• Sohn zum zweiten Mal ins künstliche Koma gelegt

    Guten Abend! Ich bin völlig verzweifelt! Meine Familie musste in den letzten 2 1/2 Jahren sehr viel durchstehen, unter anderem auch den Tod meines Mannes und des Paps's im Juli '08 verkraften und jetzt das! Ich hoffe ihr könnt's mir helfen! Mein ältester Sohn Johann, 16 Jahre alt, liegt seit dem 22. Januar im Spital! Er hatte eine Sepsis und wurde dann…
  • 1 Antworten

    ich weiß wie du dich fühlst. meine oma hat das gleiche durchgemacht mit koma wachwerden rückfall.... das ging über ein halbes jahr. ich hab sie ständig besucht auch auf intensiv, sie war ein ganz anderer mensch. leider verstarb sie dann weil die in der reha geschlampt hatten. ich schicke euch alle kraft die ich habe, dein sohn wird es schaffen. wichtig ist das er euch spürt. meien oma sagte das sie es mitbekam wenn wir da waren als sie im koma war. ich hoffe und ebte für euch das es euch allen bald wieder gut geht!!! pass auch auf dich auf, friss nicht alles in dich rein...:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*@:)@:)@:)@:)@:)@:):°_:°_:°_:°_

    Wünsche Dir:°_ und deiner Familie:)_ viel Kraft und Johann alles Gute dass er wieder ganz gesund wird.:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    hier nochmal der Link zu Johann´s Kerzen


    http://www.gratefulness.org/candles/candles.cfm?l=ger&gi=Johan


    Femke, wir denken an Euch :)_:)_:)_:)_:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Auch ich habe eine Kerze angezündet:)-


    Wie dein Sohn bin ich auch 16 Jahre, und es tut mir richtig weh so einen Beitrag zu lesen.


    Jedoch, nimm den Ratschlag an mit ihm zu reden so oft es geht, ich hab schon oft gelesen Leute die im Koma liegen bekommen vieles mit. Sprich im z.B Mut zu, vieleicht hilft es wenn er seinen Lieblingssong hört etc.!


    Mein Grossvater war zwar nicht im Koma, dennoch hatte er 2 Herzinfarkte mit 5 % Überlebenschance, wir haben auch mit ihm gesprochen, er kam durch! Wir haben auch nachgefragt ob er uns gehört hatte, und ja, er hat uns gespürt dass wir für in da sind. Er war zwar nicht im Koma, aber er war eigentlich auch schon von uns gegangen. Sprich mit ihm, es hilft!


    Alles nur erdenklich gute :)*