• 5 Antworten

    Hey du! :-)


    Ich kenne mich damit leider nicht aus, aber was ich weiss ist, dass Ärzten besonders bei solchen Sachen bewusst ist, dass viele Patienten Angst haben. Du kannst das ja vielleicht vorher mal ansprechen und sagen, dass du davor Angst hast. Die können dich da mit Sicherheit am besten beruhigen!


    Alles gute :-)

    Wovor schreckliche Angst? :)


    Gibt kein Grund dazu


    Ich hab vor paar Monaten ein Schluckecho im Krankenhaus bekommen und da brauch absolut keine Angst haben. Der Patient kann (sofern der Zustand ok ist) wählen ob er sediert werden möchte oder nicht.


    Wenn man mit Sedierung wählt wird man positioniert und anschließend erhält man eine Plastikvorrichtung um den Mund gebunden indem ein Loch ist (wodurch dann das Echogerät durchgeschoben wird).


    Dann wird man sediert und der Patient bekommt absolut nichts mit. Hinterher wachst du auf, die Zeit ist vorbei gezogen und du fragst dich "Hö? Schon vorbei?" ;-D


    Wie madonnacyrus schon schrieb, sag den Arzt und den Helfern dass du Angst hast, die können dich dann schon beruhigen und dir die Angst nehmen. Nimm lieber eine Sedierung wenn du zu nervös bist.