Schmerzen im Bereich der Halsschlagader

    hallo *:)


    ich hab ein problem schon seit ein paar monaten und zwar hab ich auf der rechten seite da wo die halsschlagader sitzt direkt unterm kiefer immer schmerzen fühlt sich auch irgendwie hart an, wenn ich mein kopf zur seite strecke . ich hab die schmerzen aber nur wenn ich drauf drücke. ich hab angst das es was schlimmes ist, hab das auch schon beim arzt angesprochen , der hat aber noch nicht mal grauf geguckt und meinte da ist nichts. fühl sich irgendwie wie eine sehne an oder sowas ??? hab auch schon im internet geguckt aber nichts gefunden ":/ kann ja auch was harmloses sein , weiß man aber nicht. wenn jemand einen tip hätte würde mir das echt weiter helfen.

  • 5 Antworten

    Hallo,


    an dieser Stelle gehen auch Nervenstränge her, es befindet sich dort Lymphdrüsen/-knoten, und selbst die Muskulatur kann dort weh tun. Die Schlagader an sich schmerzt nicht, es ist also eher etwas mit Nerven/Sehnen/Lymphen/Muskeln.


    Gehe mal zu einem anderen Arzt. Es sollte wenigstens mal jemand drauf schauen, bevor er sagt, es sei nichts.


    Gute Besserung und gutes neues Jahr!


    Cha-Tu

    Nun, wenn es "die Nerven" sind, bedeutet das nicht, dass es "nichts" ist. Die Nervenstränge können durchaus gereizt und auch entzündet werden, das kann sogar chronisch werden, und darum sollte man das schon abklären. Ich meine mit "gereizten Nervensträngen" nicht "seelisch bedingt", sondern auch Nervenreizungen sind eine organische, also eine körperliche Sache.


    Alles Gute


    Cha-Tu

    Auch das ist möglich. Schrieb ich ja oben: Muskulatur. Aber aus der Ferne übers Internet ist das alles nicht beurteilbar, das muss ein Arzt sich ANSEHEN und ANFÜHLEN, bevor er dazu was sagt.


    Gruss


    Cha-Tu