Tattoo nach Mandeloperation

    Ich bin neu in dem Forum und weiß nicht so recht wohin mit dem Beitrag, aber es geht auch um den Blutkreislauf. Also, zum Thema. Ich hatte letzten Donnerstag eine Mandeloperation, bin seit Sonntag Zuhause. Ich hatte in der Nacht, vom Mittwoch zu Donnerstag (Vorgestern) Nachblutungen, aber sehr leichte. Es kam nur ein Tropfen mit, wenn ich spuckte, es hat sich einfach Wundbelag gelöst. Ich war auch beim Arzt und es verheilt alles gut. Ich liebe Sport und zähle die Tage, bis ich wieder anfangen kann, ich soll jedoch 3 Wochen pause mache. Ich will mir auch ein Tattoo stechen lassen und wollte es so machen lassen, dass ich nicht wieder 1-2 Wochen Pause vom Sport machen muss. Deswegen wollte ich es im Idealfall kommenden Mittwoch oder Donnerstag stechen lassen. Das wäre zwei Wochen nach der Operation und körperlich ja keine große Anstrengung. Meint ihr das geht?


    Mit freundlichen Grüßen


    Vincent