welcher Arzt?

    Hallo zusammen,


    ich wollte euch mal nach rat fragen, denn auch ich leide seit nun schon einiger zeit (ca. 2 jahre) an diesen fiesen abzessartigen beulen im schambereich.


    Sie werden manchmal größer oder wieder kleiner, hart oder weich aber gehen einfach nicht weg.


    hab schon alles versucht, angefangen von zugsalben über aloe vera, voltaren, teebaumöl, alles was ich so gelesen hab aber die dinger gehen einfach weder auf noch weg :-(


    Nun hab ich mich entschieden doch mal einen arzt zu besuchen, ich weiß nur nicht welcher arzt für sowas zuständig ist?!


    Gehe ich zu einen hautarzt? zu meinem Hausarzt(allgemeinmediziner) oder doch lieber zum urologen?


    bitte helft mir, die sache ist mir ziemlich peinlich und beeinträchtigt mein sexualleben doch erheblich(eigentlich nicht mehr vorhanden)


    Ach ja, bin übrigens männlich :-)

    viel glück

    hallo pimboli...


    wünsche dir viel glück da nächste woche.


    ich nehme seit heute aloe vera ein und habs mir auch via internet bei eurer adresse (marion) besorgt. bin gespannt. habe zwar grad nix akutes (der alte schnitt heilt noch...) aber ich hab mir gleich das gel auf die brust gerieben, weil ich immer so um den eisprung herum dort juckende pickelchen kriege und ich glaube das ist auch die zeit, wenn mein abszess so er denn will) sich bemerkbar macht. bin gespannt obs hilft. schmecken tuts leider ja so gar nicht.....


    wie lange muss ich mich gedulden


    liebe grüße


    schusch

    aloe

    hi,


    ich bin ja schon begeistert, denn ich habe es auf ne kleine verbrennung aufgetragen und ganz schnell war die rötung zurückgegangen. womit ich nicht zufrieden bin ist, dass ich nach 15 tagen eine zwischenblutung habe....mist. hatte ich noch nie. kann das von dem extrakt kommen? erfahrungswerte?


    habe 3mal einen eßlöffel am tag genommen - so zum einstieg dachte ich. drei tage lang. jetzt die blutung. kann natürlich auch sein, weil ich viermal diese woche sport gemacht habe. aber komisch irgendwie oder?


    grüße schusch

    Hallo kriege jetzt seit 3 Monaten Abszesse an der linken und rechten Leiste!Sie sind immer sehr schmerzvoll!War beim Arzt großn Bluttest machen und war vollkommen gesund!Aber ich esse sehr wenig Vitaminreiches(Obst usw) kann es vielleicht daran liegen!!Helft mir bitte hab keine Lust mehr auf diesen Schmerz!!!! Gruss Kotchi!! P.S Je mehr Vitamine man hat desto stärker arbeitet das Imunsystem doch oder

    Bei mir hilft es im Moment das ich sobald ich merke es ist was am Entstehen,sofort mit Teebaumöl einreibe und zwar mehrmals täglich. Bis jetzt hatte ich Glück und sie verschwanden dann auch wieder. Irgendjemand hatte hier mal was reingeschrieben von einem Medikament das die Durchblutung fördert,so das sie dann auch klein werden. Ich finde es aber nicht wieder.Kann mir jemand helfen?

    wobenzym

    hi,


    ich glaube ich wars???? jedenfalls fördert wobenzym auch die zirkulation des blutes zumindest die fließeigenschaften. es ist relativ teuer aber vielleicht bekommst dus ja auf rezept, hatte ich auch. man kann es sehr hoch dosieren im akutzustand und auch unterstützend einnehmen. ist pflanzlich, ungiftig und verändert den stuhlgang etwas.


    grüße ruebi


    teebaum hat bei mir übrigens leider noch nie was genützt:-(


    versuche es gerade mit aloe vera....