Na ja, meistens sind es ja nur kleine Probleme, wie eine nicht perfekt heilende Naht. Das ist zwar ärgerlich, aber nicht wirklich schlimm...


    Das ist bald wieder vergessen. Wenn Du eine Brustverkleinerung machen lassen willst, kann ich das gut verstehen. Ich habe auch schon damit geliebäugelt. Nur habe ich so viele gesundheitliche Probleme, dass ich alles nicht unbedingt notwendige vermeiden sollte....


    Was man als schlimm empfindet ist individuell unterschiedlich...aber mit Abstand und neutral betrachtet ist das meiste doch harmlos....


    Wenn Du die Op hinter Dir hast und zwei, drei Wochen vergangen sind, siehst Du vieles anders...


    Ich hoffe, ich konnte Dich etwas ermutigen. Ich hatte schon mehrere OPs (vor allem im Bauchbereich) und es waren wahrscheinlich nicht die letzten....


    Beim ersten Mal ist halt alles neu...wie findest Du denn das Krankenhaus und den Arzt, der Dich operieren soll? Das ist auch ganz wichtig, dass Du Vertrauen zum Krankenhaus und dem Arzt hast.

    also der Arzt ist halt direkt und redet nicht viel mit mir. Aber er soll angeblich gut sein. und das ander Pflegepersonal ist auch super und lieb, aber ich bin ja einmal nach hause gefahren da kann ich mir dieses KH abschminken. Weil wenn ich da nochmal anrufe, die halten mich ja für verrückt, und des is mir dann auch peinlich. Was würdest du da machen?? Der narkosearzt war schon lässig und hätt mir sogar ein Zauberpflaster gegeben damit das Braunülenstechen ned so weh tut :-)

    Na den Anästesisten hätte ich auch gerne gehabt. Mir hat er die Viggo so in den Handrücken gedonnert, obwohl ichihm gesagt das es eh nicht geht weil man da nichts findet.


    Er hat sich da nicht von beeindrucken lassen. Meinte steif und fest an der UNterarmseite würde es noch mehr weh tun, da fand ich es allerdings wesentlich angenehmer

    ich weiss nicht die haben mir nämlich mit eventuellen konsequenzen gedroht :-( weil ich gegangen bin, ist zwar bescheuert, aber naja. Drum weiss ich nicht ob ich da nochmal einen Termin vereinbaren soll.


    Liebe Grüße


    steffi

    Wahrscheinlich eher eine leere Drohung als alles andere. Ich denke nicht das das Probleme gibt. Sag denen halt du hattest fürchterliche Angst vor der Narkose. Nur nochmal weglaufen würde ich nicht, dann werden sie dich bestimmt nicht nochmal aufnehmen ...

    ja des muss mir klar sein, wenn ich da nochmal hingehe, dann muss ich es durchziehen, sonst kann ich mir das KH abschreiben!


    Aber ich vermute, das ich mir eh ein anderes KH suchen werde, und ich hab da schon eins in Passau, kennst Passau?

    Hallo,*:)


    das Klinikum Passau hat wohl auch ein Brustzentrum (was für alle Fragen rund um die Brust sicher ein Vorteil ist, wei viele Eingriffe ander Brust gemacht werden). Kannst auch ml googeln. Da findest Du bestimmt eine passende Klinik in Deiner Nähe....