Probleme mit konstant hohem Puls?

    Hallo,


    habe hier ein "Problem" (weiß ja nicht ob es iwrklich eines ist oder nicht) das mir schon seit Jahren auf den Geist geht.


    Bin 25 jahre alt, männlich, gelegentlicher Raucher, normaler Alkoholkonsum, keinerlei Krankheiten, keine Medikamente.


    Kurz und bündig:


    mein Puls ist viel zu hoch!


    Minimum: 75 (selten), meistens um die 90-100 (Ruhepuls wohlgemerkt).


    Blutdruck normal (140/80).


    Wenn ich in der Früh aufstehe und messe (wo er eigentlich am niedrigsten sein sollte): 80.


    Im Verlauf des Tages, 95, 90, 100 manchmal sogar 110-120 etc.. aber meist pendelt er sich um die 100 ein.


    Wenn ich Sport mache (45 Minuten Stepper Ausdauertraining): zwischen 120-150. Das ist ja normal bei Sport. ABER! Wenn ich fertig bin mit dem Sport dauert es STUNDEN bis er wieder halbwegs normalisiert ist, also bleibt dann meistens bei 120. Aber das obwohl der Sport schon 2-3 Stunden her ist! Ist das normal!?


    Wenn ich Alkohol trinke, dann erreiche ich nicht selten um die 140. Wenn ich viel Alkohol getrunken habe, also halbwegs was spüre und etwa besoffen bin, dann habe ich am nächsten Tag mit fast 100%iger Chance den ganzen Tag über fast schon herzrasen (Puls 120). Ist das normal!? Das Aloholk nicht gut ist, ist klar, aber das man am nächsten Tag derartige Konsequenzen noch spürt...!?


    Kardiologe sagt es ist alles ok, Untersuchungen alles ok, EKG, Ultraschall, Blutwerte, Schilddrüse etc alles in Ordnung und im Normbereich... er will mir keine Medikamente verschreiben, da die in meimem Alter mehr Schaden als Nutzen bringen könnten und es eigentlich eh noch im Normbreich liegt).


    ABER: was ist da los!? Das ist doch nicht normal einen Ruhepuls von 100 zu haben oder!? Es nervct mich, ich spüre förmlich jeden verdammten schlag die ganze Zeit! Manchmal glaube ich ich wäre kurz vor einem herzinfarkt und würde verrecken! Hoffe irgendwer kann mir nen Rat geben, ich werde in ein paar Wochen wieder zum kardiologen gehen, zwecks Kontrolluntersuchung (alle 3 Jahre hat er gesagt soll ich kommen). Aber ich bin trotzdem immer sehr beunruhigt wegen der ganzen Sache, manchmal kann ich garnicht ordnetlich einschlafen weil ich meinen Puls die ganze Zeit hämmern höre!


    Danke für jeden Rat!? :-(

  • 6 Antworten

    hej hallo,


    mir geht es genau so. ich habe ebenfalls einen ruhepuls von ca 100. auf dem stepper jagt er innerhalb kürzester zeit und bei geringer anstrengung auf 150-170. beruhigt sich aber auch relativ schnell wieder. beim kardiologen war ich noch nicht, allerdings sagte man mir beim EKG schon, ich sollte da dringen mal hin.


    verfolge mal diesen faden, wenn es recht ist ;-D

    Mache durchschnittlich 2x die Woche Sport. 45 Minuten Stepper und dann noch etwas moderates Krafttraining.


    Übergewicht, nein keinerlei, normaler BMI, normales gewicht.


    Stress...? Naja mittel. Beruflich kaum. Psychisch/privat, ja schon. Aber ich bezweifle es stark das das in irgendeinem Zusammenhang steht. Selbst wenn ich perfekte Tage erlebe und wirklich alles gut läuft, habe ich nach wie vor diese Probleme mit dem Puls.


    Welche Werte exakt genommen wurden weiß ich leider nicht mehr, kann ich dir in ein paar Wochen sagen wenn ich wieder beim kardiologen bin (der mir sagen wird das alles in ordnung ist und mich wieder gehen lassen wird ohne irgendwas). Aber wenn es wirklkich an der Schilddrüse liegt, dann müste ich ja auch noch andere Symptome außer erhöhten Puls, verspüren oder?