vielleicht wird der Arzt nach der Auswertung der Werte deine Medikation der blutdrucksenkenden Mittel herabsetzen, vorsausgesetzt natürlich, du behälts deine sportlichen Aktivitäten bei.... aber bitte die Medis nicht eigenmächtig herabsetzen ;-)


    Lieben Gruß,


    Gille

    Bei den meisten Menschen ist das aber so. Ich arbeite im Krankenhaus auf einer Station mit Monitoren (Blutdruck, Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung).


    Und es ist typisch, dass sehr viele Patienten im Schlaf sehr stark mit dem Blutdruck absinken. Zum teil auch Werte von 65/30 haben. Und das ohne Krankheitswert. Und typischerweise sinkt bei ganz vielen Menschen zwischen 3 und 4 Uhr Nachts die Herzfrequenz ebenfalls häufig für einige Sekunden unter 40 ab.


    Sobald sie wach sind, ist dann alles wieder normal.