jason,

    der Schwindel ist zu 99% psychisch bedingt, weil Du Dich in eine Herzerkrankung hineinsteigerst, die NICHT existent ist. Das haben Dir ja schon extrem viele Ärzte so bestätigt.


    Hör auf zu rauchen, hör auf Dir ständig irgendwelche Symptome einzubilden und geh endlich zu einem vernünftigen Psychiater/Psychologen.


    Lass Dir Physiotherapie für den verspannten Rücken verschreiben. Mach Entspannungstherapie, Yoga, etc.


    Aber um Himmelswillen hör auf, Dir irgendwelche Krankheiten einzureden.


    Hey Junge, Du hast Kinder und die brauchen Dich. Die können kein Psychowrack gebrauchen, die brauchen einen Vater, der für sie da ist.

    Mein Schwindel war definitiv nicht psychisch. Ich habe bis gestern keine Probleme gehabt. Der Schwindel kam von jetzt auf gleich.


    Ich meine das sich alles dreht und ich taube arme bekomme kann ich mir nicht einbilden ? Vielleicht hätte ich cooler reagieren können aber Mann schafft halt nicht alles.


    Danke

    dennoch willst du dir nicht eingstehen das du ein problem hast und das ist nicht das herz. sonst hätten die unzähligen kardiologen dich nicht nach hause geschickt...sondern dich weiterbehandelt..


    rückenbeschwerden blockaden...durch druck ..stress..psychische probleme ist dein körper unter daueranspannung..innerlich verkrampft..was glaubst du schlag ich mich rum...kribbeln taubheit beide arme bis hände...ebenso beine...oberer rücken...stiche im brustkorb unter brustbein..sehstörungen..schwindel wochenlang..dann mal wieder gar nicht..der taucht auf wie im grad lustig ist. bist du arzt..das du sagen kannst..das der schwindel mit deinem herz zusammenhängt? dann geh zum arzt..und schreib hier nicht im forum..denn solange du es noch tkannst, hast du sicher nichts am herzen...ich weiss wovon ich rede...mit sowas schlag ich mich 12 jahre rum . dein herz hat kein problem..du hast eins :)^

    unddas du unter enormen druck stehst...mag alles sein..einer kommt damit klar..andere kriegen sone symptome wie du sie hast...andere fangen an zu trinken oder nehmen drogen..um klarzukommen..wichtig ist es , das du dir eingestehst...das es nicht immer organisch sein muss..aber deine ganzen beiträge hier im forum.hab ich mit sorgfalt durchgelesen..und herzkrank bist du mit sicherheit nicht..ich hatte sogar bis zu 3000 ES am tag...undmein arzt sagte..es sei psychisch...grosse belastung....stress....dauerdruck..aber das herz ist i.o. es ist nicht leicht..aber man kanns sich auch schwer machen..bedenk bitte ..es gibt leute diew irklich probleme mit dem herzen haben. ich bin froh nicht dazu zugehören

    Im Prinzip hast fu ja recht nur ich denke mir immer ein Herzinfarkt oder ein Hirnschlag kommen meistens nur einmal wenn Mann nicht schnell genug reagiert.


    Ich glaube auch nicht das es von Herz kommt aber wenn es zwischen den schulterblättern so zerschmettern schmerzt ohne große anstregung macht man sich sorgen. Ist halt beschissen ich kann einfach nicht ruhig bleiben. Jetzt aktuell wird mir auch schwindelig und ich bin total aufgedreht .....:((((((

    und dieser schmerz kommt von deiner verspannung..von deiner wirbelsäule..und der schwindel gehört dazu..sicherlich ist es schwer nicht an das herz zu denken..ichw eiss das...ich erlebs auch immerwieder....

    Quelle: http://web4health.info/de/answers/anx-pd-sh.htm

    Ja danke für dein Beitrag.


    Ich will nur sagen momentan geht es mir beschissen. Ich habe i


    3 Std. Takt schwindelattacken die sich bis jtzt bei ruhigem sitzen wieder legen aber es nimmt mich für 10 min aus leben raux und wenn ich mir vorstelle das ich nächste Woche wieder arbeiten muss :-(((((Alptraum.


    Morgen werde ich mal Orthopäden


    gehen mal schauen vorausgesetzt ich überlebe die Nacht......ich


    könnte echt kotzen habe 2 kinder


    und dann sowas, es war so lange


    Ruhe ......eben war ich so traurig weil meine Tochter sagte " Papa hab dich lieb" und ich mich am quälen war. Da kam sogar mal eine extrasystole......

    Sag mal, warum willst Du Dir nicht eingestehen, dass sehr viele Deiner Symptome psychischer Natur sind? Bzw. vieles durch die Psyche verstärkt wird?


    Warum redest Du Dir ständig irgendeine schwerwiegende Erkrankung ein?


    Hey sei doch froh, dass Du physisch gesund bist.


    Da gibt es genügend, denen es wirklich beschissen geht und die jammern seltsamerweise nicht so rum wie Du, der eigentlich NICHTS hat, außer ner Angststörung, die er sich aber nicht eingestehen will.


    Und wenn schon. Sterben ist nicht schlimm. Ich war schon zweimal fast tot (musste zweimal defibrilliert werden).


    Du hockst warscheinlich gerade aufm Sofa mit dem Blick auf der Uhr, wann denn die nächste Schwindelattacke kommen muss, anstatt Du Dich ablenkst, raus gehst, was unternimmst.


    Mach gleich morgen einen Termin beim Psychiater und beantrage dann umgehend eine Psychotherapie bei Deiner KK. Denn ohne die, wird es Dir niemals besser gehn. Glaube uns hier ruhig mal was.

    Ich habe keine psyschichen Probleme im Gegenteil. Wenn sich die Welt ganz plötzlich dreht so das ich keinen Schritt machen kann ist meine Angst begründet.


    Heute wAr ich beim Orthopäden der sagte es sind keine Blockaden zu sehen und mein Schwindel kommt nicht vom Rücken. Ich solle zum Neurologen und zum Hals Nasen Ohren arzt und ganz zum Schluss in die Röhre falls das problem vorher nicht geklärt werden kann......gestern Abend wurde mir wieder schwindelig nach ruhigem atmen und viel Wasser ging's wieder , durch meinen Job kann ich mir diesen Schwindel nicht erlauben weil es auch zu gefährlich werden kann.

    Zitat

    Ich habe keine psyschichen Probleme im Gegenteil.

    Angst vor Darmkrebs. Angst vor Atheromatose, angebliche Nierenprobleme, Angst vor Hodenkrebs, ständig Angst vor Herzkrankheiten. Und einiges andere mehr. Und das alles in weniger als drei Jahren. Und nie gab es einen Befund. Und DAS nennst Du "keine psychischen Probleme haben"... Das ist doch nicht Dein Ernst, Jason, oder? Dann war alles, was viele Menschen hier im Laufe der drei Jahre an Dich geschrieben haben, völlig umsonst. Schade. Du warst mal weiter und hat durchaus eingesehen, dass die Psyche da eine wichtige Rolle mitspielt.


    Na dann...


    Cha-Tu

    Aber noch kurz zum Schwindel, dann bin ich wieder weg, ich weiss ja, dass ich Dich nerve.


    Schwindel kann sehr sehr oft vom Innenohr kommen. Den Ohrenarztbesuch würde ich also schnell angehen, kann durchaus sein, dass da die Ursache des Übels liegt.


    Cha-Tu

    Hi Cha tu


    ja ich hab imgrundegenommen kein Herz Problem mehr.


    Ich mache auch keine Riesen Welle oder Panik wenn der Schwindel kommt. Nur muss ich das Problem in den griff bekomm falls es in den grif zu bekommen ist, denn ich muss arbeiten.

    Zitat

    nach ruhigem atmen und viel Wasser ging's wieder

    wo wir wieder beim Thema Hyperventialtion aufgrund psychogener Störung wären.


    Bei der Hyperventilation atmest Du zu schnell viel O2 ein und noch schneller zuviel CO2 aus. Das führt zu Schwindel, Kribbeln in den Extremitäten etc.


    Langsames Atmen korrigiert das Missverhältnis wieder und es beruhigt sich alles.


    Sedariston ist ein rein pflanzliches Mittel, was leicht beruhigt, aber nicht dämpft. Mit den Kapseln bist Du fahrtüchtig, darfst uneingeschränkt an Maschinen arbeiten etc.


    Probiers doch mal aus. Nimm aber die Kapseln, die sind besser als die Tropfen.