Seit 3 Tagen niedrigen Blutdruck

    Hey zusammen.


    Am Dienstag bis jetzt hab ich eine kleine Halsentzündung gehabt, Fieber, hals schmerzen, Kopf und Gliederschmerzen. Am gleichen Tag auch eine Impfung bekommen gehabt.


    Am Samstag war ich bissl spazieren und da trat plötzlich Schwindel auf ect.


    Zu Hause habe ich dann Blutdruck gemessen.


    105-62


    Mir ging es den ganzen Tag nicht gut.


    Gestern ern habe ich bissl was im Haushalt getan, danach bis jetzt und die ganze Nacht ging es mir wieder schlecht. Selbst geszern Abend der Spaziergang hat auch nichts gebracht.


    Schwindel und Blutdruck zu niedrig und was mich wundert auch nen Puls von 60 wobei ich sonst immer einen viel höheren habe.


    Des Weiteren habe ich eventuell reflux, zu viel magensaft säure und dadurch viel Schleim im Hals, Kloß Gefühl ect.


    Das macht mich momentan auch so komisch benommen.


    Wegen dem Blutdruck, es ist nicht angenehm, dauernd den Schwindel zu haben, nicht schlafen zu können, weil der Kopf kribbelt und die Ohren sausen ect.


    Was kann ich dagegen tun und kommt das von den vergangenen Tagen der angeschlagenheit vielleicht?


    Liebe Grüße


    :-)

  • 2 Antworten

    Ich habe wirklich sehr sehr viel gelegen in den vergangen 2 Wochen.


    Deshalb wollte ich geszern Abend nochmal ein Spaziergang machen.


    Ich habe irgendwie das Gefühl, dass es kurzzeitig schlimmer wird, sich danach aber wie vorher reguliert.


    Daher hab ich mich jetzt erstmal hingelegt, aber so wird es wohl auch nicht besser.


    Also ab und an hin und her laufen könnte schon helfen?