Welcher Ruhepuls ist okay?

    Ich bin 39 Jahre und habe vor einem halben Jahr mit dem Joggen angefangen. Aufgrund meines Alters habe ich mir einen Pulsmesser zugelegt und habe bei dieser Gelegenheit festgestellt, dass ich einen (sehr ?) niedrigen Ruhepuls habe, von etwa 45 - 50, der bei normaler Bewegung höchstens auf 70 ansteigt. Beim Joggen erreiche ich aber locker Werte um die 150/160, fühl mich dabei aber wohl und bekomme Luft. Sind diese Pulsdaten und diese große Spanne zwischen Ruhrpuls und in Bewegung normal ???


    Karima

  • 4 Antworten

    Fit wie ein Turnschuh

    Freu dich darüber, daß du so einen niedrigen Ruhepuls hast. Der "Normalpuls" bei Nichtsportlern sollte zwischen 60-80 Schlägen pro Minute liegen. Allerdings liegt der Wert bei Durchtrainierten Menschen wesentlich darunter. Habe in meinem Bekanntenkreis jemaden, dessen Ruhepuls sogar bei 35-40 Schlägen pro Minute liegt. Der hat sich von einem Kardiologen gründlich durch untersuchen lassen, war alles in Ordnung. Also kannst du auch davon ausgehen, daß deine Werte in Ordnung sind.


    Gruß


    Jürgen

    Meine Ruhepuls ist auch niedrig...dachte ich...

    Ich war nämlich deshalb auch mal beim doc und habe nachgefragt, warum mein ruhe puls unter 60 ist und ob das ok ist. Der sagte dann zu mir (und ich hatte damals noch nicht sport gemacht) das zeuge davon, dass ich ein starkes herz hätte. Aber so niedrig wie es hier geschildert wird, war er nicht. Lag so zwischen 52 und 56...


    muss ichmal drauf achten, ob das heute auch noch so ist...


    Gruß Regina:-)