Hallo!


    Ich werd bald auch operiert an einer Steißbeinfistel und habe sowas von schiss vor der Vollnarkose.


    Gibts denn da keine Tips, dass man nicht soooviel schiss hat?


    Bin zwar nicht am rumheulen, aber immer kurz davor und schlafen kann ich auch kaum.


    Bin sowieso zur zeit im Stess: OP, Umzug, Heimweh usw.


    Alles nicht so einfach.


    Muss morgen erstmal zum Chirugen, mal sehen was der dann sagt.


    LG


    marius

    Brauchst keine Angst haben - und davor bekommst du eh ne Valium (oder auch Wurschtigkeitstablette wie der Arzt meinte)


    Nach der ist dir eh alles egal. Ich lag splitternackt am Tisch, rund um mich 5 Männer und einer meinte: Hallo ich bin der mark der Anesthesist - und ich sagte nur: Hallo Mark - ein grinser vom linken bis zum rechten Ohr ;-D


    Bis dahin kannst du dir Beruhigungstropfen besorgen - gibt rein pflanzliche in der Apo die deine Gedanken besonders vorm einschlafen bisschen beruhigen.


    Ich war irrsinnig nervös - hatte aber keine richtige Angst - mag zwar nicht jedermanns geschmack sein aber mich dachte mir: Wenn was ist, bekommst es eh nicht mit. :p>


    Da war das aufwachen schon grausiger - sehr schmerzhaft (schlüsselbein OP mit schrauben) - aber so schnell hat man wiede rne flasche angehängt und schlummert weiter :)^

    Eine NArkose ist eig. gar nicht schlimm. Zack, Narkosemittel in die Vene und schon bist du weg. Da merkst du fast nichts von. Und das wir so gut überwacht dass da fast nichts passieren kann. Hab dieses JAhr allein schon 2 gehabt und die nächste kommt am Mittwoch nächster Woche! Beim ersten Mal hatte ich auch Resekt davor aber jetzt seh ich das gelassen. HAb mehr schiss vor den Schmerzen danach, also von der OP!^^

    ich bin letztes jahr an den mandeln operiert worden. und ich hatte auch am meisten schiss vor der vollnarkose! das ich nicht mehr aufwache ect. war aber alles überhaupt nicht schlimm. erst was bekommen das ich müde wurde, dann kam auch schon die "maske" und schwupps war ich weg...


    gut, nach dem aufwachen war mir übel und ich musste mich übergeben. aber sonst war alles nicht schlimm!

    Wie ist das eigentlich wenn man Asthmatiker ist und dann ne Vollnakose bekommt. Wird man dann eher künstlich beatmet? Gibt es da besondere Risiken?


    (Zum Glück war ich noch nie im KH und musste auch nie operiert werden...also nur aus interesse...)

    Das kenne ich, diese Angst, ich wurde 2005 schon einmal an meinem linken Knie operiert und jetzt am Donnerstag wieder. Die Angst ist unbegründet. Damals war ich noch zu jung, um zu bestimmen, und wurde so gut wie gar nicht aufgeklärt. Allerdings haben mir meine Eltern erzählt, dass sie sogar zwischen dem Schlauch und der Beatmungsmaske enscheiden durften.


    Natürlich kann es Komplikationen geben, aber selbst meine Oma, die einen Herzklappenfehler hat, 86Jahre alt ist und die am Darm operiert wurde ist wieder aufgewacht, wenn auch nach viel Angst unsererseits und vielen Medikamenten, die den Kreislauf unterstützen und gleichzeitig aber die Gefäße verengen. Sie hat es durchgestanden. Und glaube mir, wenn sie das schafft, dann schaffst du das auch!


    Lg, und eine gute Genesung,


    Bienerl

    hey hey


    nur keine angst am besten sagst du du möchtest vorher was zur beruhigung das kannst du ohne weiteres bekommen und dann fühlst du dich in wenigen sekunden wie auf wolke sieben das ich echt eher ein schönes gefühl hatte schon 3maleine und muss sagen ich finde es fühlt sich eher lustig an und glaube mir ich bin ein super angsthase für gewöhnlich.


    wünsch dir alles gute und gute besserung und ehrlich musst keine angst haben

    hey hey


    nur keine angst am besten sagst du du möchtest vorher was zur beruhigung das kannst du ohne weiteres bekommen und dann fühlst du dich in wenigen sekunden wie auf wolke sieben das ich echt eher ein schönes gefühl hatte schon 3maleine und muss sagen ich finde es fühlt sich eher lustig an und glaube mir ich bin ein super angsthase für gewöhnlich.


    wünsch dir alles gute und gute besserung und ehrlich musst keine angst haben

    Guten Morgen.


    Naja so dolle war das Gespräch nicht. Der Narkosearzt ist wohl ziemlich sarkastisch, was ich in diesem moment nicht vertragen kann.


    Ich habe gefragt: Ob es passieren kann, dass man in der Narkose drinbleibt?


    Er sagte: Was habe ich davon? Ich bin dann im Himmel und er im Knast! :(v


    Naja, ab da habe ich dann keine weiteren Fragen gestellt.


    Mal sehen, wie es wird.


    Liebe Grüße

    Zitat

    davor bekommst du eh ne Valium (oder auch Wurschtigkeitstablette wie der Arzt meinte)

    ist diese tablette immer valium? ich bekam vor 4 tagen eine und bis heute wirkt sie, wie wohl kokain wirken müsste, wenn ich es kennen würde.