Akne und Haarausfall

    Hallo...


    Kurz aber zu mir. Bin 26, weiblich :-) ernähre mich INZWISCHEN gesünder, 54kg bei 1.72m, Zyklus 21-26Tage - Dauer 5-7 Tage (2u3Tag ziemlich stark), Keine Kinder, nehm keine Pille ein, Darmpilz Candida Ende Juli inzwischen lt. in Normbereich, keine sonstigen Beschwerden, auch nicht familiär...


    ...mein erstes Problem :


    Seit 7Jahren Akne (mittelschwere) Crems und Antiobiotika haben nichts geholfen. Isoderm leider auch nicht. Nahm ich die letzten drei Jahre ein (10mg) mit mehreren Pausen. Während der Behandlung hatte ich keinen einzigen Pickel und auch keine nennenswerten Nebenwirkungen. Vier Wochen nach Absetzen kamen die ersten Pickelchen wieder. Jetzt Anfang Juni habe ich komplett abgesetzt und die Pickel kamen wieder und eine richtig fettige Stirn und Nase...Der Rest ist recht trocken. Besonders der Bereich um den Mund.


    zweites Problem:


    seit Mai Haarausfall. Diagnose Eisenmangel. Der Eisenspeicher sei leer! Weitere Symptome - Müdigkeit, Nackenschmerzen, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Schluckbeschwerden, Schwindel, trockene Haare.... bereits seit Anfang des Jahres...inzwischen besser! Hatte Eisenmangel bereits vor drei Jahren schonmal gehabt. Der Ferritinwert lag damals bei 3, beim Hausarzt gemessen. Hat den Hausarzt nicht weiter gejuckt. Der Eisenwert war nach 3Wochen Feryfer ok und das wars... seitdem litt ich immer wieder an o.g. Beschwerden, sowie Grippe zwei mal im Jahr!


    Bin jetzt beim Dermatologen. Nehme seit 4 Monaten Eisentabletten. Der Eisenspeicher (Ferritin) soll auf 100 kommen! Haarausfall anfangs bei 300 Haaren beim waschen und sonst um die 100-130 täglich. Inzwischen 150-200 beim waschen (alle vier Tage) sonst 50-70 täglich.


    Ich bin etwas skeptisch was den Ferritin betrifft. Bin also noch zu anderen Ärzten und irgendwie heißt es immer "alles ist ok".... Mit meiner Haut weiß ich leider auch nicht weiter. Sollte ich viell. zu einem Endo gehen?! Könntet ihr mir evtl. noch Tipps und Auskunft zu bestimmten Blutwerten geben?


    Ferritin (inzwischen) 51


    TSH basal 2,33


    Testo 80,06 ng/dl


    DHT 339 pg/ml

  • 4 Antworten