• Stromschlag vor 26 Stunden, linke Gesichtshälfte taub

    Hallo miteinander! Sollte das hier im falschen Forumsbereich sein, bitte verschieben! Ich habe gestern um ca. 18.45 Uhr mein Notebook ausgesteckt, als es den Akku noch geladen hat. Nach (!) dem Ausstecken muss der linke Zeigefinger irgendwie an den Stromstecker des Notebooks gekommen sein, NICHT an die Steckdose an sich. Da ich vermute, dass da irgendwo…
  • 21 Antworten

    Danke!


    Um es kurz zu machen: Wegen sowas würde ich nicht mehr ins Krankenhaus gehen.


    Habe 4 Stunden da verbracht und musste noch 3 km nach Hause laufen, da keine Bahnen mehr fahren. Zum Glück ist vorlesungsfreie Zeit!


    Woher die taube Gesichtshälfte kommt, weiß ich immer noch nicht. Der Arzt hatte auch keine Ahnung. Ich schiebs einfach mal auf die Erkältung

    Hast du manchmal Migräne? ":/ Davon kann auch das Gesicht taub werden. Aber eigentlich nicht länger, sondern nur paar Stunden.


    Ansonsten hab ich mal falsch gelegen die Nacht über und hatte dann auch ne taube Lippe... einfach weil da was abgeklemmt wurde.


    Erkältung kann natürlich auch irgendwie sein. Wenns nich weggeht, geh halt nochmal zum normalen Hausarzt.

    Nee, Migräne / Kopfschmerzen hatte ich in meinem Leben vielleicht 1 oder 2 Mal. Das letzte Mal ist schon einige Jahre her...


    Falsch gelegen glaub ich uach nicht, da es erst abends / spät nachmittags angefangen hat.


    Sollte es nach der Erkältung nicht besser sein, geh ich zum Hausarzt.


    Der Krankenhausbesuch war jedenfalls ein FAIL