Thrombose oder doch eher muskelkater?

    hallo ihr lieben,


    ich trage immer mindestens so ab 5 cm absatz,habe mir jetzt mal für den sommer ballerinas gekauft.


    die habe ich gestern mittag bis abends getragen,ich merkte schon das meine füsse schmerzten,weil es was fremdes ist.


    so heute habe ich so ein spannungsgefühl,in beiden waden,als wäre ein gürtel drum gespannt.(wenn ich sitze oder die beine hoch lege) und wenn ich laufe,spüre ich eine spannung drauf,ist nicht schmerzhaft,aber unangenehm und doof ;-) :-p


    kann es eine thrombose vor,aber wie oft kommt eine thrombose zeitgleich in beiden waden vor?


    oder doch eher muskelkater,vom ungewohnten schuhwerk.man spannt muskeln ja automatisch an,wenn man mit ballerinas läuft,um sie zu "halten"!!


    danke


    lg


    toke

  • 3 Antworten

    Noch eine Frage,würde man eine Thrombose nicht auch am Blutbild erkennen?


    Ich habe z zt nämlich Blutabnahme im 6 Wochen Rhytmus,da ich für meine Schilddrüsenunterfunktion eingestellt und kontrolliert werde.Meine Werte, sind auch beim letzen Mal,vor ca 14 Tagen (bis auf die Schilddrüse ;-) natürlich ) immer super.


    Muss sagen,nach dem heißen Bad gerade,wurd es besser,in der Wanne war gar nichts!! %-| :-/

    Zitat

    würde man eine Thrombose nicht auch am Blutbild erkennen?

    ja, aber man muss danach gezielt testen, die s.g. d-dimere Werte.


    In deinem Fall ist es aber zu an Sicherheit grenzender Wahrscheinlich durch die flachen Schuhe ausgelöst. Durch das ständige Absatz tragen verkürzen Muskeln und Sehnen und jetzt müssen die sich glatt um 5 cm dehnen und das ohne aufwärmen und für ne ganze Weile. Ist schlicht n Muskelkater...