Borreliose oder nur Entzündung?

    Hallo,


    Vorgestern, also am Samstag war ich den ganzen Tag draußen und bin mehrere Stunden im Gras am Wasserufer gesessen.


    Ich wurde gegen Abend hin auch öfters gestochen, welche sich zu den bekannten roten "Hückeln" entwickelt haben. Jedoch macht mir ein Stich ein wenig zu Denken übrig, weil dieser ein Tag danach im Durchmesser von ca. 4cm kreisförmig um den Stich rot wurde. Habe dann Fenestil bzw. Soventol darauf geschmiert, welches zumindest den Juckreiz gelindert habe. Jedoch ist die Stelle immernoch ein wenig "hart" und angeschwollen.


    Jetzt ist die Frage, ob es eine Zecke oder eben nur ein entzündeter Mückenstich war, da oben und unten ebenfalls Mückenstiche waren. Die kreisförmige Röte ist ziemlich zurückgegangen und kaum noch sichtbar. Hatte diese auch mit einem Stift markiert, um zu schauen ob sich die Röte ausbreitet oder wie in meinem Fall zurückgegangen ist.


    Ich vermute mal es wurden keine Borrelien übertragen wurden, trotzdem würde ich gerne wissen, ob ich doch zum Arzt gehen sollte?


    Also ich weiß nicht ob es eine Zecke gewesen ist ( Wohne in Bayern, wo es ja viele davon gibt) , weil ich mein Bein am Abend gekratzt habe bevor ich die kreisförmige Röte am nächsten Tag bemerkt habe. Und die Wade ist doch eine sehr ungewöhnliche Stelle wo sich eine Zecke festgesetzt haben könnte, oder?


    Danke schonmal

  • 4 Antworten
    Zitat

    Jedoch macht mir ein Stich ein wenig zu Denken übrig, weil dieser ein Tag danach im Durchmesser von ca. 4cm kreisförmig um den Stich rot wurde.

    Hallo, sofortauftretende und bald zurückgehende Rötung dürfte eher eine normale Entzündung sein.


    Wanderröte soll erst nach ca. einer Woche auftreten, da die Borrelien ein eher langsames Wachstum haben.


    Ein Arzt wird Dir momentan nicht weiterhelfen können. Diagnose ist noch nicht möglich, und Therapie nicht angezeigt.


    Gruß

    Ist weiter zurückgegangen, dort wo die Stelle war ist es nurnoch leicht verhärtet, jedoch hat es vorhin durchsihtig "geitert".

    FSME ist nicht das Problem, bin ich schon seit Jahren geimpft.


    Übrigens ist dir Rötung innerhalb von 2 Tagen komplett zurückgegangen.


    Ich denke mal, dass kein Risiko mehr besteht, weil es so schnell abgeklungen ist wie es aufgetaucht ist.


    Sieht jetzt aus wie nen normaler Mückenstich mit Huckel.


    Was meint ihr?