• Akne nach Absetzen der Pille

    Ich werd echt Wahnsinnig! :°( Ich hab vor 4 Monaten die Pille abgesetzt. Vor ein paar Wochen gings los mit kleinen Pickelchen. Haben mich nicht gestört. Aber jetzt schau ich aus! Es werden immer mehr und so richtig heftig unterirdische Dinger! Die gehen auch ewig nicht weg. Und ich hab davon sicherlich nicht nur 1 oder 2. Bin kurz davor wieder mit der…
  • 462 Antworten

    Nööö also dann hätte ich sowas in den letzten Jahren schon gehabt.


    Pass eh auf die Produkte auf... Und in letzter Zeit hab ich eh kaum was benutzt.


    MakeUp benutz ich eines das nicht komedogen ist.


    Schminke mich auch immer ab usw.


    Also daran liegt auf keinen Fall.


    Hatte die letzten Jahre vll im Jahr 2-3 Pickel. Und kaum setz ich die Pille ab, gehts los.

    Glaub hab mal 3 Monate Pause gemacht und da bekam ich das auch. Deshalb hab ich dann damals wieder angefangen....


    Ja genau!


    Hormonchaos eh --> Schilddrüsenprobleme. Sollte aber jetzt meine Dosis gefunden haben. Sonst gehts mir nämlich blendend. :p>

    Benzoylperoxid soll die haut austrockenen. Die oberen Hautschichten schuppen hab, die Poren werden frei. In den ersten Wochen kann es eine Erstverschlimmerung geben - immerhin muss der ganze angestaute Talg erstmal raus.


    Danach beugt es vor in dem sich einfach weniger Talg bildet.


    Diese fiesen fetten Dinger die von unter der Haut wachsen kenn ich. Die hatte ich besonders am Haaransatz bei den Ohren. Jetzt hab ich noch 1 auf der Wange und 1 am Kinn - aber sonst schauts wirklich schon gut aus.


    Bevor du Antibiotika nimmst, probier vielleicht erstmal BPO. Zb Benzaknen 5% - in D gibts die sogar ohne Rezept.


    Lass dir aber unbedingt die Anleitung von senfi vorher geben. Da darf man nur ganz wenig. Um bei trockener spannender Haut zu helfen, nehmen die meisten Alverdecreme (Aloe, Perle, Seide) Ich nehm das BPO nur abends (weißer Kopfbezug!) und morgens wasch ichs gut ab und nehm Feuchtigkeitscreme.


    Die schlimmste Zeit hatte ich im Zyklus 6-9 - erst dann wurde es besser. Mittlerweile bin ich schon sehr zufrieden.


    Schminken tu ich mich eigentlich nicht - maximal einen Pickelabdeckstift der auch ne Wirkung hat.

    Danke dir!


    Hatte heute PanOxyl drauf.


    Das ist mit BPO. 5% für empfindliche Haut.


    Has dünn aufgetragen aber jetzt ist meine Haut da sooo trocken, dass es aussieht wie n Sonnenbrand. Mag aber gar nix an anderer Creme raufmachen jetz... Schält sich auch total jetz. Also hatte die Creme jetzt schon 2 Nächte lang drauf.


    Sieht aber schon bissl besser aus.


    Ja wenn ich mal 1 hab oder so is es egal aber bitte nicht gleich 6 oder so und die fast alle an der gleichen Stelle. Schaut sowas von fies aus....


    Aber ich kann die Hoffnung haben dass das alles irgendwann weggeht und nich mehr kommt/besser wird!?


    Hab jetz auf die fetten Teile gerade nochmal etwas BPO drauf.

    Huhu Punica,


    ich poste dir mal die Anleitung: http://www.aknewelt.de/forum/fragen-tipps-und-tricks/3359-erfolgreiches-vorbeugen-gegen-pickel-mit-bpo.html


    Die 5% Creme ist für den Anfang eigentlich zu scharf, man sollte mit einer 2,5% oder 3% Creme anfangen (weil es sonst tatsächlich die Haut zu stark austrocknet). Wichtig ist auch, dass du ausreichend mit Feuchtigkeitscreme nachschmierst. Wenn du keine Creme draufmachst, dann kann dir das die Haut sehr übel nehmen.


    Also wie gesagt, lies dir am besten mal die komplette Anleitung durch. Ich bin auch ein seeeeehr heller Hauttyp und ich habe keine Probleme in Richtung Schälen, Rötung oder Brennen (und meine Haut ist wirklich sehr empfindlich). Ich muss dafür noch etwas balancieren, dass ich ein gutes Gleichgewicht zwischen BPO und Feuchtigkeitscreme hinbekomme. Aber das funktioniert schon irgendwie.

    Bin auch sehr empfindlich. Tagsüber trag ich sie NIE auf, denn man soll keine UV Strahlen draufkommen lassen.


    Auch nur einmal cremen - über nacht lassen und morgens abwaschen. Nicht mehrmals.


    Unter 5 % bekam ich hier nix - aber wenn man vorsichtig ist gewöhnt sich die Haut nach 3-4 Tagen.

    Zitat

    Unter 5 % bekam ich hier nix - aber wenn man vorsichtig ist gewöhnt sich die Haut nach 3-4 Tagen.

    In D-land gibts das Sanoxit in 2,5 %.


    Die hab ich mir besorgt...also wirklich die Light-Version |-o

    So hab jetz auf den Dingern BPO und ringsrum die von La Roche Posay. Gut schau ich aus - ich hoff es besucht mich niemand spontan, >:( :°( |-o


    Meine Regel kommt auch absolut gar nicht. Seit ner Woche hab ich Bauchziehen aber sie kommt einfach nicht