Okay, in dem Fall hier würde ich dann auch sagen Blinken, das sieht nicht nach echtem Kreisverkehr aus.


    Denn in der StVO heißt es: "Bei der Einfahrt in einen solchen Kreisverkehr ist die Benutzung des Fahrtrichtungsanzeigers unzulässig" ohne aufgezählte Ausnahmen.

    Zitat

    Mit Schienenverkehr? Das ist ja wirklich Wahnsinn.

    Kennst Du das nicht?


    Ich dachte, das ist in Stadtgebieten gang und gäbe. Da stehen dann "Straßenbahn Vorfahrt gewähren"-Schilder. Unfallschwertpunkt sind diese Stellen aber nicht.


    Ich quere täglich 2x 3 von den Dingern (mit Schienen und den entsprechenden Signalen in jede Richtung und einem Radweg rings rum). Allerdings sitze ich in der Bahn.


    ich kann mich dagegen nicht erinnern, in den letzten Jahren überhaupt noch irgendwo einen "echten" Kreisverkehr gesehen zu haben.

    Zitat

    Denn ich habe es in der Fahrschule so gelernt, bei blauem rechts abbiegen Schild MUSS geblinkt werden. Ich bin aber die einzige Doofe, die da immer blinkt ;-D

    Hat da einer was offizielles zu? Mein Fahrlehrer meinte damals, wenn es klar ist wo man lang fährt muß man nicht blinken. Also blaue Pfeile, Abbiegerspuren, abknickende Vorfahrtsstrassen etc. Ich blink da trotzdem, ich mag mein Auto.

    Zitat

    ich kann mich dagegen nicht erinnern, in den letzten Jahren überhaupt noch irgendwo einen "echten" Kreisverkehr gesehen zu haben.

    Seit einiger Zeit sprießen doch die Kreisverkehre aus dem Boden wie die Pilze, quasi. Zumindest nach meiner Beobachtung. Und teilweise mit Stilblüten, wo man nur noch mit dem Kopf schütteln kann. Minikreisel ohne Insel nur ein paar aufgemalte Striche, wo Ortsfremde schonmal mitten drüberbrettern wegen der guten Übersichtlichkeit.

    Zitat

    Hat da einer was offizielles zu? Mein Fahrlehrer meinte damals, wenn es klar ist wo man lang fährt muß man nicht blinken.

    Google hat mir was halbwegs offizielles vorgeschlagen:


    https://www.polizei.bayern.de/muenchen/verkehr/studien/index.html/836

    Zitat

    Seit einiger Zeit sprießen doch die Kreisverkehre aus dem Boden wie die Pilze, quasi.

    Gefühlt schon ja, aber ich meinte, es gibt überall nur die Pseudo-Dinger ohne Kreisverkehrschild (also VZ 215), also mit Vorfahrts-und "vorgeschriebene Fahrtrichtungpfeil"-Schildern (VZ 205 + VZ 209).


    Ist der Autofahrer denn heutzutage doofer als früher und kapiert das Prinzip nicht mehr???

    Zitat

    Beim Einfahren blinken oder nicht?

    Geblinkt werden muss bei einer Änderung der Fahrtrichtung. So steht es in der StVO. Die Ausnahme ist die Einfahrt in den Verteilerkreis. Das entsprechende Schild hebt das Blinkgebot auf. Blinken muss man auch nicht, wenn eine Straße knieförmig abbiegt. Wenn nun das Schild mit dem weißen Pfeil nach rechts erscheint, muss rechts geblinkt werden. Ein anderer Verkehrsteilnehmer, der das Schild nicht sieht, muss wissen, wohin ich fahre.

    Zitat

    Mein Fahrlehrer meinte damals, wenn es klar ist wo man lang fährt muß man nicht blinken. Also blaue Pfeile, Abbiegerspuren, abknickende Vorfahrtsstrassen etc. Ich blink da trotzdem, ich mag mein Auto.

    Du machst es richtig. Es muss für andere "klar sein", wohin man steuert, wenn es mehr als eine Möglichkeit gibt.

    Also ich denke, wenn man beim Einfahren nicht blinkt, stört das kaum jemand. Der Querverkehr kommt bei Kreisverkehre oder bei solchen kreisförmigen Kreuzungen doch eh nur von links. Der sieht den Blinker nicht und dem Hintermann kann's egal sein.


    Sinnvoll und nützlich für die Aufrechterhaltung des Verkehrsflusses ist das Blinken eigentlich nur beim Ausfahren. Dann kann der nächste Einfahrende früher starten bzw. muss gar nicht erst anhalten.

    Vielleicht nochmal zum Blinken beim Einfahren in einen Kreisverkehr (bei-Vorfahrt gewähren-Schild und Kreisverkehr-Schild vor der Einfahrt- also meistens) :


    nach StVO §8

    Zitat

    Bei der Einfahrt in einen solchen Kreisverkehr ist die Benutzung des Fahrtrichtungsanzeigers unzulässig.

    Zitat

    Kennst Du das nicht?


    Ich dachte, das ist in Stadtgebieten gang und gäbe. Da stehen dann "Straßenbahn Vorfahrt gewähren"-Schilder. Unfallschwertpunkt sind diese Stellen aber nicht.

    In Leipzig gibt es sowas nicht. :D

    Zitat

    wo Ortsfremde schonmal mitten drüberbrettern wegen der guten Übersichtlichkeit

    Auch die Ansässigen. :D


    https://www.youtube.com/watch?v=TzZHyTwjPug