Eigentlich nicht, Narben sind ja eigentlich abgestorbene Hautzellen oder? also tote Haut.


    Einige bekommen ja so "Krater" kann mir nicht vorstellen wie sowas gehen soll. Klar gibts sowas ... kenne eben nur meine Form der akne und die ist schon ausreichend genug.


    Ich werde mal einen Termin in NRW machen wegen der (http://www.schoenheit-und-medi…ie/macro_dermabrasion.htm ) Macro Dermabrasion.


    Wunder erhoff ich mir nicht, aber "Schmerzlinderung" ... mal sehen, ich kann ja mein Fazit nach der Behandlung hier mal posten.


    Gruß bkn

    @rebecca

    Ich hab mal n paar Fragen: Wie lange hattest du dein Akne? Hast du viel drann rum gedrückt oder hast du meistens die Finger davon gelassen? Ich meine zum Beispiel bei Krusten unter denen schon wieder neu Pickel entstehen. Ich wollte nämlich mal wissen ob eine Narbe auch durch Entzündungen entstehen kann, bei denen man nie handgreiflich wurde.

    hi bekaen!

    ich hatte definitiv solche krater, sah ziemlich beschissen aus und ich hab lange drunter gelitten. :-(


    wie´s gehen soll - ich glaube, das is medizinisch gesehen ne längere geschichte, aber falls es jmd. interessiert:


    ich hab mir diese "krater" unterspritzen lassen, um sie äußerlich zu glätten. die behandlung hält leider nich ewig, aber für leute, die drunter leiden, ist es echt gold wert. ist noch keine zwei wochen her, dass ich das machen lassen hab, deswegen bin ich noch soooo froh, dass das alles so geklappt hat. ;-)

    nicht billig

    naja, musste schon 2000 DM also 1000 euro bezahlen plus 800 DM für die narkose. blue peel wäre die sanftere lösung,dauert aber länger und muss öfters gemacht werden.geht aber ohne narkose dafür.ich hab grade eines machen lassen um die restlichen kleinen unebenheiten noch los zu kriegen.kostet 600 euro.

    Hilft mir bitte

    hallo ihr lieben. ich bin 14 jahre alt ja und hab total viele pickel. im gesicht am meisten und im brustbereich deshalb kann ich keine oberteile mit ausschnit tragen weil ich in der schule immer gehänselt werde. ja und ich war sogar bei hautarzt hab zynerit und differin gel gekriegt hat alles nix geholfen. was kann man noch


    tun? hilft die pille'? Ich kann nicht mehr es muss was geben sonst mach ich noch selbstmord ehrlich


    Bitte antworten schnell danke Liebe grüße!

    @for you:

    versuche mal das waschgel von la roche posay, das is ziemlich gut gegen viele pickel.


    bei mir hat´s total geholfen, die pickel (hatte früher ziemlich bös akne) sind gut abgeheilt, sieht ganz gut aus.


    was dir auch helfen könnte, was das hautbild angeht, sind masken, ich kann dir totes-meer-masken und welche mit schlamm empfehlen (außer die, wo teebaumöl mit drin ist, darauf reagiert manche haut ganz schlecht!).


    schau mal hier, da hab ich mir letztens grad die finger wund getippt. ;-)


    http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/190565/


    hab nämlich damals so viele sachen probiert und mal zusammengeschrieben, was mir im endeffekt geholfen hat.


    mein hautarzt hat mir damals jedenfalls großen mist verschrieben, denk ich. pille hat mir auch ein wenig geholfen, sprich einfach mal mit einer frauenärztin drüber.


    pass auf dich auf!


    liebe grüße.


    reg

  • Hautkongress
    Anzeige

    Ok, das Waschgel von LRP kann gut sein und vielleicht auch was bringen, aber im Endeffekt ist es auch nur ein "Waschgel". Habe ich übrigens auch. Die blöde Akne kommt "von innen". Auf Dauer hilft da auch kein Kosmetik- bzw- Hygieneprodukt. Musst halt alles ausprobieren, was es so alles gibt. Je nachdem, wenn Dir irgendeine Salbe oder Creme was bringen sollte, dann bleib dabei. Bei mir hilft nix, deshalb sehe ich die Pille als allerletzte Lösung. Habe auch am Mittwoch einen Termin beim FA, der mirs dann verschreiben wird.

    Foryou/Reg/NotMore

    Das Waschgel ist wirklich gut und auch vom Preis her eines, daß man am gesamten Körper verwenden kann. Ist übrigens an erkrankter Haut getestet (dermatologisch gestetet heißt üblich an vollkommen gesunder Haut verträglich). Wenn es um das Gesicht geht, würde ich mich aber intensiv beraten lassen von jemandem, der Dein Gesicht kennt. Der kann dann den Grad zwischen Talgregulieren, entzündungshemmen, austrocknen, obere Hautschicht ablösen und Feuchtigkeitspenden finden, der für Dich passt.


    "Auch nur ein Waschgel", naja, das ist es. Aber mit Sicherheit ist es eines dder besten und da es nur in der Apotheke erhältlich ist, wird sie da auch an Profis kommen.


    Zu den Medikamenten: Foryou ist erst 14. Das ist ein völlig normales Alter in dem die Haut sich umstellt. Nicht in jedem Fall lässt sich das mit der Pille regeln. Vielleicht muß sie auch einfach nujr ihre Pflege umstellen. Wer von Hauttyp her schon eine fettige Haut hat wird ab der Pubertät eine andere Pflege benötigen als vorher.


    Und: So Hammer wie Roaccutan wird man in dem Alter mit


    Sicherheit noch nicht einsetzten.


    Es kann nicht schaden sich einem Arzt vorzustellen, allerdings sollte eine gute Apotheke nicht fehlen. Oft ist es beim Arzt nämlich mit antibiotikahaltigen Salben getan, die natürlich auch schnell helfen, aber die Ursache nicht erfassen.


    Sorry wenn ich ein wenig voreingenommen klinge, aber ich mache gerade meine Dermofachkosmetikerin und da ist das alles noch sehr frisch.

    hilfe von innen

    hi,versuche mal vom hautarzt die tabletten roacutan zu bekommen.die haben bei mir und vielen anderen geholfen,vor allem auf dauer.hatte akne im gesicht,rücken und schultern.hab keine akne mehr,nur mal normale pickel ab und zu und nur noch im gesicht.


    da ich mit pflegeprodukten noch nicht das richtige bisher habe,werde ich mal das lrp probieren.hört sich gut an euer tip.

    Hallo nochmal...

    etwas verspätet.


    Ich hatte letztens einen Termin bei einem Fachartzt für HNO, denke ich mal, zumindestens war ich deswegen da ... :-)


    Als och ihm von der Derma... erzählt hatte, meinte er ich solte warten, da meine Haut eh schon so irritiert sei und sehr angespannt durch die ständige Akne. Die zwar "weniger" wurde aber immer noch nicht verschwunden ist.


    Im Moment nehme ich auch keine Präperate... da ich in meiner Gegend (3 Hautärzte) schon durch habe, muss ich immer weiter weg fahren für eine Behandlung. Daher hab ich meine Akne-Behandlung noch nich wirklich wieder aufgenommen und weis nich das der "Experte" dazu sagt.


    Reg123, du meintest ja, dass du das "Peeling" trotz Akne machen lassen hast.Hast du vielleicht noch ein paar "eigene" Erfahrungen aus den Gesprächen mit den Ärzten wegen noch aktiver Akne und so.


    Der Arzt hat mir total meine "einzigste" Hoffnung zerstört in Sachen, endlich "normale" Haut ... zumindestens vorerst :-( :°(


    Ich erkundige mich ja im Moment slebst bei wegen der Derma... und mache schon Termine für nächstes Jahr aus... ach ich weis nich ... Verzweiflung macht sich wieder breit...


    roaccutan würde ich auch gerne wiedern ehmen, obwohl viele Nebenwirkungen auftreten "können".. ich hab es ja gut vertragen.. aber die Hautärzte wieder... ich will garnicht dran denken...