Habe auch schon als Kind hohe Eisenwerte gehabt... Auch bei mir ist es die Hämochromatose...Behandelt wurde sie aber erst seitdem 20. Lebensjahr (mit Aderlaß). Habe aber keine Schäden von der Nichtbehandlung während der Kinder- und Jugendzeit davon getragen...Also, keine allzu großen Sorgen machen!

    Hallo,


    danke Euch für die vielen Antworten. Also letzten Freitag hatten wir unsere 2. Untersuchung. Es wurde erneut der Eisenwert und auch der KUpferwert gemessen. Das Ergebnis war diesmal total normale Werte. Eisen und Kupfer. Die Ärztin sagte, daß dieser extrem hohe Eisenwert auch durch einen Infekt gekommen sein könnte. Jetzt bin viel beruhigter und sollte dieser nochmal steigen, dann brauch ich wohl auch keine so große Angst zu haben.


    Ich danke Euch wirklich sehr und bin froh, daß es so ein Forum wie dieses hier gibt..


    Ich wünsche Euch frohe Weihnachten und nen guten Rutsch ins neue Jahr!!


    lg Sonne@:)