• 11 Antworten

    Ich habe eigentlich keinen zu hohen Blutdruck. Manchmal im liegen sogar eher viel zu niedrig: 95/64. Heute tagsüber war mein Blutdruck sogar normal: 121/74.


    Ich leide unter Panikattacken, ob das typsiche Symptome dafür sein könnten? Ich hatte auch vor kurzem eine OP an den Nasennebenhöhlen. Diese Sache will aber nicht wirklich abheilen bzw. ist durch einen Schnupfen wieder neu entfacht. Heißt ich spüre einen Druck in der Stirne und auch schon mal in den Ohren.


    Könnte es da einen Zusammenhang geben. Doch davon bekommt man doch nicht so einen hohen Blutdruck!?

    den zu hohen blutdruck bekommst man gern bei panik.


    wichtig ist dann nach einer op und wenn du schnupfen hast..nicht schnauben beim naseputzen, sondern nach möglichkeit nur leicht schneuzen oder trocken-"tupfen". durch so eine belastung der nase ist es klar, dass es schlecht abheilt.


    druck in stirn und ohren hab ich auch wenn ich schnupfen hab und die nase zu oft hochziehe..

    Ja das mit dem Schneuzen kenne ich... Ich ziehe auch seit der OP extrem oft die Nase hoch. Meinste dann kann in der Stirn so ein Gefühl entstehen, als wenn man die Stirnhöhle wieder zu hat? Ich mache zweimal am Tag eine Nasendusche. Es kommt dann aber so gut wie gar kein Schleim mit raus. Ist das ein Zeichen dafür, das die Nebenhöhlen frei sind?


    Übrigens hab grad noch mal Blutdruck gemessen. Jetzt ist er wieder normal doch das Pulsieren ist immer noch ganz stark da... Es ist so im Hinterkopf und nervt unglaublich zumal ich es dabei auch noch so laut in meinen Ohren hören kann.

    Also die OP war vor 2 Monaten. Und diesen Druck in der Stirn habe seit knapp 1 Woche. Doch dieses Pulsieren im Hinterkopf erst seit heute Abend.


    Ich muß aber dazu sagen, dass dieser Druck nicht immer an der selben Stelle ist. Ich habe das Gefühl er "wandert" schonmal. Ganz merkwürdig das ganze.

    naja du solltest ja am besten bescheid wissen, wie dein körper reagiert, wenn du panik hast.


    kann gut sein dass es noch ausläufer sind...


    beobachte das am besten noch was..kann gut sein, dass das klopfen bis morgen weg ist und der rest dann auch nach und nach verschwinden wird..wenn nicht kannst du immernoch zur abklärung zum arzt.


    aber ich würd sagen: wart erstmal ein paar tage