• Neu

    Vielleicht Lungenfibrose ?

    Viele werden denken das ich völlig dumm bin aber ich habe das Gefühl seit längerer Zeit das ich schwer Luft bekomme und mein Herz Stolpert.. Ich dachte heute einfach beim sitzen das mir Jemand am Hals packt hatte so ein enge Gefühl am Hals war soo angespannt es hat mir das schlucken erschwert. Ich bin 22 Jahre alt rauche nicht.
    Kann es eine lungenfibrose sein ?
    Ist eine lungenfibrose wirklich so gefährlich?

  • 50 Antworten
    • Neu

    Hast du gegoogelt?

    Rhetorische Frage, weil: Du hast gegoogelt.

    Ein Phänomen unserer Zeit. Angststörungen bei jungen Erwachsenen. Und alle auf körperliche Erkrankungen ( am häufigsten Krebs ) konzentriert.

    Du merkst schon worauf ich hinaus will. Pass auf, dass du nicht weiter da rein rutscht. Die Therapien sind zwar machbar, aber sehr anstrenged und langwierig.

    Das ist die klassische Panikattacke, die du da beschreibst.

    • Neu

    Ja, eine Lungenfibrose ist nicht gut, aber woher solltest Du die haben?


    Du hast sicherlich eher Verspannungen und ein Hyperventilationssyndrom und sowas.

    • Neu
    Maerad schrieb:

    Hast du gegoogelt?

    Rhetorische Frage, weil: Du hast gegoogelt.

    Ein Phänomen unserer Zeit. Angststörungen bei jungen Erwachsenen. Und alle auf körperliche Erkrankungen ( am häufigsten Krebs ) konzentriert.

    Du merkst schon worauf ich hinaus will. Pass auf, dass du nicht weiter da rein rutscht. Die Therapien sind zwar machbar, aber sehr anstrenged und langwierig.

    Das ist die klassische Panikattacke, die du da beschreibst.

    Ich wünsche mir so sehr das es nur eine Panikattacke ist.. Meard liebes ich habe wirklich gerade Angst ich will hier nicht nerven aber ich weiß wie es bei Angst ist.. Es ist einfach ganz anders so von meinem Brustkorb oder Lunge ich kann es nicht genau beschreiben kommt so ein Rauschen des Geräusch als wäre da Schleim das da klemmt ist aber nicht..

    Bitte nimmt mich ernst und schiebt nicht alles auf meine Angst bin gerade so fertig nachdem ich gelesen habe was eine lungenfibrose ist. Es passt einfach so sehr alles. Bevor ich gegoogelt habe hatte ich die Symptome und als ich es gelesen habe einfach 1 zu 1 passt es.
    Ich rauche nicht bin 22 zwar aber ich bin so gerade davon überzeugt das ich das habe. Stress hatte ich auch nicht ich will nicht sterben..

    • Neu
    rr2017 schrieb:

    Ja, eine Lungenfibrose ist nicht gut, aber woher solltest Du die haben?


    Du hast sicherlich eher Verspannungen und ein Hyperventilationssyndrom und sowas.

    Ich habe eine längere Zeit nicht auf meine Ernährung geachtet bin jetzt nicht dick aber halt immer Chips Gummibärchen artiges zu oft vernascht Cholesterin ist auch sehr hoch das letzte mal gewesen.. vilt Dsw ich weiß es einfach nicht aber ich habe was.

    • Neu

    Man bekommt doch keine Lungenfibrose von Chips und Gummibärchen.. meinst Du das wirlich ernst?


    Schwiegervater hatte sowas, der hat als Fußbodenverleger gearbeitet vor Jahrzehnten und jahrelang die Lösungsmitteldämpfe eingeatmet.. aber derartiges dürfte auf Dich wohl kaum zutreffen.

    • Neu

    Es bringt nichts, dir hier zu schreiben das Du keine Lungenfibrose hast. Wieso? Na weil Du dich darauf versteift hast, oder?


    Wenn Du Panikattacken durch Ängste weit von dir schiebst und immer wieder auf eine wohl doch vorhandene Lungenfibrose beharrst, was erwartest Du dann?


    Bestätigen kann und wird das hier niemand.


    Was bleibt, wäre der Gang zum HA. Hier hilft wohl nur eine med. Klärung. Und dafür sind immer noch die entsprechenden Ärzte zuständig und nicht Google.

    • Neu
    rr2017 schrieb:

    Man bekommt doch keine Lungenfibrose von Chips und Gummibärchen.. meinst Du das wirlich ernst?


    Schwiegervater hatte sowas, der hat als Fußbodenverleger gearbeitet vor Jahrzehnten und jahrelang die Lösungsmitteldämpfe eingeatmet.. aber derartiges dürfte auf Dich wohl kaum zutreffen.

    nein nein Quatsch ich meine wegen Cholesterin ..

    • Neu

    Enge Gefühl am Hals hat nichts mit zu hohen Cholesterinwerten oder einer Lungenfibrose zu tun.

    Such dir SOFORT einen Psychologen und höre auf zu googlen!

    • Neu
    Plüschbiest schrieb:

    Enge Gefühl am Hals hat nichts mit zu hohen Cholesterinwerten oder einer Lungenfibrose zu tun.

    Such dir SOFORT einen Psychologen und höre auf zu googlen!

    ich habe ja nichts am Hals, eher unten hinterm Herz.. Diese Geräusche die man bei einer Erkältung hat so eine Rauschen.. das mit Cholesterin war nicht unbedingt gemeint war nur ein Gedanke auf eine Frage.
    Alles passt zu Fibrose ich habe echt Angst bekommen.

    • Neu

    Und Freunde ich mache das ganze oder meine Aussagen nicht hier um zu nerven. Ich habe leider Probleme wer fragt absichtlich solche Fragen ich bitte um etwas Gefühlsarmes umgehen.

    Ich weiß ihr meint es nicht böse, aber das tue ich auch nicht ich habe leider gerade Angst und es tut mir gut hier mit euch zu schreiben.

    • Neu

    Ihr halt zu 100% recht ich mache mir sorgen immer wieder vilt. Ich habe sich Ängste verheimliche ich alles nicht.
    ich habe wirklich diesmal aber irgendwas und bilde es mir nicht ein.
    Manchmal übertreibe ich es ihr habt recht. Wäre es aber Panik Angst würde ich das verstehen weil ich dieses Gefühl kenne. Das was hier habe ist diesmal ganz fremd und macht mir verdammt Angst.

    • Neu

    Watt sacht Mutti doch immer so schön:" Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung". ;-D

    Geh zum Arzt, der sagt dir was du hast.

    Aber dann bitte auch die Diagnose AKZEPTIEREN.

    • Neu
    Plüschbiest schrieb:

    Watt sacht Mutti doch immer so schön:" Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung". ;-D

    Geh zum Arzt, der sagt dir was du hast.

    Aber dann bitte auch die Diagnose AKZEPTIEREN.

    Muss man ja akzeptieren.. Man kann ja nichts ändern das Problem ist ich weiß nicht wie man mit einer schlechten Diagnose zurecht kommen würde. Bin sehr schwach wenn es sowas angeht..