Stundenlange Herzschmerzen

    Ich habe seit heute Morgen, also schon über 7 Stunden Schmerzen im Herzbereich. Die Schmerzen sind eher oberflächlich, ca 5 cm von der Brustkorbmitte gegen Richtung Herz. Das komische an der Sache ist das sich die Schmerzen in den letzten Tagen immer abgewechselt haben. Erst Lungenschmerzen, dann Herzschmerzen, dann wieder Lungenschmerzen. Die Schmerzen kommen total spontan, es ist nicht zB nach einer Anstrengung (kommt auch vor aber ist nicht zwingend). Ich habe ja den Verdacht einer Brustkorbprellung die ich mir evtl vor zwei Wochen geholt habe. Doch jetzt verschwinden die Schmerzen vor allem im Herzbereich nicht mehr. Jetzt ist Samstag Abend, das ist natürlich verflucht blöd da kein Arzt mehr arbeitet, und ins Spital gehe ich nicht. Ich bin im allgemeinen überhaupt nicht der Typ der zum Arzt geht, ich warte bei allem ab bis es von alleine weggeht. Meistens ging es auch wieder weg, auch wenn es sehr unangenehm war, doch jetzt wo die Schmerzen in meinem zarten Alter nicht mehr weggehen mach ich mir Sorgen.


    Habt ihr einen Plan was ich machen kann? Ich kann liegen, sitzen oder laufen, die Schmerzen bleiben.


    Natürlich hab ich keine Medikamente da, holen kann ich mir ja auch keine. Gibt es Hausmittelchen oder so?


    Vielen lieben Dank für die Antworten

  • 3 Antworten

    Das Herz tut nicht so lange weh, schon gar nicht bei Ruhe. Ich tippe eher darauf, dass da was Muskulöses oder Neurales ist, Verspannung, Reizung etc. Zumal Herzschmerzen nicht oberflächlich sind, sondern falls es wirklich das Herz ist, beschreiben die Patienten das meistens mit "ganz tief drinnen", "in der Mitte zwischen Brustbein und Wirbelsäule" o.ä.


    Gruss


    Cha-Tu