@hammond und alle anderen

    ich komme auch aus hh und bin mit meinem HA sehr zufrieden.macht alle 4 wochen blut-ung schwangerschaftstest.


    Ich nehme jetzt seit 3 wochen Aknenormin und leide immer noch an der anfangsverschlechterung.ist das normal?an die trockenen lippen habe ich mich langsam gewöhnt und auch das nasenbluten ist zurückgegangen.


    nehme 40mg am tag bei 100kg(bin aber auch 1,82m) mir kommt das fast ein bisschen zu wenig vor,nachdem was ich hier so gelesen habe


    wie lange würde meine therapie dann dauern?


    ich bin 23 und habe bestimmt schon seit 8 jahren mit meiner akne zu kämpfen,Aknenormin ist jetzt mein letzter versuch.


    die einträge hier machen mir aber mut,dass ich auch mal pickelfrei und ungeschminkt auf die straße kann.habe wohl ne mittelschwere akne denke ich,keine dicken knoten aber halt pickel und mitesser.


    lg

    hammond

    hallo das der hautarut an einem freitag kein blut abnimmt das stimmt,es wurde mir auch gesagt das ich am anfang der woche kommen sollte da übers wochenende das labor zu hätte,und das blut muss ja spätesdens am nächsten tag untersucht werden.also deshalb immer am anfang der woche.....*:)

    feeolina

    das mit der anfangsverschlechterrung ist bei jedem anders,der eine merkt nach ein paar wochen schon was und die anderen haben nach 2 mon.noch mit der av. zu tun,so war es bei mir 60mg am tag.es kommt auch immer auf die schwere der akne an.bei 40mg müsstest du 300tage aknenormin nehmen um die gesamtdosis von 120g/kg zu erreichen.*:)

    Hallo Leute!!


    So, ich hab mich jetzt endlich überwunden auch mal was zu schreiben... Lese hier schon seit ich meine Therapie mache mit und das hat mir echt geholfen. ;-)


    Also ich nehm schon seit Ende Mai das Zeug, und es geht mir acuh so ganz gut damit. Hab also ganz selten nochmal ein Pickelchen, aber mein Gesicht ist leider noch ziemlich gerötet. Aber bin trotzdem voll Happy!!!

    @ Hammond

    Ich hab hier in Hamburg nen voll guten HA. Ist zwar mitten in der City, aber richtig gut. Musste nämlich auch wechseln. Also wenn du willst kann ich dir den Namen/Adresse/Telefonnummer mal geben.


    lg

    Da bin ich ma wieda

    Hallo zusammen,


    ich hatte vor ner zeit ma geschrieben das ich aknenormin verschrieben bekommen hab...das is soweit auch alles richtig ABER ich war noch mal bei meinem hausarzt und der sagt mir es is echt ein risiko "gift" zu sich zu nehmen und er habe als jugendlicher auch akne gehabt....er hat damals ne eigenblut behandlung gemacht und das hätte super geklappt...man bekommt da aus der vene 10 ml blut abgenommen und dazu wird ein blutreinigungsmittel vermischt...dann bekommt man das wieda in den Po muskel reingespritzt....und du hast keine nebenwirkungen oda einschränkungen....naja das hat mich natürlich interessiert vor allem weil es einfach ein natur produkt is was du selbst von dir abgibst....du heilst dich quasi selbst....wenn du das blut gespritzt bekommst dann erwärmt sich dein körper um 0,5 grad was du aba net merkst und baut abwehrkräfte auf welche sofort bakterien bekämpfen....man bekommt 2 mal in der woche über einen zeitraum von 5 wochen das verabreicht und ich hab mir gesagt "mach ich das doch mal"....naja hab das jetzt 2 mal bekommen und ich muss sagen sichtbar is schon ein wenig weg gegangen vor allem die entzündungen....aba ich mach mir nix vor ich warte erst ma noch 5-6 mal ab bis ich anfange ein fazit zu ziehen aba ich denke das is shcon ne gute sache....is zwar etwas unangenehm aba man gewöhnt sich echt dran....


    also ich halte euch auf dem laufenden und werde wenn es klappt auch bilder von ergebnissen hochladen....


    bis dann


    Max

    @ hamma

    Hallöchen,


    ja also ich glaub bei haben die Anfangsverschlächterungen echt früh angefangen so nach 1 Woche schon und jetzt wird es schon fast von Tag zu Tag besser bin voll happy ;-D.


    Hoffentlich bleibt es auch so.


    Ich hab glaub schon ne leichte Akne und ich denke dann schlegt das Medikament auch schneller an weil da nicht soviel ist wie bei einer schweren Akne, falls ich mich irre bitte korrigieren ;-)

    @ akne 40

    Bin total schockiert von den 12 Monaten .


    Hast mich echt vom Hocker gehauen da muss ich aber schleunigst nochmal meinen HA ausquetschen ;-)


    Aber danke das Du es mir ausgerechnet hast so kann ich meinen HA konsultieren ob ich die 120mg/kg überhaupt erreichen muss.


    Dickes Grüsschen

    hat jemad erfahrungen damit während der Therapie zur kosmetikerin zu gehen?


    man soll ja nicht drücken und genau das tut eine kosmetikerin ja.


    ich war jetzt einmal da und bin sehr skeptisch. habe eigentlich eher das gefühl das es meine haut negativ beeinflusst.


    ich denke aber auch das der "dreck" ja irgendwie raus muss.


    was meint ihr?


    lg

    @feeolina

    Bin zwar während meiner Therapie noch nicht zur Kosmetikerin gegangen teile aber die gleiche Meinung wie du das der "dreck" raus muss ABER mein HA hat gesagt ich soll nicht gehen und in der Gebrauchsanweisung stehts ja auch drin das man die Haut nicht reizen soll mit Peelings, Masken und drücken usw.


    Mir fällt das auch sehr schwer und muss auch zugeben das ich das


    Pickel drücken nicht ganz lassen kann aber wenn ich es mach dann tu ich die Stelle danach richtig schön desinfizieren mit Alochol Pads aus der Apotheke.


    Bin vor meiner Therapie 1 Jahr lang alle 4 Wochen zur Kosmetikerin und danach sah ich immer brutal übel aus war alles geschwollen das ging dann zwar über die Nacht wieder weg hatte aber trotzdem dann 3-4 Tage rote Punkte jedoch hatte ich dann für


    2-3 Wochen ruhe aber irgendwann dachte ich das kann ich ja wohl nicht so weiter machen hat jedesmal 45 Euro gekostet und entgültig wegegangen ist es ja auch nicht.


    Und vorallem tat das mal richtig weh wenn Sie gedrückt hat hatte irgendwann dann gar keine Lust mehr....


    Grüssle