Spätfolgen Armvenenthrombose

    Ich hatte 2012 aufgrund eines Ports eine Armvenenthrombose erhalten. Diese wurde früh erkannt und ich wurde als geheilt diagnostiziert. Immer wieder habe ich im Schultergelenk eine Blockade. Momentan schmerzt mir seit Tagen der Arm. Lediglich an gewissen Stellen, sprich im Handgelenk, Beuger und Schultergelenk. Der Arm ist weder dick, warm, noch verfärbt.


    Kann es angehen, dass es Spätfolgen sind, die ab und an Auftreten können? Können es Schmerzen aufgrund von Blockaden im Schulter und Nackenbereich sein?