Regelmäßgies Herzrasen - Arzt ratlos

    Hallo *:),


    erstmal zu mir: Ich bin männlich, 26 Jahre, habe normales Gewicht, nehme keine Drogen und lebe bis auf 5-6 Zigaretten am Tag eigentlich recht gesund.


    Ich leide seit ca. Juni 2020 (zumindest ist es mir hier das erste mal aufgefallen) regelmäßig an Herzrasen mit Herzklopfen. Laut meiner Apple Watch lag der Puls im Juni während des Schlafes bei 130-140, bin direkt zum Arzt aber dieser konnte ausser des schnellen Herzschlages nur einen erhöhten Blutdruck feststellen.


    Einige Wochen und "Anfälle" später bin ich zum Hausarzt und Kardiologen gefahren(2 x normales EKG und 1 x 24 Std. EKG). Beide meinten nach einem Ultraschall mein Herz sieht gesund aus und der Sinusrythmus ist auch in Ordnung.


    Diese Anfälle halten immer mehrere Stunden an. Oft ist es mir nach dem Essen aufgefallen aber auch während Fastentagen. Meistens tritt es auch während des Alkoholkonsums und dem Tag danach auf (Trinke aber selten). Nach einer Zigarette hatte ich es auch schon das ein oder andere mal.


    Hier noch ein paar evtl. nützliche Infos:


    - Ruhepuls normal 50-60, während eines Anfalls bei 100-120, beim z. B. langsamen gehen 140+


    - Apple Watch hat einige Male bei der EKG-Funktion ein "uneindeutiges Ergebnis" ausgespuckt


    - Oft auch Herzstolpern beim Atmen (Arzt sagt das ist in meinem Alter normal)


    Da die Ärzte ratlos scheinen hoffe ich hier einen nützlichen Rat oder Hinweis zu bekommen, bin über jede Kleinigkeit dankbar.


    Ich bedanke mich schonmal im Voraus.:)^

  • 23 Antworten
    Nico267 schrieb:

    5-6 Zigaretten am Tag


    Nico267 schrieb:

    ch leide seit ca. Juni 2020 (zumindest ist es mir hier das erste mal aufgefallen) regelmäßig an Herzrasen mit Herzklopfen.

    Dann solltest du mal die Glimmstengel weglassen.


    Du weisst das Rauchen das Herz schädigt, die Gefäße des Herzen werden zerstört.


    Folge ist das es nicht mehr gut durchblutet wird und Störungen/Herzinfarkte sind die Folge.


    Also Fluppen weg, dann kann sich dein Herz wieder erholen und deine Beschwerden könnten sich bessern.

    Nico267 schrieb:

    Werde mir das aufjedenfall mal zu Herzen nehmen.

    Wundert mich immer wieder.


    Fluppen qualmen ohne Ende, schön Lunge teeren und Gefäße am Herzen kaputt machen und sich dann wundern warum die TicTac nicht mehr tut%-|


    Das ist wie mit Alk. Regelmäßig ordentlich Alk trinken bis die Leber fratze ist und sich dann wundern warum die hinüber ist. Wie konnte das nur passieren]:D

    5 bis 6 am Tag würde ich nicht "als Fluppen ohne Ende" bezeichnen. Was triggert dich denn da so, Hyperion?


    Herzklopfen oder -rasen kann hunderte von Ursachen haben. Hast du das denn selbst festgestellt oder hast du das quasi erst seitdem du die Uhr hast?;-)

    Solche Geräte treiben so einige in die Angststörung. Es gab hier bereits einige Fäden dazu.


    Ansonsten gibt es gerade nach Alkoholkonsum das Phänomen des Holiday Heart Syndrom. Das Herz macht dann eben noch weiter Party, obwohl man pennen will.;-D


    Da zusätzlich bei dir aber auch erhöhter Blutdruck festgestellt wurde, wäre es auch sinnvoll sich mal die Schilddrüsenwerte anzusehen.

    Hyperion schrieb:
    GreenVelvet schrieb:

    5 bis 6 am Tag

    Bischen viel würde ich sagen.

    6 Mundfackeln am Tag

    Natürlich ist es immer besser nicht zu rauchen. Aber warum du da dermaßen drauf abgehst wirst du mit dir selbst klären müssen.

    GreenVelvet schrieb:

    Natürlich ist es immer besser nicht zu rauchen

    :)^

    Sollte auch nicht unterstützt werden oder verharmlosen.



    GreenVelvet schrieb:

    Aber warum du da dermaßen drauf abgehst

    Ich bin definitiv kein Freund davon8-)

    Rauchen kann tatsächlich auch zu einem schnelleren Puls führen, allerdings scheint der Ruhepuls ja nahezu perfekt zu sein.

    Neben dem Roemheld Syndrom würde mir auch noch das Wolff Parkinson White Syndrom einfallen, das recht gefährlich klingt aber es nicht wirklich ist. Aber das müsste ein guter Kardiologe erkennen, denke ich.

    Wie lang dauern diese "Anfälle" denn? Und wurde die Schilddrüse schonmal angeschaut?

    Ich hatte das auch mal, da waren die Spitzen aber schlimmer (170 in Ruhe war glaub ich das schlimmste) und da lags an einer unabsichtlichen Überdosis meiner Schilddrüsenmedikamente.

    Zitat

    Denke eher nicht, das tritt ja auch auf wenn ich längere Zeit nichts gegessen habe.

    Symptome wie Kurzatmigkeit oder Atemnot habe ich ebenfalls nicht.


    Zitat

    Hast du das denn selbst festgestellt oder hast du das quasi erst seitdem du die Uhr hast?

    Die Uhr habe ich schon länger. Das erste mal ist es mir erst so extrem aufgefallen als ich im Juni durch das Rasen und Klopfen aufgewacht bin und daraufhin meinen Puls gemessen habe.


    Zitat

    Da zusätzlich bei dir aber auch erhöhter Blutdruck festgestellt wurde, wäre es auch sinnvoll sich mal die Schilddrüsenwerte anzusehen.


    Schilddrüse werde ich auch checken lassen, aber komisch das mein Arzt da nichts erwähnt hat...

    Land_Kind schrieb:

    Hast du BWS Probleme?

    Nein überhaupt nicht.

    el-liberty schrieb:

    Wie lang dauern diese "Anfälle" denn?

    Sorry, habe ich vergessen dazuzuschreiben, wollte ich eigentlich machen.

    Sind schon immer mehrere Stunden, letztens habe ich mal auf die Uhr gesehen da waren es so um die 4-5 Stunden ca.

    Hi,

    wenn es nach dem Essen auftritt, dann hast du definitiv zu viel und zu fettig gegessen. Hast du denn danach das Gefühl "voll bis obenhin zu sein"? Wahrscheinlich isst du auch zu schnell. Dieser Effekt tretet ein da dein Zwerchfell nach oben auf dein Herz drück. Dein Magen möchte so schnell es geht dein Essen verdauen deshalb fängt er dein Herz das pumpen an.


    Herzstolper können bei Stress, Alkohol, Zigaretten, Medikamente, zu wenig Sport und sogar bei einer falschen Rückenposition auftreten. Auch die Art wie du im Bett liegst, fördert es. Dein Herz hat kein Platz zu pumpen und somit stolpert es.

    Wenn du es merkst, gerade sitzen, Brust raus dem Herzen Platz geben. Im liegen auf den Rücken oder kurz aufsetzen bis es sich beruhigt.


    Hat dein Arzt dir mal Blut abgenommen? Kaliumwert, Schildrüße, Ferritin, Eisen, B-Vitamine?

    Wenn ein Mangel besteht, ist dein Herzrasen begründet.


    Ich kann dir Tromcardin Complex empfehlen. Das sind Magnesium Tabletten mit weiteren wichtigen Mineralstoffen die dein Herz braucht. Mir hilft es die Stolper zu reduzieren.