Virus ? Schwindel,Kopfschmerz,Fieber – Blutwerte

    Hallo,


    ich hoffe mir kann jemand helfen die Blutwerte zu verstehen. Hatte einige Tage kaum geschlafen, starke Kopfschmerzen, niedrigen Blutdruck, hohen Puls u Fieber. Nun sind die Blutwerte da, habe sie mitgenommen und bin sehr beunruhigt, der Doc meint es könnte ein Virus sein und der Körper macht das nun von alleine.


    CRP Wert 126 (statt <5)


    HKT 0.46 (statt 0.35 – 0.45)


    GLU-S 140 (statt 70-100)


    Y-GT 102 (statt <40)


    LDH 322 (statt <250)


    NEUT 85.3 (statt 36-68)


    SGOT 60 (statt <35)


    SGPT 71 (statt<35)


    Können diese starken Abweichung durch eine Virusinfektion verursacht sein ?


    Vielen Dank!

  • 4 Antworten

    Warst du bei der Blutabnahme nüchtern? Wenn ja dann ist dein Blutzucker erhöht, wenn nein, dann brauchst du dir deswegen keine Sorgen machen.


    Dein CRP ist stark erhöht, was auf eine Entzündung in deinem Körper hindeutet.


    Deine erhöhten Leberwerte könnten durchaus mit einer Virusinfektion (z.B. Pfeiffersches Drüsenfieber) zusammenhängen.


    Ich würde die Werte einfach mal kontrollieren lassen wenn du wieder ganz gesund bist.

    Hallo,


    Danke für´s Feedback. Ich hatte vorher ein Frühstück.


    Ich werd irgendwie fast ohnmächtig vor Angst, auch der Arzt schaute so besorgt, ob ich im nichteuropäischem Ausland war, wirklich keinen Husten habe, usw. Versuche nun mal mich ein bischen abzuregen, nächstes Blutbild erst in einer Woche. Danke.

    Zitat

    Die LEUKO Werte sind normal 6.9 (statt 4.4 -11.3), müssen die nicht auch abweichen wenns eine Entzündung ist ?

    Kommt immer darauf an ob ein bakterieller oder viraler Infekt vorliegt.

    Zitat

    Bei einer bakteriellen Infektion steigen typischerweise die Leukozyten an (man spricht von einer Leukozytose). Virale Infekte zeigen oft normale Leukozytenzahlen oder sogar erniedrigte Werte (Leukopenie).


    Quelle http://www.biowellmed.de/fachartikel-1061.html