Puls am Hals und Schlüsselbein sichtbar?

    hallo. ich bemerke wenn ich im hellen licht meinen hals anschaue dass ich meinen puls an den halsarterien und am schlüsselbein sehen kann. habt ihr das auch und ist das normal? bei meinem kumpel sieht man ihn auch etwas aber weniger.

  • 14 Antworten

    Ja das ist normal. Am Hals siehst du die Arteria Carotis ( Halsschlagader) und am Schlüsselbein die Arteria Subclavia ( SchlüsselbeinArterie)


    Siehe hier im Bild


    Je nach Konstitutionstyp kann man den Puls mehr oder weniger gut sehen. Bei dünnen Menschen besser als bei fettleibigen.

    bin nicht allzu dünn eher normal aber am hals und drumherum kann man bei mir generell ziemlich gut durchsehen und meine arteria subclavia kann man ziemlich gut ertasten unter der haut

  • Anzeige
  • Anzeige

    Ok. Bei meinem Kumpel wars ja auch zu sehen nur bei mir halt etwas deutlicher. Aber scheint dann wohl verschieden zu sein.

    Hallo ich bins nochmal. Ich habe heute bemerkt dass mein Puls leicht an der Ellenbeuge sichtbar ist wenn ich es genau im Licht betrachte. An meinem Handgelenk konnte ich den Puls schon immer sehen aber an der Ellenbeuge ist es mir bislang nicht aufgefallen. Ist das auch normal?

  • Anzeige

    Was befürchtest du denn?


    Das man den Puls auch mal sehen kann wurde ja inzwischen geklärt. Aber wovor hast du so einen Schiss das du jeden Zentimeter deines Körpers nach sichtbarem Pulsschlag absuchst?

    Naja bin Hypochonder und habe vor vielen Sachen Angst. Im Internet steht ja z.B dass der Puls an der Ellenbeuge Zeichen von Arteriosklerose oder Aorteninsuffizienz sein können.

    Zitat

    Im Internet steht ja z.B dass der Puls an der Ellenbeuge Zeichen von Arteriosklerose oder Aorteninsuffizienz sein können.

    Ich bin jetzt mal frech: Man kann sich auch den Finger in der Nase abbrechen. Soll heißen, wenn du deinen Körper ständig nach irgendwelchen krankhaften Anzeichen absuchst, wirst du mit deinen Ängsten immer "fündig", denn alles und nichts kann etwas zu bedeuten haben. Dagegen hilft nur, damit aufzuhören, auch mit der ständigen Googelei.

  • Anzeige

    Ja früher waren es nur Texte mittlerweile habe ich mich sogar mit Videos auf Youtube gesteigert. Das macht dann echt paranoid.

  • Anzeige