Hallo Nutellabrot, *:)

    Zitat

    Ich bin eben das ganze Abendprogramm auf Arte von gestern durchgegangen, und konnte den Film nicht finden....komisch!?

    ... konntest Du auch "so" nicht wirklich finden,
    denn bei dem Streifen "Der Mann der Friseuse" (F, 1990, Drama, R: Patrice Leconte, D: Anna Galiena, Jean Rochefort, Maurice Chevit u.a.) handelte es sich um einen eingeschobenen Film in Ehrwürdigung an den, am Montag, 09.10. verstorbenen Schauspieler Jean Rochefort.


    Also, wegen einer (offensichtlich) spontanen Entscheidung der arte-Programmdirektion > eine Programmänderung ...
    Warum das allerdings nicht "online" (> Dein Link! ~tv.spülfim ...) Berücksichtigung fand ???


    ... im schnöden "teletext" > war auf diese AEN seit den Nachmittagsstunden (ca. ab 16:00 h) informatorisch verwiesen ... :=o


    Liebe Grüße - Fynn 8-)

    Stille Sehnsucht- Warchild

    (D, 2006, Drama von Christian Wagner)


    "Senada, eine junge Mutter verliert ihr Kind im Bosnienkrieg. Viele Jahre später, eben heute, erfährt sie, dass ihr Kind noch lebt: Bei Adoptiveltern in Deutschland. Senada macht sich auf die Suche nach Aida, ihrer Tochter. Auf eigene Faust reist sie illegal nach Deutschland. Ihre Odyssee endet beim Ehepaar Heinle. Aber Aida ist nicht mehr das kleine Kind von einst. Sie heißt jetzt Kristina. Senada ist verstört von dieser Erkenntnis. Langsam begreift sie, dass es gilt Abschied zu nehmen: Von einem schönen, friedlichen Traum, den man ihr vor langer Zeit gestohlen hat."


    (moviepilot.de)


    Ein sehr ruhiger, aber zutiefst berührender Film, der ohne Überdramatisierung oder "Verkitschung" mit dem Thema Familie umgeht.

    Die "Tremors - Raketenwürmer" -Reihe

    Ich liebe den vierten Film (Tremors 4 - The Legends begins)...


    |-o |-o |-o


    Darf ich noch hier weiterposten X- ? ;-D

    Zitat

    Wir könnten ja eine Umfrage zum Thema "die 5 seltsamsten" oder "die 5 gestörtesten Filme" aufmachen. Der würde da dazugehören :-)

    Der komplette Film wird bei Wikipedia in 8 Sätzen erzählt, hört sich spannend an. ;-D


    Hab mit meinem Sohn Blade Runner 2049 gesehn im Kino, war klasse.

    @ Tatjana6472

    Zitat

    Hab mit meinem Sohn Blade Runner 2049 gesehn im Kino, war klasse.

    Danke für Deine Einschätzung.


    Kurz nachgefragt - habt ihr den Film in 3D gesehen?
    Den bieten nämlich hier in den größeren Nachbarstädten mehrere LichtspielMegaTempel auch in 3D ... neben dem "Herkömmlichen FlachGeflimmere".
    Sollte ich mir den also in der "FeudalVersion" - also so mit allem, in Farbe und bunt reinziehen?


    ... oder geht da vor lauter optischem Gedöhns der event. dem Plot "innewohnende charismatisch" tiefere Sinn verloren ... ???
    So im Vergleich zum "Ur.Replikant" von vor Jahr100ten ":/


    Grüße - Fynn

    Fynn, nein wir haben nicht in 3D geschaut. Hätte auch keinen großen Unterschied gemacht behaupte ich mal.

    Zitat

    Den bieten nämlich hier in den größeren Nachbarstädten mehrere LichtspielMegaTempel auch in 3D ... neben dem "Herkömmlichen FlachGeflimmere".

    Bei uns hier kannst du froh sein wenn du Filme in 2D noch zu sehen bekommst wenn sie auch in 3D ins Kino kommen. Das regt mich zeitweise richtig auf.

    Zitat

    Also ich schaue am liebsten Sci-Fi/Fantasy. Von Dragonheart über HdR bis zu Enders Game. Oder Avatar, Elfen und so weiter.

    Luna, mein Mann und ich haben grade den neuen King Arthur gesehn mit Charlie Hunnam. Kennst du den schon?


    Wir fanden ihn durchaus unterhaltsam. ??hatte zwar öfter mal das Gefühl RockNRolla zu schauen. Kein Wunder, gleicher Regisseur??