plötzliches herzrasen,angst

    hallo ertmal.


    bin neu hier und ich hoffe ich bin hier richtig. vor ca 5 wochen bin ich morgens aufgestanden, habe meinen kaffe getrunken, und plötzlich ging es los. ich bekam herzrasen, weiche knie, und flimmern vor den augen. ich dachte gleich ist es vorbei. habe mir also meinen hund genommen, und bin an die frische luft weil ich dachte es wird dann besser. denkste, nichts wurde besser. der zustand hielt die ganze zeit während des gassi gehens an. am nächsten tag war ich beim arzt. blut abgenommen, nichts gefunden. schildrüse alles ok, kardiologe nichts gefunden. trotzdem habe ich immer wieder brustschmerzen, die manchmal bis in den rücken strahlen, und nackenschmerzen. schalfen kann ich nachts gut, und wache auch nur selten nachts auf. heute war es wider etwas schlimmer. wollte in die heiße badewanne, als ich mich setzen wollte, wurde mir etwas schlecht und mein herz raste. ging dann aber schnell vorbei. ich gehe nun garnicht mehr ohne handy aus dem haus, und nehme es selbts bei gassi gehen, weil ich angst habe plötzlich aus der straße zu liegen. dieses gefühl der todesansgt ist ganz furchtbar.


    hat von euch auch jemand solche erfahrungen schon gemacht, und wenn ja, was könnte das sein ??? mein artz meinte seelische oder psyische probleme die vom unterbewußtsein ausgelößt werden. selbst wenn ich aber an nichts negatives denke kommen diese attacken.


    liebe grüße dennis

  • 35 Antworten

    mein ruhepuls lag während ich geraucht habe viel gegessen habe,wenig getrunken habe bei 80-100


    jetzt ist er zwischen 60-80 er geht nur noch bei erkältung usw. richtig hoch. vielleicht solltest du die sachen einstellen und auf den kaffee verzichten......?viel glück


    aber das die angst das aller schlimmste ist bei mir auch so !

    Ich trinke gar keinen Kaffee mehr.... (ok, vielleicht 2 Tassen im Jahr, auf Familienfeiern)


    Vor 6 Jahren hab ich (war auf meiner damaligen Arbeitsstelle halt einfach so üblich) jeden morgen 1-2 Tassen Kaffee getrunken und nach ca. 2 Wochen bekam ich total oft wie aus dem nichts Herzrasen, Schweißausbrüche, Angst.


    Hab den Kaffee weggelassen und es wurde echt besser. Ich merk das auch jetzt noch, lass mich 3 Tage hintereinander jeden Tag eine Tasse Kaffee trinken, und ich krieg sofort Herzrasen.


    Anscheinend gibt es wohl Menschen die darauf so (über-) empfindlich reagieren.


    Probier's doch einfach mal aus, vielleicht liegt's wirklich "nur" daran!

    104 :-o


    das ist doch kein herzrasen.


    ab 100 spricht man vom "beschleunbigten" puls.


    und dass sowohl kaffee als auch badewannen sowas verursachen, ist klar.


    herzrasen kann über 200 gehn :=o

    ja dann werde ich das auf jeden fall mal testen. aber ist es denn trotzdem möglich das sich diese attacken auf den den ganzen tag verteilen ???


    manchmal sogar nachts wenn ich die letzte runde mit dem hund mache.

    Ich denke es kommt nicht auf den tatsächlichen Pulswert an, sondern einfach darauf, dass man es als sehr unangenehm empfindet....


    Ich fühl mich bei nem Ruhepuls von über 70 schon sehr schlecht...


    Gut, normalerweise ist mein Ruhepuls so zwischen 48 und 55.... ":/

    eben das ganze ist echt furchbar, diese angst vor der angst. man sitzt ja auf dem sofa, und wartet regelrecht auf die nächste attacke.

    ich hatte auch herzrasen ,schwindel und somit todesangst


    ich kann dir nur raten


    such ein arzt auf


    lass dein herz untersuchen und dann eventuell den magen


    denn bei mir wurden helicobakter festgestellt und nun mit Zac Pac behandelt


    und siehe da


    mir geht es heute am 2. Tag schon etwas besser


    ich drück dir die daumen


    aber ein Satz ,der mir sehr geholfen hat geb ich dir gern mit


    ich fühle ,was ich DENKE !!!

    beim arzt wat ich ja schon, blut alles ok, selbst stoffwechsel völlig ok.


    herz alles takko.


    danke für den netten satz :)_

    der satz hat bei mir wunder gebracht


    er viel mir irgendwann des Nachts ein


    und siehe da vom Puls 190 bin ich innerhalb einiger minuten auf 96


    der beweis ,meinem herzen sollte es somit gut gehen


    und dem geht es auch gut


    für mich war diese zeit auch sehr schwer da ich Mama bin und mein jüngster gerade mal 4Jahre


    ich habe mich jeden abend von den kleinen verabschiedet,weil ich dachte ich wach morgens nicht mehr auf


    schrecklich einfach nur schrecklich was der Geist da mit einem treibt


    und zu guter letzt stirbt


    eine bekannte bei einem sturz


    Anorizma (oder wie das geschrieben wird)


    HAMMMMMMER


    ganz ehrlich und da soll man keine Angst bekommen :°( :°( :°( :°( :°( :°(

    Ich kenn das Gefühl nur allzugut... diese innere Unruhe, diese "Panikattacke"...


    Was mir am besten hilft, die innere Ruhe zu bewahren: auf Koffein verzichten (also kein Kaffee, keine Cola), keine extrem scharf gewürzten Gerichte (wenig Salz!!!) und (das fällt mir oft sehr sehr schwer, obwohl ich mich danach jedes mal sooooo gut fühle): 1-2 mal die Woche ca. 1 Stunde Ausdauersport wie Radfahren oder schwimmen.


    Kann bei dir aber natürlich auch an was ganz anderem liegen, aber ich wollte dir einfach nur sagen was mir gegen diese "Zustände" ganz gut hilft.

    hallo loko,


    als ich das eben gelesen habe, bekam ich eine richtige gänsehaut. ich glaube aauch das ich mal öfter in mich gehen sollte.


    habe halt die letzte zeit viel durchgemacht.


    z.b


    betrogen worden von meinem schatz, das hat mich sehr mitgenommen.


    tot meines über alles geliebten großvaters.


    tot meines schwiegervaters


    meine großmutter lag 8 monate im krankenhaus, und nun kümmern wir uns um sie. also viel verantwortung.


    ehrlich gesagt steht mir garnicht der sinn nach sport, aber ich sollte es wirklich mal tun.