Stark spürender Herzschlag, Schmerzen im Brustbereich

    Hallo,


    ich habe seit Monaten ein Problem, welches mir sehr zu schaffen macht. Es fing damit an, dass ich nachts meinen Herzschlag spürte bzw. im Ohr als Rauschen hören konnte. Hinzu kamen Schmerzen im Brustbereich. Inzwischen spüre ich meinen Herzschlag sehr stark und wache nachts öfters auf, weil es unheimlich pocht. Gehe ich z. Bsp. nachts auf die Toilette – eine Treppe runter – und dann wieder ins Bett, schlägt es kurzzeitig richtig doll. Das ist sehr erschreckend und vor allem beunruhigend. Ich spüre es am ganzen Körper.


    Die Schmerzen im Brustbereich sind unterschiedlich. Häufig ist es in der Mitte, lang Zeit tat es auch unter den Armen an der Rippenaußengegend weh. Besonders wenn man noch drauf drückt. Inzwischen sind Schmerzen (Verspannungen?) im Rückenbereich hinzu gekommen. Ich fühle mich immer sehr matt und absolut antriebslos, habe zu nix mehr lust:


    EKG hat viele Extraschläge (ES) gezeigt. Diese spüre ich aber nicht, sondern generell den Herzschlag. Blutdruck ist leicht erhöht (ca. 135 / 88) und nehme morgens eine halbe Betoblocker-Tablette. Blutbild war auch in Ordnung, Blutsenkungswert 5/10. Herzkardiographie zeigte einen unauffälligen Befund. Bei der RSA war auch alles in Ordnung. Schilddrüse wäre auch in Ordnung. Orthopäde hat Brustbereich geröntgt, nichts zu sehen.


    Vielleicht hat jemand ähnliche Symptome und kann mir helfen. Hinzu kommt hat die ständige Angst...


    Liebe Grüße Tobias

  • 1 Antwort