Hallo, Pimboli

    Habe das Eingabesystem hier noch nicht ganz gepeilt, trotzdem hier mein Versuch, in die Diskussion einzusteigen.


    Ich habe das Furunkel vor ca. einer Woche bemerkt. War erst ein "unterirdischer" Pickel, der dann aber innerhalb von zwei Tagen ungefähr so groß wie ne Weintraube wurde. Habe dann mit Ichtholan 20% behandelt, am dritten Tag platzte es auf. Weh tut´s Gott sei Dank überhaupt nicht, brennt höchstens mal ein bisschen. Beim Reiten hab ich so eine kleine sterile Kompresse drauf. Aber es sieht immer noch eitrig aus. Die Wund ist ein kleines, kraterförmiges Loch mit einem gelblichen Rand. Da ich mir unsicher bin, ob bei offener Wunde das Ichtholan immer noch richtig ist, bin ich jetzt erstmal auf Bepanthen zur Wundheilung umgestiegen. Aber das Ganze soll natürlich auch nicht wieder zugehen, solange noch Eiter drinist, oder? Zum Arzt möchte ich möglichst nicht gehen, weil man da immer nur stundenlang im Wartezimmer sitzt und dann meistens in zwei Minuten mit dem abgefertigt wird, was man ohnehin schon weiß. Also nur im äußersten Notfall, wenn alle Hausmittel versagen.


    Liebe Grüße, Reiterfrau.

    @Pferdefrau

    Du kannst dir auch ILON-SALBE kaufen,die ist nicht so stark und stinkt


    nicht,kostet ungefähr 8Euro.


    Die kannste ja am Tage drauf machen und nachts ruhig die Ichtolan


    drauf schmieren.Kannst sie ruhig weiter drauf machen wenn es auf ist.


    Aber es wäre besser wenn du zum FA gehst,es kann sich nämlich sehr schnell ausbreiten durch das aufplatzen.Brauchst keine angst davor haben,die sehen sowas öfter.


    LG Suan

    eventuelle lösung gegen steissbeinabszesse!!!!!!

    hallo leidensgenossen,


    seit 4 jahren litt ich unter steissbeinabszessen. beim ersten wurde ich operiert aber die dinger kamen immer wieder. habe unzählige salben probiert bis ich auf die idee gekommen bin das es vllt an den unterhosen/shorts liegen kann... die meisten shorts haben eine naht die ständig in der steissgegend scheuern.


    ich schlafe seither nicht mehr mit unterwäsche und siehe da ich habe keinerlei beschwerden mehr seit mehr als 3 monaten. ich hoffe das es daran liegt. probiert es aus...


    für alle diejenigen die noch darunter leiden probiert die salbe "absorb" hat sehr gut gewirkt bei mir. bringt die dinger zum platzen und beugt vor...


    gruss

    Oh ja !!


    An Druck und Scheuerstellen treten die Dinger bei mir auch auf.Meistens am Hihtern. Mal mehr mal weniger .


    Mann muß aufpassen,das sich die Absz., nachdehm sie aufgegangen sind nicht entzünden.Betaisodona Salbe trauf machen und mit mull abdecken .

    guten morgen


    ich bin gerade von der arbeit nach hause gekommen bin aber noch nicht richtig müde....


    also beta isodona ist zwar gut aber es verstpft so gesehen die leitung wo der ganze mist ruas kommen kann

    Abzseß im Intimbereich

    Hallo zusammen habe Eure Beiträge gelesen und befürchte das mein 4.Abszeß nicht der letzte war. Habe vor ca.2 Jahren den ersten gehabt und dieser konnte noch mit Rivanol-Umschlägen und Traumanase Tabl. (Enzyme die die Wundheilung fördern) behandelt werden.:)^


    Seitdem hatte ich bis vor 5Wochen Ruhe gehabt...........


    Es begann in der linken Leiste als Rötung und Verhärtung mit tierischen Schmerzen (wie ihr alle wißt) und fünf Tage später lag ich das erste mal auf dem OP-Tisch. Er wurde gespalten und eine lasche wurde eingelegt. Ich dachte das war´s....


    Von wegen 1 Woche später begann es in der rechten Leiste wieder mit starken Schmerzen.... wieder OP...


    Nach einer Woche sind Fäden gezogen worden und am selben Abend war wieder alles dick und verhärtet--- Eine Entzündung des alten Abzseß und ein neuer dazu..... Super dachte ich nächster Tag wieder OP:°( immer habe ich mich gefragt wie kann das sein es kommt und geht... Der Arzt sagt es kann von der Intimrasur kommen oder Haare sind eingewachsen...... Ich nehme Antibiotika und mache täglich Sitzbäder mit Tannolact.. das hilft momentan ganz gut aber habt ihr noch andere Tipps

    kann mir jemand was zur Eigenbluttherapie in diesem zusammenhang sagen???? Bin für jeden Tipp dankbar!!!:-)

    In der Hautklinik entnahm man mir aus einem abszess die Flüßigkeit, und stellte daraus einen Imfstoff her , der mir dann über ein paar Wochen verteilt gesprizt wurde. Leider ohne Erfolk.:-( Bei anderen Personen hat der Eigen-Imfstoff geholfen. Aber halt nicht bei jedem. Beobachtet mal, wann bei euch die Abszesse auftauchen.Bei mir kommen die auch immer schub weise.