• 7 Antworten

    Ich kann es nicht gut sehen ...

    Ich würde aber allgemein sagen, dass "grün" eine Phase des Hämatoms ist, welches sich gebildet hat.


    Zitat

    1. Rot: Aufplatzen der kleinen Gefäße und das Blut tritt ins Gewebe.

    2. Dunkelrot bis Blau: Blutgerinnung

    3. Braun bis Schwarz: das Hämoglobin wird enzymatisch zu Cholelglobin bzw. zu
    Verdoglobin, auch Gallenfarbstoff, abgebaut

    4. Dunkelgrün: enzymatischer Abbau des Hämoglobins zu Biliverdin (Gallenfarbstoff)

    5. Gelb bis Braun: enzymatischer Abbau des Hämoglobins durch Bilirubin (Gallenfarbstoff)


    https://www.praktischarzt.de/k…iten/haematom-bluterguss/


    Wenn du die Wunde einem Arzt zeigst, bist du auf der sicheren Seite.

    Ich habe das Bild vergrößert, ich sehe nichts grünes. Was ist das denn rechts auf dem Bild? Ist dein Tetanusschutz noch ausreichend? Eventuell liegt es auch daran, daß ich sehr schlecht sehe.

    Ziehe das Bild einmal ganz nach unten.

    TE. Sind das zwei Wunden? Die zweite Wunde mit den Rötungen, die verkrustet ist, ist das eine Schürfwunde oder hast du ein Muttermal an der Stelle? Einem Arzt würde ich das auf jeden Fall zeigen.

    Sieht für mich okay aus. Also fiese Stelle, fieser Mist, aber rein optisch finde ich da nix besorgniserregend. Wenn nichts suppt und doll wehtut, ist das einfach nur eine Wunde in einem der vielen optisch interessanten Heilungsstadien.