wichtig ist eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse - nicht nur Folsäure.


    Dazu ist wichtig, Wasser trinken - möglichst stilles - mind 2 l pro Tag. außerdem regelmäßige Bewegung.


    Es gibt zwei tolle Bücher: "Wasser, die gesunde Lösung" und "Sie sind nicht krank, Sie sind nur durstig". die meisten Menschen trinken zu wenig Wasser und zuviel Kaffee, Tee, limos, Säfte etc.

    auch wenn der thread veraltet ist aber vielleicht, kann ich was dazu beitragen


    aaaaaaa nein nein nein at susi wenn du dich da mal nicht täuschst


    ich habe vor 2 wochen und 5 tagen aufgehört zu rauchen und vorher stark eingeschränkt. wieso?


    weil von heute auf morgen mein Blutdruck hoch ging. Habe vorher bereits meine lebensweise umgestellt... das is der witz


    ich rauchte 4 jahre. und habe 1,5 - 2 jahre in dieser zeit stark geraucht 30 ziggis am tag oder weniger. Habe dann irgendwann von selbst die lust verspürt weniger zu rauchen. Mittwoch gegen ende november gings los. ich habe mich 2 tage lang tierisch aufgeregt.... und mir wurde abends so komisch ich legte mich hin und dann bekam mein p. die idee


    meinen bd zu messen was die maschine da anzeigte. war schreckhaft mal warns 200 zu 150 oder sogar höher 450 zu 300. mein arm wurde knallrot und mein kopf auch mir wurde sehr warm ich dachte nur, dass wars dann wohl. seid august bin ich bei einem heilpraktiker er erklärte mir dieses wasser durstig bla bla auch und das habe ich auch getan. aber jetzt

    l o l blutdruck von 140 zu 90 obwohl aufgehört zu rauchen und softdrinks sehr rar wurden und ich für bewegung sorge. bei der ersten messens meines testsieger oberarm blutdruck computer von medisana kam sogar 150 zu 90 raus in ruhe.


    okay ich bin übergewichtig aaaaaber. abgenommen habe ich bereits und freitags (ich war beim hausarzt) war mein blutdruck immer auf 120 zu 80 - zwischenzeitlich war er auch auf 125 zu 85 was mich ein bisschen beruhigt hat. und jetzt? bin ich nichtraucher, fühle mich dauernd müde und habe bluthochdruck... scheiße.... ich muss sagen der menschliche körper is ne primitive bauform.


    zund seid montag fühle ich mich dauermüde hätte ich das nicht schon Donnerstag z.b gehabt hätte ich jetzt panik auch wenn ich en bisschn davon überzeugt bin, dass mein herz davon betroffen ist auch wenn der puls gleichmäßig und gut fühlbar ist.


    keine ahnung


    in diesem sinne viele liebe grüße


    william

    Zitat

    meinen bd zu messen was die maschine da anzeigte. war schreckhaft mal warns 200 zu 150 oder sogar höher 450 zu 300.

    William,


    wie ich an anderer Stelle mehrfach schrieb, ist ein solcher Blutdruck kaum möglich. Das MUSS ein Messfehler gewesen sein. Warum schreibst Du dies immer wieder ins Forum? Du wärtest ein medizinisches Wunder, wenn Du einen solchen Blutdruck gehabt und überlebt hättest.


    Versuche mal, eine Psychotherapie zu machen. Du steckst voller Angst, und DARAN sollte gearbeitet werden. Ferner würde ich konsequent weiter NICHT-rauchen und auch abnehmen, denn auch das Übergewicht erhöht den Blutdruck. Das wurde alles schon mehrfach von mehreren Leuten auf Deine Postings hin gesagt, aber das überliest Du anscheinend gerne. Du steckst in diesem Gedankenkarussell und da musst Du raus... Schade, dass Du das nicht einsiehst.


    Schönen Gruss


    wohlmeinend: Cha-Tu

    Hallo William, werde nicht ganz schlau daraus?


    >okay ich bin übergewichtig aaaaaber. abgenommen habe ich bereits und freitags (ich war beim hausarzt) war mein blutdruck immer auf 120 zu 80 - zwischenzeitlich war er auch auf 125 zu 85 was mich ein bisschen beruhigt hat. und jetzt? bin ich nichtraucher, fühle mich dauernd müde und habe bluthochdruck... scheiße.... ich muss sagen der menschliche körper is ne primitive bauform.


    zund seid montag fühle ich mich dauermüde hätte ich das nicht schon Donnerstag z.b gehabt hätte ich jetzt panik auch wenn ich en bisschn davon überzeugt bin, dass mein herz davon betroffen ist auch wenn der puls gleichmäßig und gut fühlbar ist. <


    Also warst Du am Freitag beim Hausarzt, hattest dabei einen Blutdruck von 120/80 (super) und jetzt hast Du zum Rauchen aufgehört und jetzt wäre der Blutdruck höher, aber wie hoch?


    Dann schriebst Du das Du abgenommen hast. Wie hast Du das bewerkstelligt? Weniger gegessen? Diät?


    Deine Müdigkeit führe ich z.B. auf falsche Ernährung und dabei zustandekommender Vitalstoffmangel zurück.


    Hatte früher auch Übergewicht und sage dazu es ist nicht mit weniger essen getan mit mehr aber das Richtige erreicht man viel mehr.


    Gruß Wasseronkel

    huhu ihr beiden

    Zitat

    William,


    wie ich an anderer Stelle mehrfach schrieb, ist ein solcher Blutdruck kaum möglich. Das MUSS ein Messfehler gewesen sein. Warum schreibst Du dies immer wieder ins Forum? Du wärtest ein medizinisches Wunder, wenn Du einen solchen Blutdruck gehabt und überlebt hättest.

    Hi Cha-Tu


    Natürlich glaube ich dir das ja, ich schreibe es nur auf, weil ja nix anderes wie dies aufgezeigt wurde. Dass ich mit so einem hohen bluthochdruck ein medizinisches wunder wäre ist mir bekannt und glaube ich ja auch. Ich schreibe diesen wert nur dauernd auf, weil der eben angezeigt wird und dass einige leute sich dann eben einen evtl. ersatzwert denken können.

    Zitat

    Also warst Du am Freitag beim Hausarzt, hattest dabei einen Blutdruck von 120/80 (super) und jetzt hast Du zum Rauchen aufgehört und jetzt wäre der Blutdruck höher, aber wie hoch?

    hallo wasseronkel


    damit habe ich in keinster weise diesen freitag bzw. letzten freitag gemeint sondern freitag den 19. und dienstag den 23. dezember da kam 125/85 heraus und Montag den 29. noch bei dieser heilpraktiker ärztin wieder 140/90.... das nervt total und laut einem handgelenkgerät von braun hatte ich optimalwert jetzt habe ich von medisana ein oberarmgerät und es ist wieder schlechter bzw. höher.

    Zitat

    Dann schriebst Du das Du abgenommen hast. Wie hast Du das bewerkstelligt? Weniger gegessen? Diät?

    ich habe FDH betrieben, sport mache ich auch.

    Zitat

    Deine Müdigkeit führe ich z.B. auf falsche Ernährung und dabei zustandekommender Vitalstoffmangel zurück.

    dass kann ich nicht sein. ich schmei´ß dauernd präperate wie vital m und anderes ein.

    Zitat

    Hatte früher auch Übergewicht und sage dazu es ist nicht mit weniger essen getan mit mehr aber das Richtige erreicht man viel mehr.


    Gruß Wasseronkel

    wie hast du das geschafft? bzw. was sollte ich tun


    aber eins muss ich noch loswerden bzw. klarstellen


    **ich habe bereits angefangen abzunehmen wo mein blutdruck noch im normbereich lag. **


    grüße


    william der blutige @:)

    Hallo William,


    Jedes Blutdruckgerät zeigt was anderes an, man kann 20 Geräte ausprobieren und hat 20 verschiedene Werte. Laße Dich nicht verrückt machen dadurch, am besten sind die Oberarmgeräte obwohl auch hier die Geräte abweichen.

    Wenn das so einfach wäre, in erster Linie fütterst Du damit die Pharmaindustrie und zweitens sind viele Vitalstoffe noch gar nicht erforscht die findest Du nur in natürlichen Lebensmittel und nicht abgepackt als Pillen, Säfte oder in Fertignahrung.

    Zitat

    Hatte früher auch Übergewicht und sage dazu es ist nicht mit weniger essen getan mit mehr aber das Richtige erreicht man viel mehr.


    Gruß Wasseronkel


    wie hast du das geschafft? bzw. was sollte ich tun

    Durch umstellung der Ernährung, esse heute nur noch Vollwertig, aber auch da gibt es Unterschiede es gibt dabei keine genauen Vorgaben weil es Organisationen gibt die es gewaltig verwässern und eigentlich mit vollwertigkeit nichts mehr zutun hat.


    Esse nur Lebensmittel die Natürlich sind und Lebensmittel für die keine Werbung gemacht wird.


    Gruß Wasseronkel