• Wie hoch steigt ungefähr der Blutdruck bei Belastung?

    Ich googel mir einen Wolf und finde keine Tabellen. Vielleicht kann mir wer auf die Sprünge helfen? Wie hoch ungefähr darf der Blutdruck physiologischerweise unter Belastung steigen? (Nehmen wir mal als Beispiel Treppensteigen, das den Puls auf 120 bringt.)
  • 17 Antworten

    Ich kenne das aber. Vor meinem ersten Belastungs EKG war mein Ruhepuls 140, obwohl ich nur auf dem Fahrrad saß, ohne zu treten. Zuhause ging er dann wieder auf 75 runter. So stark kann Stress den Körper beeinflussen...

    Verrückt, oder?


    Ich komme mir dann immer leicht hysterisch vor.


    Und je mehr man sich nach außen ruhig gibt (und vielleicht sogar selbst glaubt, es zu sein), desto mehr verraten einen die Werte ...


    [Tür geht auf, Doc kommt rein, man denkt dran, warum man da ist/ was man Komisches fragen wollte/was womöglich jetzt kommt oder daraus folgt - schwupps! schlägt das Herz bis zum Hals ...]

    Zitat

    Ich komme mir dann immer leicht hysterisch vor.

    Nein. Das halte ich für normal. Wenn ich mich (richtig) ärgere - wie morgen um 14 Uhr bei einem wichtigen Termin - sollte mir lieber niemand Blutdruck messen, der seine Nase gerade behalten will... Äußerlich wirke ich dabei meist sehr ruhig! ;-D