Unsicher wegen Blutbild im Ausland, bitte kontrollieren

    Hallo,


    ich musste wegen einem (vermutlich allergischen) Hautausschlag in einer sehr ländlichen Provinz Südostasiens zum Arzt bzw. ins Krankenhaus. Dort wurde mir Blut abgenommen. Darauf war ich nicht vorbereitet und ich war entsprechend nicht nüchtern.


    Das Blutbild habe ich hier verlinkt. http://abload.de/img/blut8fk3l.jpg


    Ab dem Wert PLT sind alle Werte außerhalb des vorgegebenen Bereiches, in dem sie liegen sollten. Alle Werte oberhalb von PLT sind innerhalb des Bereichs.


    Zu hoch: LY, MO, PDW


    Zu niedrig: PLT, GR, RDW, PCT, MPV


    Der Arzt meinte das Blutbild sei absolut ok ich bräuchte mir keine Sorgen machen (Mehr Gespräch war bei der Sprachbarriere nicht möglich).


    Dennoch bin ich ein wenig beunruhigt, denn ohne Grund wird ja vermutlich kein Bereich angegeben werden.


    Daher die Frage an euch: Blutbild ok oder sollte ich so schnell wie möglich ein neues machen lassen (Ein Krankenhaus mit besserer medizinischer Versorgung ist weit weg)


    Danke für eure Antworten


    Vendrell

  • 7 Antworten
    Zitat

    ohne Grund wird ja vermutlich kein Bereich angegeben werden.

    Das nicht - aber wenn der eine oder andere Wert etwas außerhalb des Referenzbereichs liegt, hat das in vielen Fällen keinen "Krankheitswert". Gut erklärt ist es HIER.


    Nüchternheit bei der Blutabnahme ist nur für bestimmte Laborwerte erforderlich, z.B. Blutzucker oder Blutfette. In Deinem Fall war die vorherige Nahrungsaufnahme jedoch unkritisch.


    Dies erst mal "zur Beruhigung". Zu den einzelnen Werten schreibe ich später noch was.

    WBC = White Blood Cells, weisse Blutkörperchen (Anzahl pro Liter)


    RBC = Rote Blutkörperchen


    HGB = Hämoglobin. 137 g/l = 13,7 g/dl. Normal, aber für einen Mann eher schon etwas an der Untergrenze. Enthält Deine Nahrung genug Eisen? Die Eisenaufnahme kann durch bestimmte Stoffe, etwa Vitamin C, verbessert werden. Auch auf die Zufuhr von Folsäure und B-Vitaminen (vor allem B12) kannst Du achten.


    HCT = Hämatokrit


    MCV, MCH, MCHC siehe HIER


    PLT = Platelets = Blutplättchen, Thrombozyten. Dein Wert entspricht 147.000/µl, das sollte noch unkritisch sein. Erläuterung...


    (Ein großes süddeutsches Labor gibt hier als Untergrenze interessanterweise nicht 150.000, sondern 140.000/µl an.)


    Fortsetzung folgt.

    LY, MO und GR sind die verschiedenen "Sorten" der Leukozyten: Lymphozyten, Monozyten und Granulozyten. Bei Dir ist der Anteil der Lymphozyten ein wenig erhöht, die absolute Zahl aber normal. Das ist vermutlich unbedenklich.


    Die Monozyten sind nicht erhöht, sondern mit 0,2 x 109/Liter an der Untergrenze.


    Bei den Granulozyten gibt es mehrere Subtypen; die meisten Granulozyten (um 90%) sind normalerweise "Neutrophile". Ich glaube Dein Wert ist akzeptabel...

    Hallo Musicus,


    vielen Dank für die ausführlichen Antworten.


    Meinen vorletztes Blutbild hatte ich in Deutschland machen lassen, da war alles in Ordnung. Dies ist nun einige Monate her. Seit dem bin ich in Asien. Dadurch lässt sich vermutlich auch Deine Frage nach dem Eisen beantworten. Meine Ernährung hier ist komplett anders als in Deutschland, doch ich dachte sie sei besser...


    -Sehr viel Obst


    -Viel Gemüse


    -Fleisch weniger als in Deutschland


    -Fisch/Seafood deutlich mehr als in Deutschland


    -Viele Suppen


    -Äußerst wenig Alkohol


    -Deutlich weniger Junkfood


    -insgesamt kalorienreduziert


    B12 habe ich regelmäßig zugeführt, etwas anderes jedoch nicht. Da ich aber noch Vitamin- sowie Magnesiumbrausetabletten dabei habe, sollte ich die evtl mal nehmen.

    Hallo,


    das klingt nach einer insgesamt guten oder sogar sehr guten Ernährung. Ein Vitaminmangel sollte sich damit eigentlich nicht entwickeln, Vitamintabletten dürften eher nicht nötig sein...


    Wegen der Eisenversorgung würde ich mir keinen Kopf machen, solange keine Symptome eines Eisenmangels auftreten (z.B. häufige Müdigkeit).


    Ganz interessant finde ich noch dieses: Wieviel Obst ist gesund?

    In welcher Ecke in Asien bist du denn? Immerhin gab es den Nuklearen Unfall in Fukushima vor 5 Jahren, daher wäre ich mit Seafood z.B. vorsichtig. Wenn mann bedenkt, dass die Wildschweine in Bayern, die u.a. Pilze essen, meßbare Strahlenwerte haben aufgrund des 30 Jahre zurückliegenden Unfall in Tschernobyl....