TV-Kaufempfehlung gesucht. (UHD, HD Full usw)

    Huhu! :-)


    Ich brauche eine Kaufempfehlung für ein Geschenk! Nämlich einen TV.


    Der Beschenkte hat keine großen Ansprüche, deshalb habe ich das Limit bei etwa 550€ gesetzt, ist nicht so viel, ich weiß. Aber im Moment schaut er auf einem fast 10 Jahre alten Samsung mit 70cm Diagonale. ;-) Ich denke alles wird besser.


    Als ich damals einen neuen TV gekauft hab, meinte alle: Kauf HD full, das ist die Zukunft, blablabla. Es hat sich für mich nicht gelohnt. Jetzt steht man vor der Frage: HD full, UHD/4k oder OLED usw.


    Der TV wird ca. 2-3x die Woche angemacht. Manchmal wird darauf gezockt, aber nichts in gigantischer Grafik. Separate APPs usw bräuchte er nicht, weil eh wirklich ALLES über die PS4 gemacht wird.


    Ab und zu wird gestreamt bei Netflix & Prime, aber: Das Internet ist ländlich-mega-mies.


    Normales Fernsehen (Kabel, Satellit oder Sky) gibt es gar nicht, nicht gewollt.


    Der Beschenkte achtet schon ein wenig auf Marken, also mit Samsung, Medion, Sony oder LG bin ich besser dran als mit unbekannteren.


    Sind die HD Full überhaupt auf längere Sicht (5, 6, 7 Jahre) noch nutzbar oder wird die "alte Technik" dann abgeschafft? Falls nicht sehe ich kein Hindernis in "nur" HD f


    So. Habt ihr Ideen?


    Größe: Wichtig: 49'' !!


    Preis: ca bis 550€


    Marke wäre schön, aber nicht unbedingt muss


    2 HDMI Eingänge reichen


    Technik: HD f UHD OLED - keine Ahnung, wenn die alte Technik reicht, meinetwegen. ;-)


    Smart muss er nicht sein, denn alle Apps laufen über die PS4


    Nutzung: 2-3x die Woche, lahmes Internet, aber dennoch Streaming (selten Zocken, nie Fernsehprogramm)


    Danke euch viiiielmals! :-))) @:)

  • 21 Antworten
    Zitat

    Der Beschenkte hat keine großen Ansprüche, deshalb habe ich das Limit bei etwa 550€ gesetzt

    Ganz ehrlich? Sag ihm dein Limit und er soll sich was aussuchen. Oder hat der auch keine Ahnung von?

    Zitat

    Es hat sich für mich nicht gelohnt.

    Weil...? o.O

    Zitat

    weil eh wirklich ALLES über die PS4 gemacht wird.

    Eine Pro? Dann ist 4K eigentlich Pflicht.

    Zitat

    Der Beschenkte achtet schon ein wenig auf Marken, also mit Samsung, Medion, Sony oder LG bin ich besser dran als mit unbekannteren.

    Medoin in diesem Satz? :-o

    Zitat

    Sind die HD Full überhaupt auf längere Sicht (5, 6, 7 Jahre) noch nutzbar oder wird die "alte Technik" dann abgeschafft? Falls nicht sehe ich kein Hindernis in "nur" HD f

    Bitte was? :D


    Bleibt einiges übrig:


    https://geizhals.de/?cat=tvlcd&bpmax=550&v=e&hloc=at&hloc=de&filter=aktualisieren&sort=r&bl1_id=1000&xf=126_4K+Ultra+HD%7E1430_49%7E33_49

    4k geht schon ab 400€ los, für 49" musst Du schauen. Darunter besser wohl nicht mehr.


    - Ein MUSS wäre der Triple-Tuner (DVB-T2/S/C), weil dann jeder Empfangsweg geht.


    - 4x HDMI wäre besser: 1x PS/4, 1x Laptop/Tablet, 1x BlueRay-Player (geht unter 50€ los), 1x Amazon FireStick


    - USB-Anschluss für Stick und Festplatte, möglichst mit Aufnahmefunktion, sonst zum Fotos gucken


    - "Smart" fixt ungeheuer schnell an, auch wenn man glaubte, es nicht zu brauchen. YouTube-Knöpfchen und los gehts...


    OLED kriegste für 500 nicht, fürs 10fache ja.


    SONY baut schöne Geräte, machen aber zuviel Eigenes, was sich mit nix verträgt.


    *:)

    Verhüterli, nun schimpf nicht so :|N . Gewohnheiten ändern sich mit den Möglichkeiten, ich hab den Text gelesen! Vor allem ist das deswegen sinnvoll, weil es auf den Preis nur wenig Einfluss hat. Und du hast ja trotzdem erkannt, welches blaue Zusatzgerät ich meinte..

    Öhm-


    Beschenkte (w) hat noch weniger Ahnung als ich. Es geht um die normale ps4, nicht pro. Für Musik hat sie eine separate Anlage. Bluray player hat sie einen Alten, denke nich, dass sie den erneuert. Sie ist da sehr unbedarft. :-)

    Zitat

    Beschenkte (w)

    :-o

    Zitat

    Der Beschenkte [...] Aber im Moment schaut er auf einem fast [...]

    Hm, mit der PS4 Slim - ohne 4K - würde es weit mehr Modelle zur Auswahl geben.


    Wäre vielleicht gut, wenn du noch die Frage beantworten könntest, wieso es sich für dich damals nicht gelohnt hat.

    Jo~ Ich wusste nicht, dass es relevant ist, ob nun m oder w und hab einfach drauf losgeschrieben.


    Es geht um ne Frau.


    Für mich war damals die Investition in hd full unnötig. Ich gucke ebenso wenig Fernseh, hatte keinen BluRay Player und nur die damals neue xbox360. Ich zocke auch nicht sonderlich viel, deshalb hätten es die die hd ready TVs auch getan, vor allem weil ich keinen gesteigerten Wert auf die beste Auflösung lege. Wenn dem so wäre, würde ich mehr Geld in eine solche Technik investieren.


    Und die Beschenkte hat sogar die gleichen geringen Anforderungen, wie geschrieben... sie zockt nun nichts grafik-lastiges, sondern sporadisch Spiele, die sie mag. Das einzig anspruchsvolle war wohl der Witcher, aber ansonsten sind es keine geil-grafischen Games.


    Und, wie gesagt, für hochauflösende Streams ist das Internet viel zu lahm. Ich glaub ihr Internet packt es auf DSL 2000, unter der Woche vllt. mal auf 3000.... ":/

    Zitat

    Größe: Wichtig: 49'' !!

    Das ist die unterste Grenze, bei der UHD überhaupt wahrnehmbar ist, jedenfalls beim normalen Betrachtungsabstand von mehr als drei Bildschirmdiagonalen. Andernfalls muss man näher ran! Es bleibt die Frage, wann ein Fernseher die Auflösung eines Computer-Monitors haben muss, bei dem man direkt davor sitzt.


    Auf eine bestimmte Marke musst du dich nicht festlegen.

    Zitat

    Sind die HD Full überhaupt auf längere Sicht (5, 6, 7 Jahre) noch nutzbar oder wird die "alte Technik" dann abgeschafft? Falls nicht sehe ich kein Hindernis in "nur" HD f

    Das weiß niemand. HD hat sich senderseitig nun erst mal etabliert. Verschwinden wird zuerst SD.


    Sicher ist nur, dass die Verkaufsstrategen auch in Zukunft etwas Neues bringen.

    Wenn ich mir so das TV Programm angucke, frage ich mich sowieso, wofür die ganze Hi Technik gut sein soll, außer man guckt viel DVD.


    Immer öfter und immer mehr kommen wieder alte schwarz weiß Filme die 70, 80 oder noch mehr Jahre alt sind. Die spinnen doch!!


    Man fühlt sich einfach nur noch verarscht!


    Sorry für OT, einen Sony würde ich eher nicht kaufen, weil Du dann nach einem halben Jahr schon wieder einen alten TV hast....so oft wechseln bei denen die Modelle.

    Zitat

    Wenn ich mir so das TV Programm angucke, frage ich mich sowieso, wofür die ganze Hi Technik gut sein soll, außer man guckt viel DVD.

    das stimmt. die nachrichtensprecherinnen sehen auf meinem alten TV viel besser aus als in HD. :=o

    Zitat

    das stimmt. die nachrichtensprecherinnen sehen auf meinem alten TV viel besser aus als in HD.

    Als ob Du jetzt nicht wüßtest, was ich gemeint habe!? Manchmal kaum zu glauben, das sich manche hier absichtlich dumm anstellen.


    Ich baue auch keinen nagelneuen Motor in eine Rostkarosserie.

    Puuh, ich denke das Wichtigste wird dann mal sein, dass der Input Lag gering ist :) Also die Verzögerung zwischen HMI-Signal und Bildschirmausgabe. Da könnte es zumindest bei den ganz billigen Modellen Probleme geben.


    Was leider nicht so oft angegeben wird sind die Farbeigenschaften des Panels. Zum Beispiel Schwarzwert, Helligkeit, Farbraum (leuchtende/intensive Farben oder blasse Farben). Und wenn sie schnellere Spiele spielt, dann sollte die Latenzzeit des Panels möglichst gering sein, um "Schlieren" beim Spielen zu vermeiden. Gerade diese Dinge werden vom Empfinden her das meiste ausmachen.


    OLED kannst du abhaken, zu teuer / noch nicht ausgereift. HDR könnte interessant sein, diese Displays haben in der Regel bessere Farben. Curved mag für viele Leute anfangs etwas ungewohnt sein, ich war selbst skeptisch, möchte es heute aber nicht mehr missen. Ist aber kein absolutes Muss. Die entscheidende Frage dürfte also sein: Full HD oder Ultra HD / 4K. Hier hast du eine gewisse Freiheit zum Jonglieren zwischen Bildqualität, Auflösung und deinem Budget (Full HD bekommst du auch unter 550 Euro).


    Ich persönlich würde jedoch zu Ultra HD / 4K raten, auch wenn sie es aktuell noch nicht nutzt. Die Aufpreise sind nicht soo groß und das Gerät ist damit definitiv Zukunftstauglicher. Z.B. wenn sie mal eine neue PlayStation kauft, die 4K unterstüzt. Oder wenn sie mit dem TV im Internet browst: Beim Lesen von Texten oder Anschauen von Bildern/Grafiken macht der Unterschied Welten aus. Bei 4K-Bildschirmen ist übrigens HDMI 2.0 Pflicht (z.B. für aktuelle Spielekonsolen).


    Ich hab mich die letzten Jahre hauptsächlich mit Samsung beschäftigt. Von diesem Hersteller kann ich dir die 6000er-Reihe empfehlen, keinesfalls darunter. (Ab 7000er-Reihe ist Premium und sehr viel teurer). Am Besten vom Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich die 6500er Modelle, denn die haben für diese Preisklasse die besten Panels Gute Farben und keine "Schlieren" bei Spielen.


    Meine Empfehlung wäre eigentlich der UE49KU6519 von Samsung (ich selber hab das 55"-Modell), das ist allerdings das Modell aus der letzten Saison und aktuell nicht neu mehr zu bekommen. Falls für dich ein Gebrauchtgerät eine Option ist, dann würd ich mal nach diesem Modell suchen. Falsch machen kannst du damit nichts und mit etwas Glück bekommst du es für 500 Euro oder weniger. War vor einem Jahr teilweise im Angebot für rund 650 Euro Neupreis. Ein direktes Nachfolgemodell könnte z.B. der UE49MU6509 sein, ist aber im Moment viel zu teuer bzw. deutlich über deinem Budget.


    Falls du bis auf 550 Euro hochgehen möchtest und auf Ebay mit Käuferschutz einkaufen würdest, könnte dieses Angebot was für dich sein (UE49MU6199):


    http://www.ebay.de/itm/391905268852


    Damit hast du zwar nicht die ganz perfekte Bildqualität was Farbe usw. angeht, aber ein solides 4K-Modell. Persönlich würd ich mich aber lieber nach einem gebrauchten UE49KU6519 umschauen, der hat (ziemlich sicher) ein besseres Panel und ist zudem noch Curved.


    Ein weiterer Tipp, falls du es nicht zu eilig hast: Schau mal in der "Cyber Monday Woche" bzw. der Woche von 20.-27. November auf Amazon, da gibt es immer günstige Angebote.


    Sorry für den langen Text :)D

    Kleine Korrektur:

    Zitat

    Die entscheidende Frage dürfte also sein: Full HD oder Ultra HD / 4K. Hier hast du eine gewisse Freiheit zum Jonglieren zwischen Bildqualität, Auflösung und deinem Budget (Full HD bekommst du auch unter 550 Euro).

    Diese Aussage nehme ich zurück. Bei Samsung werden dieses Jahr keine realistisch in Frage kommenden Full HD Fernseher mehr hergestellt, weniger als 9% der neuen Geräte sind noch Full HD (der Rest UHD/4K). Und diese sind total überteuert und meist noch in der schlechteren 5000er-Serie. Bei LG gibt es auch nur noch wenige (und teure) Full HD Geräte.


    Damit dürfte zuminest diese Entscheidung klar sein: Definitiv ein UHD/4K-Gerät. Mit Full HD sparst du nichts mehr.

    weil Unitymedia analog TV abgestellt hat, haben wir auch neue TVs. Bin echt begeistert von dem angeschafften Panasonic. Der hat ein umfangreiches Menue und man kann alles einstellen, braucht es aber nicht. Sehr schön ist, dass man den TV ans Lan anbinden kann und dann z.B. Youtube im Wohnzimmer schauen kann.


    Die Bildquali ist top - naja digital eben. Man kann eine Festplatte dranhängen und Sendungen aufzeichnen. Und da gibt es noch allerlei Schnickschnack.

    Zitat

    weil Unitymedia analog TV abgestellt hat, haben wir auch neue TVs. Bin echt begeistert von dem angeschafften Panasonic.

    Panasonic finde ich auch erwähnenswert.


    Und im Moment läuft auch eine "Euronic" Werbung, die einen großen Panasonic im Angebot haben. Genaueres weiß ich aber nicht.