Zucken in Brust. Herz oder was anderes?

    Hallo zusammen.


    Ich bin w, 29, 1.63m, 55kg, treibe Sport, kein Alkohol, keine Zigaretten.


    Ich habe immer mal wieder Extrasystolen, vor Jahren hatte ich mehrere Tachykardien. Alles ist kardiologisch abgeklärt und ungefährlich. Ich habe gelernt, mit den Stolpern zu leben. Jetzt ist es aber schon öfters vorgekommen, dass ich so ein Zucken in der Brust bekomme, genau in der Mitte unter dem Brustbein. Das Zucken kann ich nicht provozieren und ich kann auch nicht eindeutig sagen, ob es vom Herz kommt oder nicht. Dieses Zucken kommt auf einmal, bleibt dann 1-2 Wochen und geht von alleine wieder weg. Es zuckt mehrmals, manchmal auch sehr oft am Tag. Begleiterscheinungen habe ich keine. Auch meine Kondition ist nicht beeinträchtigt. Es ist einfach ein komisches Gefühl.


    Vor einem Jahr erst war ich bei einer Routineuntersuchung beim Kardiologen, wo alles in Ordnung war. Was kann ich tun? Kann es das Herz sein oder kann es etwas anderes sein in der Brust ?(zb Speiseröhre, Zwerchfell,...).


    Danke schon mal!

  • 4 Antworten

    Das ist nichts. Ich hab das auch. Es zittert in der Brust, im Brustkorp am Brustbein undangenehm elektrisch.


    Gerade jetzt wo ich das hier schreibe hab ich es auch. Ist halt Müdigkeit und Muskelzucken. Vielleicht gepaart mit Vitaminmangel. Ich würge dann einfach bißl Spinat runter, dann ist nach paar Minuten wieder Ruhe. Eigentlich hasse ich Spinat, nur es hilft so toll.


    Das werde ich auch gleich bei der Gelegenheit mal tun. :)^


    Danach wird der BH in die Ecke gepfeffert und der Rücken bißchen gelockert um Verspannungen zu lösen. :-)


    Probiers mal...