Puls 185 mit herzrhythmusstörung

    Hallo ihr


    Ich bin heute fast den ganzen tag am rennen, 3. Etage hoch runter dann noch zur bushaltestelle und sogar während mein herz mit 185 gestolpert hat bin weiter bahnhof treppen hoch gerannt obwohl es schlimmer wurde habe ich keine pause gemacht weil ich sonst die bahn verpasse.


    Mein puls war fast kontinuierlich 180-185 dann kam noch das stolpern klopfen Rhythmusstörung.


    Habe auch ein pfo und herklappeninsufiziens grad 2, sehr leicht verengte halsarterie.


    Bin 23 jahre 1.50m und 40kg


    Mein puls liegt normalerweiße 65-80 ruhepuls und mit sport bis 130-140 aber noch nie so hoch.


    Habe angst Schlaganfall zu bekommen


    Was mein ihr sollt ich mir sorgen machen und morgen zum arzt ?


    Habt ihr auch stolpern wenn euer puls erhöht ist, wenn ihr rennt, ist es villt. normal ?


    Lg selina

  • 3 Antworten

    Hi Selina,


    Wie sieht es denn an normalen Tagen aus? Bist du da auch Sportlich aktiv oder eher nicht?


    Warum setzt du deinen Körper so eine Belastung aus nur wegen einer doofen Bahn? Ist es dir lieber im Krankenhaus zu landen statt vielleicht 20 Minuten zu warten?

    Zitat

    Mein puls war fast kontinuierlich 180-185 dann kam noch das stolpern klopfen Rhythmusstörung.

    Also ein Puls von 180 - 185 ist definitiv sehr hoch ABER das ganze wird ja sehr plötzlich geschehen sein. Sprich von einer Ruhesituation plötzlich zu so einer Anstrengung.


    Das Herzstolpern könnten Extrasystolen gewesen sein, möglicherweise steckt da aber auch mehr dahinter. Hast du solche Rythmusstörungen auch im Alltag?

    Zitat

    Mein puls liegt normalerweiße 65-80 ruhepuls und mit sport bis 130-140 aber noch nie so hoch.

    Sowohl in Ruhe als auch in Sport absolut in Ordnung und vertretbar. Wie gesagt der Puls von 180 kommt Wahrscheinlich davon weil du von 0 auf 100 dein Körper belastet hast und unter Stress warst.

    Zitat

    Habe angst Schlaganfall zu bekommen

    Warum? Dazu muss es ja zu einem Gerinsel kommen. Die Gefahr seh ich persönlich jetzt nicht.


    Anders wäre es wenn du in dieser Phase Vorhofflimmern gehabt hättest, in dem Fall könnten sich am Vorhof Ohr Thromben bilden. In deinem Alter aber extrem Unwahrscheinlich. Und das äußert sich meistens sehr deutlich.

    Zitat

    Was mein ihr sollt ich mir sorgen machen und morgen zum arzt ?

    Wenn dein Puls anschließend wieder herunter ging und du dich Gut fühlst sehe ich kein Grund zur Besorgnis.


    Ob du zum Arzt gehen möchtest ist deine Entscheidung, solang du dich jetzt wieder Gut fühlst und der Puls Normal sollte alles Gut sein.

    Zitat

    Habt ihr auch stolpern wenn euer puls erhöht ist, wenn ihr rennt, ist es villt. normal ?

    Ja das kommt vor, das Herz versucht die Frequenz der derzeitigen Tätigkeit anzupassen. Da kann es mal vorkommen dass die Frequenz der Schläge variiert, manchmal so deutlich das man es als Stolpern vernimmt.

    Woher weisst Du denn dass Dein Puls bei 180 war? Hast Du gemessern? Oder ist das nur so ein Gefühl?


    Ich finde, Du solltest damit zum Arzt, ja. Gerade dass das Stolpern bei Belastung mehr wurde, ist eigentlich nicht normal.


    40 kg bei 1,50 kommt mir auch sehr wenig vor, hast Du eine Essstörung? Das kann ja auch HRS auslösen.